.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox VPN-CLient einschränken

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von Monday07, 16 Okt. 2008.

  1. Monday07

    Monday07 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe hier im Forum schon viel gelesen und auch nach einer Anleitung einen VPN-Server auf meiner Fritzbox 7050 erfolgreich installiert.
    Die Verbindung und Komunikation unter den Clienten funktioniert super.
    Jetzt möchte ich einem Freund einen Zugang per VPN geben, allerdings soll über diese Verbindung nur auf einen Rechner zugegriffen werden. (Alle anderne sollen unerreichbar sein)
    Wie kann ich den Server einstellen, dass von der IP des Freundes nur auf eine bestimmte IP im Netzwerk weitergeleitet wird?

    Grüße
    Monday07
     
  2. AndreR

    AndreR Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    1,579
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
    Hallo und willkommen im Forum

    iptables ist das Stichwort, mit dem du die Forensuche füttern solltest.
     
  3. Monday07

    Monday07 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo AndreR
    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ich habe mir einiges zu dem Thema IP-Tables durchgelesen. Aber um das zu installieren, muss ich im Prinzip die gesamte Firmware modifizieren, damit das auf der Fritzbox läuft. Hoffentlich kommt die neue FB in Kürze, dann kann ich das mal ausprobieren. Bis dahin wollte ich daran möglichst nichts ändern.

    Gibt es denn nicht eine Möglichkeit bei den Servereinstellungen von OpenVPN etwas zu regeln, dass der Client nur auf diese eine IP weitergeleitet wird?

    Mit freundlich Grüßen
    Monday07