[Erledigt] FritzBox Telefonbuch in Gigaset C430HX abrufen

abp

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2020
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ich versuche ein in der FritzBox gespeichertes Telefonbuch im Mobilteil abzurufen.
Nach längerem Druck auf die untere Wipptaste kommen nicht wie eigentlich vorgesehen
die in der FB gespeicherten Kontakte, sondern ich erhalte kurz die Meldung "Bitte warten"
und dann nach kurzer Zeit die Meldung "keine Basis". Das Telefon meldet sich also
von der FB-Basis durch längeren Druck auf die untere Wipptaste ab um sich nach
einiger Zeit selbst wieder anzumelden. Übrigens: Die CATiq Unterstützung für die
DECT Funktion in der Fritz!Box ist aktiviert.

Wer weiß, wie ich zu den Telefonbucheinträgen komme? Was mache ich falsch?

Danke für Eure Hilfe und ein schönes Wochenende.
abp
 

q12345678

Neuer User
Mitglied seit
26 Jan 2020
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
In der BA ab Seite 11 ff steht das Vorgehen beschrieben, um auf das Telefonbuch der Box zu kommen. Bei mir funktioniert das so,
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,338
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Moinsen


Vielleicht muss dafür vorher in der FRITZ!Box dem DECT ein Telefonbuch zugewiesen werden?
Bildschirmfoto vom 2020-12-12 22-27-07.png
 

abp

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2020
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja, in der FritzBox sind dem Telefonbuch beide Gigaset-Mobilteile zugeordnet. Trotzdem werden die Mobilteile bei längerem Drücken der unteren Wipptaste
von der Basis abgemeldet, anstatt die FritzBox-Kontakte anzuzeigen.
 

pw2812

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
1,306
Punkte für Reaktionen
169
Punkte
63
Vollzitat von #1 gemäß Boardregeln entsorgt by stoney

Kann es sich bei dem vermeintlichen Ab- und wieder Anmelden evtl. auch um einen Neustart des Mobilteils handeln, z.B. bedingt durch einen Defekt oder, was nicht selten vorkommt, durch ungeeignete oder verschlissene Akkus?

Achte mal genau auf die Tastatur des Mobilteils während du auf die Wipptaste drückst, ob deren Beleuchtung (und wenn auch nur ganz kurz) aus- und wieder angeht oder flackert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,244
Punkte für Reaktionen
93
Punkte
48
Hast Du auch erst nach dem Einrichten des CAT-iq 2.0 in der Fritzbox die Gigasset Mobilteile angemeldet?
Wenn nicht, dann beide Mobilteile noch einmal ausbuchen und neu einbuchen.
 

abp

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2020
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@pw2812
Die beiden Mobilteile sind funkelnagelneu und das Problem tritt bei allen beiden Mobilteilen auf. Also eher unwahrscheinlich,
dass beide Teile defekt sind. Es sind die Original-Akkus eingelegt.

@Pom-Fritz!
Da bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher, in welcher Reihenfolge ich das gemacht habe. Werde die CAT-Funktion zuerst aktivieren und dann
beide Mobilteile ab- und wieder anmelden. Könnte durchaus sein, dass ich das umgekehrt gemacht habe.

Ich kann das erst morgen machen, da es sich um die Mobilteile meines in Österreich wohnhaften Schwiegervaters handelt. Ich habe ihm
die beiden Telefone vor ein paar Wochen geschenkt und jetzt versuchen wir im Remote-Modus das von ihm erstellte FB-Telefonbuch
in den Mobilteilen "sichtbar" zu machen. Ich habe hier ebenfalls zwei gleiche Modelle und bei mir funktioniert alles reibungslos.
Auch vom Gigaset-Support habe ich bis dato noch keine funktionierende Lösung genannt bekommen...
 

abp

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2020
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@Pom-Fritz!
So, jetzt habe ich Deine Anweisungen befolgt und siehe da, das war offensichtlich der Knopf in der Leitung. Schwiegervater kann
jetzt auf beiden Telefonen das Fritz!Box-Telefonbuch verwenden.
Vielen Dank für den Tipp.
Schönen Abend.
abp
 

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,244
Punkte für Reaktionen
93
Punkte
48
Gern geschehen! Freut mich, dass es geklappt hat.:)
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via