Gegenstelle hört mich nach ca. 5min nicht mehr!

G

Gast

Guest
Jetzt fehlt immer noch die Info über Deinen DSL-Anschluß!
Selbst bei Begrenzung des Filesharing-Traffics kann es zu Störungen kommen!
Ja,die Box hat normalerweise eine solche Bandbreitenoptimierung,die reicht aber bei weitem nicht aus,deshalb wird ja auch auf Probleme beim Filesharing hingewiesen!
Das Einzigste,was Dir noch helfen kann,ist die Modifizierung der Box nach "Haveaniceday" hier im Forum. Telnetzugang aufspielen und fertige Codec-Uploadfiles uploaden und schon wird die Sache besser,versprochen!!!
Zu finden hier unter "AVM" - Modifikation FBF
Grüße von Tom
 

Eisanker

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke!
Ich habe einen 1024/128 TDSL-Zugang mit FP.
Was mich wundert, ist, dass ich diese Verzögerungen nur bei Freenet habe, zumindest in dieser Intensität. Weiterhin verzeichne ich noch diese einseitigen Verbindungsabbrüche ohne Hintergrund-Traffic.
Zwischendurch telefoniere ich noch mit web.de und gmx, wo das Ganze bisher nicht auftrat. Mal abwarten.
CU,
Roger
 
G

Gast

Guest
Ich habe leider den Überblick verloren,arbeitest Du mit software oder Hardware? Ich glaube,Du hattest die FBF!
Versuch es doch mal mit den Codecfiles von Haveaniceday,da wird sich bestimmt was verbessern!
Freenet ist leider sehr anfällig,weil sie nur mit dem größten Codec arbeiten und Du da an der Grenze angekommen bist! Nochmal die Empfehlung,bleib bei GMX oder web.de,oder noch Dus.net und Purtel,die können auch etwas mit weniger auskommen,deshalb ist es bei denen schon eine bessere Verbindung!
Grüße von Tom
 

voip

Neuer User
Mitglied seit
24 Apr 2005
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
HIER IST DIE LÖSUNG für das 5 sec.-Abbruch-Problem!!!
Hallo Leute, wenn Ihr mit der Fritz!Box Fon ata das Problem habt, dass nach etwa 5 Sekunden das Gespräch abbricht macht bitte folgendes:
Zur Konfiguration soll laut Betriebsanleitung eine Verbindung zum Router via LAN hergestellt werden, und zur Installation eine Verbindung via USB direkt zum PC. So weit so gut, telefonieren kann aber nur der, der das USB-Kabel nach der Installation wieder ENTFERNT.
Nur das LAN Kabel zum Router darf verwendet werden, sobald noch ein USB-Kabel an der FB ata steckt gerät die Software durcheinander und alle Gespräche brechen nach 5 sec. ab!

Diese Lösung betrifft natürlich nur den 5 sec Fehler! Aber so einfach ist das manchmal, einfach ein USB-Kabel zu viel.

Und nun testen, und bitte asap Feedback, bisher hatte ich nur wenige Versuchsbeispiele mit erfolgreicher Fehlerbehebung :)
 
G

Gast

Guest
Was mir dabei nur komisch vorkommt,ist die Tatsache,daß er dieses Problem nur bei Freenet hat!!!!
Wenn es das "5 sek-Abruchproblem" wäre,hätte er es bei allen!!!!!!
Deshalb nochmal die Empfehlung,Box modifizieren oder Provider wechseln,bei dem es funktioniert!
Gruß von Tom
 

maXe72

Neuer User
Mitglied seit
1 Apr 2005
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi !

Bei mir brechen auch (in letzter Zeit häufiger) die Gespräche mit Freenet nach ca. 10-15 Minuten ab, bzw. mein Gegenüber kann mich dann nicht mehr hören.
Mit Nikotel bzw QSC-Voip klappt alles einwandfrei. Das Problem sollte also bei Freenet liegen. Wäre auch nicht das erste Mal...
 

voip

Neuer User
Mitglied seit
24 Apr 2005
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, auch dafür gibt´s ne Erklärung, es liegt an der "freenetEdition", also einer abgewandelten Software die auch nach Update nicht ganz verschwindet...
 

alexHHost

Neuer User
Mitglied seit
9 Mai 2005
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
=========== ACHTUNG ============

Betrifft: Abbrüche bei Telefonaten ins Festnetz über iPhone

Das Problem mit Abbrüchen, die übrigends CLIENT-HARDWARE UNABHÄNGIG sind, ist bei Freenet bekannt und wird mit hoher Prio behandelt !
Problematisch ist nur, dass Freenet diese Infos NICHT NACH AUSSEN gibt :-(

Freenet selbst kann NICHTS FÜR DIE ABBRÜCHE, sondern es ist ein Problem mit dem Festnetzgateway (Hersteller: Cisco). Bei Cisco ist dazu derzeit ein Call offen. Derzeit sucht Cisco nach dem Fehler.

p.s. Bin kein Freenetmitarbeiter, jedoch sind mir durch eine Zusammenarbeit diese Infos bekannt und ich wollte Sie Euch nicht vorenthalten, da ich selbst von diesen Problemen heimgesucht werde !
 

maXe72

Neuer User
Mitglied seit
1 Apr 2005
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Info !!

Es gibt also doch ein Licht am Ende des Tunnels ... :)
 

alexHHost

Neuer User
Mitglied seit
9 Mai 2005
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja, das gibt es.

Vergangene Woche wurde ein Downgrade der Software gemacht.
Seitdem sind die Verbindungsabbrüche drastisch zurückgegangen.
Cisco arbeitet weiterhn an einer Lösung.
 

heifel

Neuer User
Mitglied seit
3 Jul 2005
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja auch uns gehts so und keiner antwortet...außerdem kann ich auch keine lösung für das problem entdecken...
kann mir vll jemand schreiben wo ich die antwort finden kann, bzw wies geht
mfg heifel
 

largo

Neuer User
Mitglied seit
30 Jun 2005
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja auch uns gehts so und keiner antwortet..
Wenn du mal schaust wirst du sehen das der letzte post in diesem Topic schon relativ lange her ist. Ich hatte mir der Problematik auch heftigst zu kaempfen sowohl mit Siemens SX541 als auch Fritz Box Fone aber seit einiger Zeit nun, und dem letzten Firmware update haben sich diese Probleme komplett aufgeloest. Was nutzt du denn fuer Hardware/Software?