.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

gefritzter Speedport W701V keine VDSL Verbindung möglich

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von Furios, 29 Nov. 2008.

  1. Furios

    Furios Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute.

    Ich habe gestern mein Speedport w701v mit der Fritz Firmware bespielt, gemäß der Anleitung auf folgender Seite: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=172137

    Es ist nun also eine FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Speedport W701V / Firmware-Version 29.04.59 !

    Zunächst bestand eine stabile Internetverbindung (DSL 16000). Doch nach der Umstellung meines Zugangs auf VDSL 50 (mit IPTV) konnte der Router plötzlich keine Internetverbindung aufbauen. In der Ereignissanzeige der Internetverbindung kommt stets die Meldung:

    PHP:
    28.11.08 15:12:06 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

    28.11.08 15:11:48 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

    28.11.08 15:11:30 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

    Nach der Wiederherstellung der Werkseinstellungen ändert sich hierbei nichts.


    Mit meinem anderen Router Speedport W721 (Original Telekom Fimrware) kann jedoch eine stabile Internetverbindung hergestellt werden. Dabei wird das gleiche Kabel und der gleiche Splitter benutzt, welche dann eigentlich als Problemquelle ausgeschlossen werden können.

    Auf der Suche nach der Ursache habe ich leider nichts Anwendbares gefunden, so dass ich mich an euch wende, in der Hoffnung, das Problem zu beheben.


    MFG
     
  2. Ernest015

    Ernest015 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    3,136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nein. Es ist nach wie vor ein Speedport W701V, allerdings mit der Firmware einer Fritzbox 7170. Mit anderen Worten: an der Hardware der Box hat sich nichts geändert. Ein W701V hat kein VDSL-fähiges internes Modem, der W721V jedoch schon.

    mfg
     
  3. Furios

    Furios Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.

    Könnte ich mit einem "Speedport 300HS" Abhilfe schaffen, wenn ich es vor dem Speedport W701V anbringe?

    MFG
     
  4. el_valiente

    el_valiente Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schweiz und Spanien
    Ja, das sollte funktionieren. Der 300HS hat ein VDSL Modem.
    Den Sp2Fritz W701V musst Du dann als "Internetzugang über LAN 1" konfigurieren. Details mit der SuFu hier im Forum.
    .
     
  5. Furios

    Furios Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke!

    Dann ich werde ich es mal in Angriff nehmen ;-)

    MFG