[Frage] FritzFon M2 - "Durchsage" blockieren

FritzChris

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Bei unseren FritzFons M2 kann man "einfach so" eine Durchsage auf jedem Handheld aktivieren.

Kann ich das irgendwie ausschalten oder blockieren?

Denn man kann da auch das Mikrofon des anderen Handsets abhören und somit einfach in anderen Büros spionieren.

Das gefällt und hier nicht so gut.

Ich hoffe, die Frage macht Sinn und dass es eine Lösung gibt,

Lieben Gruoss, Chris
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Das Mikrofon der Gegenseite wird laut AVM-Beschreibung erst durch Knopfdruck auf der Gegenseite aktiviert.
Bis dahin läuft nur die sog. einseitige "Durchsage".
 

aleks-83

Neuer User
Mitglied seit
15 Mai 2014
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Geht die "Durchsage" nur bei M2 Telefonen oder auch beim C4/MT-F?
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,841
Punkte für Reaktionen
928
Punkte
113
Geht auch mit C4/C5/C6/MT-F.
 

FritzChris

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Vollzitat entfernt by stoney

Hallo MuP

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde. Ich konnte es nur bisher noch nicht weiter ausprobieren.

Bei uns im Büro (4x M2 Handhelds) wird das Mikrofon sofort an dem "angerufenen" Gerät angeschaltet, wenn man es per Durchsage "anruft".
Ich habe es von und zu allen Telefonen ausprobiert.

Uns gefällt diese potentielle "Spionierfunktion" einfach nicht. Denn es macht nur einen kurzen Ton an dem angerufenen Gerät und dann kann man vom anrufenden Gerät zuhören.

Daher bleibt unsere Frage bestehen, ob man die Durchsage Option irgendwie ausschalten oder blockieren kann?

Oder werde ich mich da direkt an AVM wenden müssen?

### Zusammenführung Doppelpost by stoney ###


Hi Aleks

Meinst Du mit "und zwar", wie man die Durchsage nutzt?

Dann:
1. Klicke auf "INT" für einen internen Anruf (bei uns die linke Taste des Steuerkreuzes).
2. Die Gegenstelle auswählen und "Optionen" drücken"
3. "Durchsage" auswählen

Das war's ;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: aleks-83

FritzChris

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kostenlos

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
3,027
Punkte für Reaktionen
141
Punkte
63
@FritzChris !

Kann es wegen "Nichtverfügbarkeit" dzt. leider nicht gegentesten, aber vielleicht hast Du die "Direktannahme" aus der Ladeschalte aktiviert u. dadurch schaltet sich auch das Mikro, bei einem "Durchsageanruf" automatisch ein?

Probieren geht machmal über studieren!
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,841
Punkte für Reaktionen
928
Punkte
113
Bei uns im Büro (4x M2 Handhelds) wird das Mikrofon sofort an dem "angerufenen" Gerät angeschaltet, wenn man es per Durchsage "anruft".
Beim C4 ist das nicht der Fall, das Mikrofon bleibt solange deaktiviert bei der Durchsage bis man es über die linke Bildschirmtaste aktiviert (so wie es sein soll). Wenn das beim M2 tatsächlich nicht der Fall sein sollte (welche Firmwareversion ist auf den M2s überhaupt installiert?) handelt es sich meiner Ansicht nach um einen Bug, also an AVM wenden (wenn die aktuelle Firmware auf den M2s bereits installiert sein sollte).

MuP, darf ich Dich fragen, wo Du das gelesen hast?
Einerseits sollte das die grundlegende Eigenschaft einer "Durchsagefunktion" sein und andererseits kann man das wohl anhand des letzten Absatz des dazugehörigen AVM KB-Artikel erahnen:
https://avm.de/service/fritzfon/fri...blication/show/1541_Durchsagefunktion-nutzen/
 

FritzChris

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
3 der Geräte waren tatsächlich mit alter Firmware ausgestattet. Ein Update hat das Fehlverhalten behoben.

Doch so einfach ... ;-)

Allen Danke für die Hilfe!
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via