Fritzbox ohne Internetanschluß nutzen

E

emil98

Guest
Hallo Forengemeinde,
habe mal eine dumme Frage. Ich habe noch eine Box 7170 liegen.Nun zu meiner Frage als Laie. Kann man mit dieser WLanBox ein Netzwerk aufbauen ohne einen Internetzugang. PC,NAS,USBPlatte und Wlan-Radio/Streamer als Heimnetzwerk nutzen?
Was ist mit einer ungenutzten Fritzbox möglich.
Hoffe ich bin nicht im verkehrten Forum.
MfG
emil98
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Tja, was kann man mache4n:
Du kannst Dir eine gefakte Rufnummer (oder mehrere) in der Box anlegen und dann damit hausintern telefonieren. Lan, WLan, USB-Platte als Datenspeicher, ... eigentlich ist alles möglich, was Du ohne Internetanbindung und im Rahmen der Firmware machen kannst.
Vielleicht hast Du ja ein paar konkrete Vorstellungen.
 
E

emil98

Guest
Hallo 3949354,
Danke für die schnelle Antwort. Wie gehe ich vor um dieses zu nutzen.Wenn ich die Box an meinen PC anbinde und im Browser Fritz!Box eingebe öffnet sich nicht das Menü der Box. Kannst Du mir weiterhelfen.
Danke
emil98
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Hast Du dem PC eine feste IP gegeben? Stelle ihn auf DHCP und setze die FBF vorher auf Werkseinstellungen zurück. Das kannst Du mit einem analogen Telefon machen. Wähle einfach die
 

wichard

IPPF-Promi
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
6,954
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Du kannst im Prinzip alles machen, was in der Bedienungsanleitung der Box vorgegeben ist - bis auf die Dinge, die einen Internetzugriff benötigen.

Sollen die an der Box per (W)LAN angeschlossenen Rechner denn tatsächlich nur untereinander vernetzt sein, ohne Zugriff auf das Internet?


Gruß,
Wichard
 

Mörderkuchen

Mitglied
Mitglied seit
2 Sep 2011
Beiträge
290
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du musst im Browser fritz.box eingeben... nicht Fritz!Box.

fritz.box
 
E

emil98

Guest
Danke für die schnellen Rückantwort an alle.
Werde morgen an meinem Thema weitermachen und die Box auf Werkseinstellung zurücksetzen.
Box ist bereits eingesetzt gewesen und enthält schon bestimmte Einstellungen, die ja nach der Werkseinstellungen alle zurück gesetzt sind.
fritz.box wurde auch im Explorer angezeigt.
Dieses Heimnetz baue ich für meinen Sohn auf. Er hat noch kein Internetanschluß(Arbeitsloser) und ich habe noch ein Internetradio übrig mit dem man von der FBF über eine angeschlossene Festplatte Musik streamen kann. Diese kann er an seine Stereoanlage anschliesen.Ebenso kann er meinen alten Laptop anschließen. Sollte er sich einen Internetanschluß zulegen kann er ja alles weiter verwenden.
Ich melde mich wieder.
Schönen Abend
emil98
 
3

3949354

Guest
Hallo,
...und ich habe noch ein Internetradio übrig mit dem man von der FBF über eine angeschlossene Festplatte Musik streamen kann.
:gruebel: Wenn ich richtig liege, ist die die MediaServer-Funktion in der 7170 nicht enthalten, oder? Ich hab' hier keine zur Hand, bzw meine 7150 ist nicht angeschlossen.
 

Resool

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jun 2009
Beiträge
908
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hallo emil98,

welche Serien Nr hat die FB,
Fritz!Boxen 7170 ab einer bestimmten Seriennummer lassen sich im LAN 1 Modus betreiben (DSL Modem wird umgangen)

Ein UMTS Router mit Netzwerkanschluß könnte so mit der LAN1 Buchse verbunden werden, Internet über UMTS wäre so möglich.
50-120 Euro

Mit einer Prepaid Karte kann so eine Tagesflat, Volumen oder Monatflat gebucht werden. Kein langfristige Bindung und Kosten.
Über die FB könnte dann auch per Voip telefoniert werden (O2 ist derzeit der einzige Anbieter der Voip offiziell zuläßt)
Voip Festnetz Flat ist für 1,20 pro Monat zu haben.

Einfach als zusätzliche Anregung.

Gruß Resool
 
E

emil98

Guest
Habe Heute die FB auf Werkseinstellung zurück gesetzt.Zugriff ist über PC ins Menü möglich. Die Box hat eine USB-Buchse und die Seriennr. U141 228 00 167 170.
Ein Zugang ins Internet ist aus dem genannten Grund nicht vorgesehen. Nur das Streaming von Musik. Wie gehe ich nun weiter vor oder kann ich in der Werkseinstellung schon loslegen. Welche Möglichkeiten sind noch mit der FB zumachen.
MfG
emil98
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Welchen Firmwarestand hat die Box denn? Hast Du den Punkt Heimnetzwerk in der Übersicht?
 
E

emil98

Guest
Hallo 3949354,
FW ist die 29.04,80. Habe schon versucht die aktuelle FW 29.04.87 einzuspielen. Geht nicht, da ich folgente Meldung bekomme -enhält keine gültige von AVM frigeg. Sotware;kein Kennwort vergeben-
Soft habe ich von AVM für die FB rundergeladen. Kennwort läst sich nicht einrichten.Bei Aktivierung und Vergabe eines Kennwortes fragt es mich nach den aktuellen Kennwort.
Ein aktuelles gibt es ja nicht, da auf Werkseinstellung zurück gesetzt wurde.
 

Lauser71

Mitglied
Mitglied seit
2 Aug 2009
Beiträge
323
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo emil98,
spiele die letzte Firmware .87 mit dem ruKernelTool ein, damit sollte es gehen.
Egal ob PW gesetzt ist oder nicht und ob die FW von AVM freigegeben ist.
Deine bisherigen Einstellungen sind dann halt weg.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Die Frage, ob in der entsprechenden Firmware der MediaServer enthalten ist, kannst Du die beantworten? Ist er in der 80er?
 

Lauser71

Mitglied
Mitglied seit
2 Aug 2009
Beiträge
323
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo 3949354,
ja war er.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Ok, ich war mir nicht mehr sicher. Dann steht dem Vorhaben eigentlich nichts im Wege.

... :gruebel: Wegen der Sache mit dem Kennwort: Beim Firmware-Update braucht man doch keines. Und die Meldung "enhält keine gültige von AVM frigeg" deutet darauf hin, dass die Datei falsch oder gepackt ist. Daher ist das Flashen mit dem ruKernelTool der sichere Weg.
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Wenn es eine AVM Firmware ist, aber die Meldung kommt, dass es keine von AVM sei, ist vermutlich etwas mit der Datei nicht in Ordnung. Dann würde ich die nicht mit Gewalt bzw. mit dem ruKernel Tool auf die Box bringen, sonder erstmal schauen, ob die Datei tatsächlich in Ordnung ist, bzw. zur Box passt.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,347
Mitglieder
356,881
Neuestes Mitglied
LTH-doc