.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] Fritzbox7390 und Fritz-repeater 300 E

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von 777slider, 1 Nov. 2011.

  1. 777slider

    777slider Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #1 777slider, 1 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1 Nov. 2011
    Hallo ,

    ich habe eine neue Fritzbox 7390 mit aktueller firmware und einen Fritz-Repeater 300 E.

    Der fritzbox habe ich eine feste IP zugewiesen die ich manuell vergeben konnte ,Läuft auch alles . Dem Repeater kann ich aber keine manuell zugewiesen IP geben. Auf der fritzbox ist DHCP deaktiviert weil bei mir ein DHCP auf dem Server läuft. Möchte aber gerne dem repeater eine feste IP manuell zuweisen.

    Kann da jemand helfen ?

    Gruß Slider
     
  2. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Notiere Dir die IP des Repeaters. Dann vergibst Du die IP in der FBF7390 manuell (Neues Netzwerkgerät einrichten o.ä.)
     
  3. 777slider

    777slider Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Nö das geht nicht !! Ich kann die IP nicht ändern !! Oder muss man alles trenn und auf Werkseinstellungen zurück setzen ?
     
  4. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Lösche aus den Netzwerkeinstellungen den Repeater (vorher ausschalten). Dann manuell durch Eingabe der MAC einfügen. Dann den Repeater wieder verbinden.
     
  5. 777slider

    777slider Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ja hat alles geklappt !! Habe die MAC-Adresse im DHCP auf dem Server zugewiesen . Danke nochmal !!

    Gruß Slider
     
  6. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Gerne ;)

    Noch schnell im ersten Post mit "Beitrag bearbeiten" +"erweitert" das Präfix auf [gelöst] setzen.