FritzMini Gini & Windows7

Semtex

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2007
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

anbei habe ich ein kleines problem bin seit ein paar wochen auf
Windows7 x64 umgestiegen....

Sehe ich das richtig das Gini im moment unter Windows7
nicht läuft??

Oder gibt es ein update was ich übersehen habe..:confused:

greetz

Semtex
 

Onkel Zombi

Neuer User
Mitglied seit
3 Dez 2006
Beiträge
119
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gini läuft bei mir unter Win7 aber 32Bit.
 

Papa Andy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
1,245
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Dem kann ich mich nur anschließen, unter Win7 32Bit läuft Gini bei mir.
Hat das einen bestimmten Grund warum du dich für die x64 und nicht die für die 32Bit Version entschieden hast?
 

Chatty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
1,779
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Er wird wohl mehr als 3GB Speicher im System haben (und nutzen wollen)...
 

Semtex

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2007
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Er wird wohl mehr als 3GB Speicher im System haben (und nutzen wollen)...

Jo so ist es....danke für die infos...
Und ein Update wird es wohl für die x64 nicht geben.
Dann muß ich mir wohl doch die 32Bit version drauf bügeln.

greetz
 

persson6

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2005
Beiträge
390
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was passiert denn, wenn Du es installieren willst. Fehlermeldungen....??? Genauer Wortlaut und Screenshots wären vielleicht nicht verkehrt. Ich denke nicht, dass da irgendwas x64-spezifisches dran hängt, zumal Gini! ja auch nur auf .NET Basis werkelt, oder irre ich da?
 

ralalla

Mitglied
Mitglied seit
7 Feb 2007
Beiträge
215
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe das Mini ca. 1,5 Jahre.
War ne längere Zeit außer Betrieb.
Damals gab es schon keine 64bit Version. Ich dachte jetzt das hat sich geändert. Aber wohl immer noch nicht. Habe die Vista64 Version da gehts auch nicht.
 

cosmocorner

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2007
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
is schon komisch das das betiebssystem abhänig von der lauffähigkeit von gini gewählt werden muss.
ich selber bin W7x64 user und musste mir ne datensicherung von xp mit gini aufheben falls ich mal alles neu konfigurieren muss, echt traurig.
aber wenns soweit ist werd ich mal den XP virtualisierungs modus unter W7 nutzen zum test.hoff und denke das geht ohne weiteres.
werde aber support nochmal kontakieren ob da wirklich nichts kommen wird für x64bit!


Nachtrag: ( Antwort vom Support )

....
Die von Ihnen gewünschte Funktion wird derzeit leider nicht unterstützt.
Gerne habe ich Ihre Anfrage daher als Verbesserungsvorschlag an den
zuständigen Produktmanager in unserem Haus weitergeleitet.

Unsere Produkte "leben" natürlich von den Verbesserungsvorschlägen unserer
Kunden. Zahlreiche Vorschläge konnten wir in der Vergangenheit auch bereits
umsetzen, nicht selten schon in einer der nächsten Firmware- oder
Software-Versionen.

....
 
Zuletzt bearbeitet:

tunzman

Neuer User
Mitglied seit
27 Jun 2009
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zumindest der 2. Absatz der Support-Email ist ein vorgefertigter Standard-Text, habe ich auch schon bekommen.
 

grundigboy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2006
Beiträge
802
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Hallo,

laßt Euch nicht ins Boxhorn jagen. Gini läuft bei mir sehr wohl unter Windows 7 Home Premium 64 Bit. Wichtig ist, daß man das Programm mit Administratorrechten installiert und Virenschutz und/oder Echtzeitwächter vorher ausschaltet. Sollte es nicht gleich gehen, kannst Du Gini auch versuchshalber mal im Kompatibilitätsmodus XP ausführen (nicht der VM XP modus). Bei mir war das nicht notwendig, aber Du mußt warten bei der Installation. Aufruf und Start von Gini dauern etwas länger, funktioniert aber bei mir wirklich einwandfrei. Sofern Du meine Version benutzen willst, dann schicke eine PM.

Gini V1.00.72

Gruß!

grundigboy
 

cosmocorner

Neuer User
Mitglied seit
27 Nov 2007
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@grundigboy: hört sich ja gut an wenns so läuft.dann werd ich das mal antesten bevor ich mit VM anfangen muss. ( PM ) :)

schönes wochenende
 

grundigboy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2006
Beiträge
802
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Hallo Cosmo,

ich habe mal mit meiner Box rumgespielt und festgestellt, daß ich nach einem Firmwareupdate unter der AiO 15892 das Mini zwar verbinden konnte, dieses von der Fritzbox als solches aber nicht erkannt wurde. Also bin ich auf die 15719 zurück und habe die Sicherung eingespielt sowie das Mini angemeldet. Fritzbox erkannte es und wies es über Gini auch zu. Deine Probleme hängen daher wohl eher mit der letzten 15892 als mit der Gini-Software zusammen. Spiel mal eine ältere Labor ein, melde Dein Mini an und richte es unter Gini ein. Dann auf die aktuelle 15892 ohne Löschen der Benutzerdaten und -einstellungen updaten. Hat bei mir so funktioniert, wenn ich auch nur einen W920 habe.

Das Problem ist außerdem im ofiziellen Thread zur 15892-Firmware schon bekannt. Guckst Du hier:

http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=204475&page=3

Gruß!

grundigboy
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,003
Beiträge
2,120,985
Mitglieder
362,060
Neuestes Mitglied
PapaOtzer

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via