.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FW 06.03.14 - Telnet

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von TWELVE, 6 Nov. 2004.

  1. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    bestimmt ist schon einigen aufgefallen, das das Telnet seit 06.03.XX eine Anmeldung erfordert,
    was bis 06.01.135 nicht der Fall war.Habe das jetzt so gelöst, das ich die telnetd Datei aus /usr/sbin von 06.01.135 in die 06.03.14 kopiert habe.Die telnetd unterscheiden sich in der Größe,
    und nachdem ich das so zusammengepatcht habe, läuft telnet wieder ohne Anmeldung.Fertiges Image hätte ich hier, aber darf ja nicht mehr hochgeladen werden hier... :D


    Grüße

    TWELVE
     
  2. scf33865

    scf33865 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wo liegt das Problem? Wenn ich als Passwort "root" eingebe komme ich problemlos auf die Box.
     
  3. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich nicht.
     
  4. scf33865

    scf33865 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei der ersten Abrfage (User) drückst du einfach "Enter" für <none>. Anschließend gibst du als Passwort "root" ein. Funzt problemlos. Allerdings landet man dann in einem Unterverzeichnis, kann aber mit "cd /" wieder ins Stammverzeichniss wechseln.
     
  5. pfeffer

    pfeffer Mitglied

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  6. scf33865

    scf33865 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meinst du mich? Ich habe ja kein Problem. Ich komme mit folgenden Daten von haus aus und ohne jeglichen Eingriff auf die Box via Telnet:

    User: ""
    Passwort "root"
     
  7. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Mit dem fake-update komme ich auch auf die box.
    Mit dem gepatchten Image, bei dem der telnetd standardmäßig aktiviert ist, funktioniert das nicht.
    Da ist, glaube ich, das root Passwort disabled.
    (root:x:: usw.)

    MfG Oliver
     
  8. scf33865

    scf33865 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also bei mir ist es so: Original Firmware (06.03.14). Ich lade das "starttelnet.image" auf die Box. Nun gebe ich "telnet 192.168.178.1" an der Eingabeaufforderung ein. Jetzt fragt mich die Box nach einem Benutzer. Hier gebe ich nichts ein und drücke einfach Enter. Nun will sie ein Passwort. hier gebe ich "root" ein und drücke wieder Enter. Jetzt noch ein "cd /" und schon bin ich wieder genau da wo ich auch mit der alten Firmware via Telnet hingekommen bin: Im Stammverzeichnis der Box.
     
  9. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    @scf33865
    Kannst du mal den Inhalt deiner passwd posten, dann siehst du was ich meine...
     
  10. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist doch egal.Mit dem telnetd executable aus der 06.01.XXX hat man überhaupt keinen Streß mit einer passwd.Deshalb hab ich die in die 06.03.14 reingebaut.
    Es nervt mich einfach, da jedesmal was einzutippen.Sicher ist das sowieso nich, also kann ich es auch offen lassen.
    Da ich aber trotzdem einen User brauchte für den mini-http, hab ich noch ein Image gebaut, welches eine rc.user enthält.Diese erstellt bei jedem Start die passwd in /var/tmp/passwd.Ich wollte das nich in /var/flash schreiben, da sich mein Flash von einem Flash eines anderen Users unterscheidet und ich dies fest in der Firmware verankern wollte, ohne mich darum zu kümmern, wie es wieder aus dem Flash rauskommt.

    Grüße

    TWELVE