.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FTP Server mit Benutzerverwaltung

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von mister-man, 22 Okt. 2008.

  1. mister-man

    mister-man Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Ich bin nun schon einiege Tage hier im Forum auf der Suche nach einem FTP mit Benutzerverwaltung, Logging, Traffic Limitierung etc.

    Leider habe ich nichts gefunden. Gibt es sowas überhaupt?

    Ich habe eine FritzBox 7170 und 7050 zur verfügung.

    MfG und Danke!
     
  2. Darkyputz

    Darkyputz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    2,320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Newton, New Jersey
    also ich nutze vsftpd, der kann loggen(2 Arten), man kann verschiedenen Usern verschiedene Verzeichnisse zuordnen(Ticket 61 im Bugzilla der leider noch nicht standard ist) und wer weiß was nicht sonst noch...einfach mal die Infos lesen -> http://vsftpd.beasts.org/
     
  3. holybabel

    holybabel Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi mister-man,

    habe mich jetzt nicht so genau damit beschäftigt, aber kann der vsftpd das nicht?

    Gruß

    HolyBabel

    EDIT: Ok, Darkyputz bestätigt meine Vermutung :)
     
  4. mister-man

    mister-man Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab mir den gerade auch mal angeschaut. Ein Webinterface hat er aber nicht, was sehr schade ist.
    Wenn ich falsch liege berichtigt mich bitte.

    MfG
     
  5. ao

    ao Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Freetz-Spezifisches zu den Paketen findet sich im Wiki, so auch zum vsftp.
    So wie es im SVN-Repository aussieht, gibt es jedoch auch für Freetz kein WebGUI.
     
  6. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Komsich, ich sehe da zumindest ein CGI. 'Irgendwas daran wird man wohl einstellen können, oder? ;)
     
  7. mister-man

    mister-man Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Hab diesen mal schnell auf eine nicht benötigte 7050 geschoben.
    Man kann leider keine Benutzer und rechte angeben im Interface.
    Aber dann muss ich eben doch wieder mein putty rausholen.

    MfG
     
  8. ao

    ao Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, das hatte ich übersehen, Du hast Recht.

    In root/trunk/make/vsftpd/files/root/usr/lib/cgi-bin/vsftpd.cgi gibt es etliche Variablen.
    Könnte man hier die gewünschten, fehlenden Optionen für das WebGUI hinzufügen?
     
  9. McNetic

    McNetic Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2007
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Aachen
    Solange der FTP die Systemuser benutzt, wäre es meiner Meinung nach falsch, dort eine Benutzerverwaltung einzubauen. Man könnte das aber als separates CGI anbieten, oder eben versuchen, dem FTP eine zusätzliche Benutzerverwaltung zu verpassen (weiss nich, ob die das unterstützen).
     
  10. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Von Haus aus hat der vsftpd irgendwelche Files, die er abarbeiten kann, ich weiss allerdings nicht, ob diese rasugepatched wurden hier oder nicht.
     
  11. Darkyputz

    Darkyputz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    2,320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Newton, New Jersey
    also ich habe meine User mit Ticket 61 einmalig händisch in der passwd verewigt und seit dem rennt das Bootresistent...
    Sicherlich wäre es im Webinterface feiner, aber das würde ja die Verschlüsellung des Passworts im Webif bedeuten oder zumindest ein Feld in dem man dieses verschlüsselt einträgt.
    und mit meinem ext2 kann ich sogar per chown bestimmen was der entsprechende user da darf...sowas kann man sicherlich ver webif´en aber ich kann es nicht.
    aber können tut der vstpd das alles...nur halt händisch zu pflegen
     
  12. ao

    ao Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier habe ich eine sehr ausführliche Anleitung für vsftp gefunden, wo als WebGUI ein Webmin-Modul empfohlen wird. Geht so etwas auch auf unserer Box?
     
  13. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  14. McNetic

    McNetic Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2007
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Aachen
    Microperl ist zwar vorhanden; ich schätze aber, dass es damit nicht funktioniert.
     
  15. ao

    ao Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es wäre wohl auch etwas umständlich,
    Microperl auf die Box zu bringen,
    um damit Webmin auf die Box zu bringen,
    um damit ein GUI für vsftp auf die Box zu bringen. ;)
     
  16. mister-man

    mister-man Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich muss sagen, ich kenne den FTP nicht wirklich gut.
    Wie lege ich denn Benutzer an und erlaube Ihnen zugriff auf gewisse Verzeichnisse?

    MfG
     
  17. Darkyputz

    Darkyputz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    2,320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Newton, New Jersey
    kurze und einfachste Variante....User per Script in die passwd reinladen...z.b. via autorun.sh oder cron oder debug.cfg oder rc.customs

    Code:
    #!/bin/sh
    #CGI INSTALL
    ########User anlegen
    echo > /var/tmp/passwd
    echo "root:x:0:0:root:/mod/root:/bin/sh" >> /var/tmp/passwd
    echo "ftpuser:x:0:0:ftp:/mod/home/:/bin/sh" >> /var/tmp/passwd
    echo "User2:passwd:0:0:ftp user:/:/bin/sh" >> /var/tmp/passwd
    echo "User3:passwd:0:0:ftp user:/var/media/ftp/uStor02/ftp_verzeichnisse/share/:/bin/sh" >> /var/tmp/passwd
    echo "User4:passwd:0:0:ftp user:/var/media/ftp/uStor02/ftp_verzeichnisse/User4/:/bin/sh" >> /var/tmp/passwd
    echo "User5:passwd:0:0:ftp user:/var/media/ftp/uStor02/ftp_verzeichnisse/User5/:/bin/sh" >> /var/tmp/passwd
    
    überall wo passwd steht muss natürlich ein Passwort rein, das du hier erst noch verschlüsseln musst:
    http://home.flash.net/cgi-bin/pw.pl
    UND die Verzeichnisse müssen natürlich vorhanden sein...
    Wenn das dann alles so klappt wie willst, können wir über Ticket 61 reden(das warum auch immer noch nichtmal als "testing" feature im Mod iss)
     
  18. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weiß ich auch nicht funktioniert bei mir auch super, würe mich auch freuen, wenn das übernommen wird :)
     
  19. mister-man

    mister-man Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich muss mich wirklich bedanken!
    Eine so gutes Beispiel habe ich noch nirgentwo gefunden.

    Daumen Hoch!

    THX

    Ich werde versuchen, sobald mein Open VPN läuft, den FTP direkt ein zu richten und melde mich dann nochmal.

    MfG