.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox-Software löschen

Dieses Thema im Forum "andere Software" wurde erstellt von Klaus-Dieter, 24 März 2012.

  1. Klaus-Dieter

    Klaus-Dieter Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    meine Fritzbox macht merkwüridige Geräusche und ich habe von 1und1 ein Austauschgerät bekommen. Ich habe Fritzload auf der Box installiert und würde es gerne restlos wieder löschen (inkl. aller "Download-Historien") bevor ich die Box zurück schicke.

    Genügt es hier einfach die aktuelle FW als Image neu einzuspielen oder Werksreset und dann FW-Update?

    K-D
     
  2. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,876
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Ein Werksreset und Update sollte reichen.
     
  3. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    5,194
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich würde besser ein echtes Recover (mit der zur Box passenden .exe) durchführen, da sonst der Telnet-Zugang evtl. aktiv bleibt und die debug.cfg nicht gelöscht wird.

    Joe
     
  4. Wäldler.

    Wäldler. Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Juli 2008
    Beiträge:
    1,286
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thüringen
    Oder mit dem ruKernelTool die entsprechende Firmware zu flashen.
    Da ist garantiert alles von der alten Einstellung weg.