Gastzugang auch über interne Firewall geschützt?

imjustcall

Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2010
Beiträge
430
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Moin

Kurze Frage

Aufgrund von Home Office möchte ich die privaten Netzwerke vom Bürocomputer trennen.
Auch ich könnte ja mal ein Virus oder was auch immer durch Unachtsamkeit bekommen und somit würden sich die privaten Clients mit dem Büroclient nicht austauschen.

Habe desjalb den LAN4 als Gastzugang eingerichtet frage mich aber, ob auch der Gastzugang über die Schutzvorrichtungen der Hardwarefirewall abgesichert ist, wie die anderen LAN Anschlüsse?

Kann mir das jemand sagen?

Danke vorab
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,837
Punkte für Reaktionen
592
Punkte
113
Die Firewall blockt nur eingehende Verbindungen, ausgehend können überall Botnetze oder sonst was aktiv werden.

Solange keine Freigaben gesetzt sind, wird alles eingehend geblockt, bei Gastnetz immer, da dort Freigaben nicht vorgesehen sind.
 
  • Like
Reaktionen: imjustcall

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
659
Punkte für Reaktionen
96
Punkte
28
ausgehend können überall Botnetze oder sonst was aktiv werden.
Das ist ganz und gar nicht korrekt, denn dem Gastnetz ist im Auslieferungszustand die Filterliste (Sperrliste) "alles außer Surfen und Mailen" aktiv. Das muss man wissen, wenn man aus dem Gastnetz z.B. ein VPN starten will.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,837
Punkte für Reaktionen
592
Punkte
113
Mag ja sein, auch Bots und so kommunizieren über Port 80 und so um Datenverkehr zu verstecken... ;)
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via