.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst]Desktop-PC und Laptop über W-Lan ins Internet

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Sheijtan, 13 Feb. 2007.

  1. Sheijtan

    Sheijtan Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Sheijtan, 13 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 23 Feb. 2007
    Halllo an alle

    Ich habe mich jetzt mittlerweile 7 Stunden durchs I-Net geklickt, ohne eine wirkliche Hilfe für mein Problem zu finden.In diesem Forum (übrigens das Beste dieser Art, meiner Meinung nach) habe ich bis jetzt auch noch nichts dazu gefunden.Vielleicht kann mir ja jemand helfen.Ich muss dazu sagen, dies ist mein erster Beitrag und ich habe kein passendes Thema in diesem Forum gefunden, sollte dieser Thread bereits existieren, so bitte ich dies zu entschuldigen.

    Mein Problem:
    Ein Freund will den Internetzugang seiner Schwester mitnutzen, die 1 Stockwerk über ihm wohnt. Sie besitzt ein Laptop mit Windows XP und nutzt für den Internetzugang die FB7141. In dem Laptop steckt eine W-Lan-Karte, den Hersteller weiß ich nicht.Bei Ihr ist der Internetzugang (1&1) problemlos möglich, auch wenn sie in der Wohnung ihres Bruders ist, hat sie eine sehr gute Signalstärke und sehr guten Empfang.
    Wir wollten jetzt den Desktop-Pc meines Freundes ebenfalls per W-Lan (AVM Fritz!WLan USB Stick) mit der FB verbinden, jedoch bekommen wir keine verbindung zustande. In der Fritz!Wlan-Software wird die SSID und der Netzwerkschlüssel für die WPA2_Verwschlüsselung korrekt angezeigt (Stick and Surf genutzt). Bei Kanal aber steht nur "Kein Kanal gefunden/erkannt".Ich kann den Kanal auch nicht manuell einstellen. Wenn ich die FB suchen lasse, findet der Pc sie nicht.:confused: :confused:

    In den Einstellungen der FB ist diese als Router eingetragen, nicht als DSL-Modem. Ich habe auch schon die Mac-Adresse des USB-Sticks im Mac-Filter eingetragen jedoch half das auch nichts. Auf dem PC meines Freundes ist Windows XP Professionell SP2 installiert.Die Firewalls sind in beiden PCs ausgeschaltet. Wo liegt mein Fehler??? Muss ich den PCs feste IP-Adressen zuordnen oder kann ich es bei der automatischen Zuordnung belassen? Ich kann mit dem ganzen "Standardgateway" und "DNS"-Kram nicht viel anfangen;) .Bei meiner FB7141 ging es ja problemlos dank StickandSurf

    Es wäre super wenn mir dabei jemand helfen könnte.

    vielen dank schonmal im vorraus

    Sascha
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Versucht mal, den USB-Stick mittels eines USB-Verlängerungs-Kabels an anderer Stelle zu positionieren als unterm Schreibtisch am Computer. Oft gibt das schon deutlich besseren Empfang.


    Gruß,
    Wichard
     
  3. pete-patata

    pete-patata Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Braucht es diesen
    WPA2
    Patch für XP?
     
  4. caspritz78

    caspritz78 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein das braucht nicht zu interessieren. Alles auf automatisch beziehen belassen und gut ist.

    Grüße
    caspritz78
     
  5. ploieel

    ploieel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    1,727
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Vogtland
    Hi;
    es kann sein, dass er die Installationsroutinen der Fritz!Box für WPA/PSK verlassen und dafür die Windows-eigenen Installationsroutinen verwenden muss.
    Also alles, was Fritz!Box bedeutet in der Autostart deaktivieren bzw. löschen und unter XP die "Drahtlose Netzwerkinstallation" benutzen. Bitte aber erstmal prüfen; hier hat das nur eine Siemes PCMCIA-WLAN-Karte betroffen!! :)

    Viele Grüße und viel Erfolg
    Günter
     
  6. speedy_speed

    speedy_speed Mitglied

    Registriert seit:
    8 Mai 2005
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo pete-patata,
    Dieses ältere WPA2-Patch (KB893357) wurde mittlerweile jedoch im Oktober 2006 durch das WPA2-Update mit der Nummer KB917021 ersetzt und kann auf der MS-Webseite http://www.microsoft.com/downloads/...2f-d52b-4f84-ace8-f7fc20195769&DisplayLang=de heruntergeladen werden. Alle die ein WLAN unter Windows XP nutzen, sollten es installieren. Dieses Update wird leider nicht über die automatische Update-Funktion von Windows eingespielt, so dass es manuell installiert werden muss.

    Hier noch der passende Knowledge Base Eintrag. Darin sind alle Änderungen und Neuerungen aufgelistet.
    http://support.microsoft.com/kb/917021/de

    Gruß
     
  7. Sheijtan

    Sheijtan Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @wichard:
    Den USB-Stick haben wir in den Front-USB Anschluss des Computers eingesteckt und der steht AUF dem Tisch, nicht Darunter:)

    @ploieel:
    Ich werde das mal ausprobieren.Ich hatte bei mir allerdings probleme mit der XP-Eigenen W-Lan Verwaltung bei meiner FB7141. aber wir werden es am Freitag nochmal antesten und ich werde dann berichten.
    vielen dank für den Tipp.

    @speedy_speed:
    Den Patch hab ich auch schon gefunden und installiert, hat aber nicht geholfen. Soweit ich weiß ist der auch nur für die XP-WLan Verwaltung, mein Kumpel hätte aber gern die AVM-Software, weil sie halt wesentlich leichter zu bedienen ist.Ist sein 1.PC. Er hat also mit fast 30 denn auch endlich den Sprung ins Digitale Zeitalter geschafft;-)


    [Edit wichard: Mehrere Fullquotes entfernt, 3 Beiträge in wenigen Minuten zusammengefasst]

    Also ich werde das am Freitag mal ausprobieren und melde mich dann ungehend, falls es damit klappen sollte.


    Erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten und nochmal ein dickes Lob an dieses Forum. In einem "Total"anderen "Netzwerk"-Forum habe ich nach 2 Tagen noch nicht eine aantwort bekommen:)Ich werde die Tipps mal ausprobieren.
    Ich meine mal gelesen zu haben, das man anderen Benutzern irgendwie die Berechtigung geben muss, über das Netzwerk kommunizieren, bzw. ins Internet gehen zu können!? Wie sieht es damit aus? Könnte das auch eine mögliche Ursache sein? und wenn ja, wie stelle ich das ein???

    Danke an alle die mir bei diesem Problem helfen
     
  8. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,115
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Shejtan, bitte nicht jeden Beitrag einzeln beantworten und auch noch voll zitieren! Danke.

    Das war jetzt der fünfte einzelne Beitrag von Dir hintereinander...
     
  9. simulacrum

    simulacrum Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Sheijtan,

    eine mögliche Ursache für Dein Problem könnte sein, dass die FB so eingestellt ist, dass sie keine weiteren Geräte zuläßt. Das würde ich an Deiner Stelle als erstes einmal überprüfen.

    Gruß

    simulacrum
     
  10. pete-patata

    pete-patata Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Danke für den Hinweis speedy!
     
  11. Sheijtan

    Sheijtan Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem gelöst

    Hallo an alle

    Das Problem ist gelöst.

    während wir beim USB-Stick von AVM, auch nach mehreren Versuchen kein Glück hatten (trotz umpositionierung, MAC-AdressenFilter und Windowskonfiguration statt AVM Software)haben wir meinen "alten" D-Link Stick DWL-G122 angeschlossen.Kurz Software installiert und konfiguriert... Und siehe da, auf Anhieb Verbindung aufgebaut.

    Ich kann jetzt nur vermuten, das der AVM-Stick vielleicht ne Macke hat obwohl er zusammen mit der FB geliefert wurde(vor 3 Wochen).

    naja, hauptsache es läuft jetzt.

    Nochmals Danke an Alle.

    bis zum nächsten Problem;)