.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst]Einbruch in meine Box von Aussen; und jetzt noch Dat

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von spamy, 12 Dez. 2005.

  1. spamy

    spamy Neuer User

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    seit schon langer Zeit wird regelmäßiger Nachts von meiner Box aus die Nummer "0800100xxxx" angerufen.
    Anfragen bei AVM ergaben, das sie nichts damit zu tun haben. Und im Internet fand ich dazu auch nichts. Es muß nur ein analoges Modem sein. Weil mein Fax reagiert auch nicht.

    Naja, da ich nichts fand und es "nur" eine kostenlose Nummer ist, wollte ich mal schauen was passiert. UND HIER DIE ANTWORT:

    Von FR auf SA sind mit Hilfe meiner FritzBox 4,3GB von meinem 5GB Volumen geklaut worden und jetzt bin ich in den miesen.
    Ich weis das es mit Hilfe der Box war, da ich die Daten noch nicht abrufen kann, aber es in der Box mitgezählt wurde. Es sei die Box bringt plötzlich Fehler.

    Gibt es das wirklich das ich der einzige bin, wegen der Nummer. Da ich nichts finde?

    Schon danke für Eure Hilfe

    gruss David
     
  2. semilla

    semilla Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    finger weg von den drogen! :lol:
     
  3. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    :bahnhof:

    Immer noch ein Solaris dahinter?

    Code:
    02-05-2002 21:49:01 Dialing... 0800100xxxx
    
    CONNECT 64000/X.75
    
    Connecting to 10.10.4.130 ...
    Escape character is '^]'
    Connected
    
    
    SunOS 5.7
    
    
    login: 
    login: 
    ?
    
    Kann das sein, dass du seit August das Problem hast?
    Wenn die Box rauswaehlt wie kann dann Traffic verbraucht werden?
    Wie waehlt die Box raus?
    Wer ist verwirrt? :shock:


    voipd.
     
  4. spamy

    spamy Neuer User

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    1.) in der Anrufliste der BOX sehe ich am nächsten Tag, das meist um 4:47 angeblich mein Telefon obige Nummer gewählt hat. Und wir sind zu 2t hier in der Wohnung. Und meine Frau schläft. Manchmal war ich an diesen Nächten auch am PC.

    2.) Traffic ist nur dieses 1x verbraucht worden. Ich war 2 Tage nicht am PC, dieser war aus. Und als ich dann meine Box kontrolliere, sehe ich diese WAHNSINNS Meldung. bzw. Sie hatte den DSL Zugang abgeschaltet weil das Datenvolumen ausgebraucht war.


    ja ich war auch der im August genau :(
    dave
     
  5. spamy

    spamy Neuer User

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so, jetzt sind auch meine Daten des Providers da. Da passierte anscheinend nichts, von wegen Datenklau. Den dort habe ich noch genug Volumen. Und an diesem Tag ist fast gar kein Volumen weggekommen.


    Nun ist die Frage,

    1) wie kann die FritzBox plötzlich anzeigen das über 4GB weg sind?

    2) Was ist mit dieser blöden Nummer?

    Oder habe ich jetzt eine eigenständige Box ala "200 Jahre mann" :roll: :shock: Die seine Freunde nachts anruft.

    Meine BOX --> :lamer:

    dave
     
  6. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hast du irgendwas an deiner Box modifiziert ?
    nutzt du DynDNS ? wuerde ich dann vielleicht mal ausmachen :)
    wo wird der Traffic angezeigt ? in der normalen Uebersicht unter Internet ? wie denn ? mehr ein- oder ausgehend, oder vieleichtnur ausgehend ?
    wir reden jetzt ueber eine reine FritzFon-Box, nicht ueber die Gefahrl dass es eine WLan-Verbindung gab (die aber auch im System-Log aufgefuehrt sein muesste)
    von welcher Nebenstelle werden denn dise Telefonate gefuehrt und was haengt da wirklich dran an dieser Nebenstelle ?
     
  7. m.ramsch

    m.ramsch Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Wie JSchling schon fragt, wäre es wichtig zu wissen, wo Du diese Verbrauchsanzeige siehst!
    Ich vermute nämlich, dass Du gar nicht mit http://fritz.box/ direkt auf die FRITZ!Box schaust, sondern auf die Anzeige irgendeiner Software am PC (evtl. FRITZ!Web?), welche Dir den Datenverkehr des PC (und nicht der Fritzbox) anzeigt.

    Es handelt sich jedenfalls offensichtlich nicht um DSL-Datenverkehr, wie Du jetzt ja auch schon an der Verbrauchsabrechnung Deines DSL-5GB-Tarifs gesehen hast, wo nichts fehlt.

    Ist aber auch klar, denn …
    … die Rufnummer 0800-100xxxx ist ja eben eine Telefonnummer – da gibt's keine Verbindung zu DSL!

    Konkret ist diese Nummer offensichtlich die Modem-/ISDN-Einwahlnummer zu einem Computer, vermutlich ein Firmenrechner. Das ist die gleiche Technik, wie sie früher mit Mailbox- bzw. BBS-Systemen verbreitet war. Wenn man sich zum Beispiel mit dem Terminalprogramm HyperTerminal (ist bei Windows dabei im Menü Programme-Zubehör-Kommunikation) mit dieser Nummer verbindet, meldet sich dieser (unbekannte) Firmenrechner so:
    Code:
    Connecting to 10.10.4.130 ...
    Escape character is '^]'
    Connected
    
    |-----------------------------------------------------------------|
    | This system is for the use of authorized users only.            |
    | Individuals using this computer system without authority, or in |
    | excess of their authority, are subject to having all of their   |
    | activities on this system monitored and recorded by system      |
    | personnel.                                                      |
    |                                                                 |
    | In the course of monitoring individuals improperly using this   |
    | system, or in the course of system maintenance, the activities  |
    | of authorized users may also be monitored.                      |
    |                                                                 |
    | Anyone using this system expressly consents to such monitoring  |
    | and is advised that if such monitoring reveals possible         |
    | evidence of criminal activity, system personnel may provide the |
    | evidence of such monitoring to law enforcement officials.       |
    |-----------------------------------------------------------------|
    
    login: 
    
    Wenn man jetzt einen gültigen Login-Namen samt Passwort wüsste, könnte man mit dem Rechner arbeiten …

    Wie voipd schrieb, gab's diese Einwahlnummer schon vor drei Jahren und damals meldet sich ein Rechner mit dem Betriebssystem „SunOS 5.7“ (alias Solaris 7). Da Solaris-Rechner im Privatbereich eher selten sind, deutet das auf eine professionelle Mailbox – oder eben einen Firmenrechner hin. Zu letzterem passt auch die kostenlose 0800er-Nummer, denn so einen kostspieligen Service bieten eigentlich nur Firmen ihren Außendienstmitarbeitern an!

    Diese Einträge in der Anrufliste heißen nicht unbedingt, dass Dein Telefon diese Nummer gewählt hat, sondern nur, dass irgendetwas sich über Deinen Telefonanschluss (und damit über Deine Nummer) hinaus gewählt hat!

    Und gefühlsmäßig würde ich schwer darauf tippen, dass es doch passierte, während Du am PC gearbeitet hast und Du den entstandenen Datenverkehr einfach nur später bemerkt hast …

    Fragen:
    1. Ist Dein PC oder irgend ein anderes Gerät per Telefon- oder ISDN-Kabel mit Deiner Fritzbox verbunden?

    Oder hast Du auf Deinem PC die AVM NetCAPI installiert und in der Fritzbox NetCAPI aktiviert?

    2. Hast Du, kurz bevor es mit diesen „Geistertelefonaten“ losging (im August, wie Du schreibst), irgendeine Geschäftssoftware installiert?

    Fazit:
    Entweder gibt's auf Deinem PC eine Software, die für diese Modem-/ISDN-Verbindungen verantwortlich ist (irgendeine geschäftliche Software vermutlich), oder Du hast ein weiteres Gerät (Geschäfts-PDA o.ä.), das der „Bösewicht“ ist.

    Ciao,
    Martin
     
  8. SnoopyDog

    SnoopyDog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2005
    Beiträge:
    2,541
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Nähe Erlangen
    Meine Box hat übrigens mit einer älteren Firmware auch mal einen VIEL zu hohen (unrealistischen) Traffic angezeigt (im Web-Interface), der angeblich hauptsächlich durch VoIP verursacht worden sein soll, obwohl ich nicht/kaum telefoniert hatte. Ist seit den neuesten FWs nicht mehr passiert, allerdings traue ich der Traffic-Anzeige seitdem nicht mehr 100% über den Weg.
     
  9. kittenffm

    kittenffm Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Accounting Specialist
    Ort:
    Ennis, Co. Clare
    Beim googeln hab ich das hier gefunden. Wenn man per "Bearbeiten" und "Suchen" die Nummer 0800100xxxx eingibt, steht da was. Ich hab aber Null Ahnung, was das ist.

    Gibt es nicht eine Möglichkeit, per Auskunft o.ä. herauszufinden, wem die Nummer gehört?

    @ spamy:

    Ihr seit nicht zufällig Produkttester? Meine Nachbarin ist eine Testerin und hat von so einem Test-Unternehmen eine Waschmaschine bekommen. Diese Waschmaschine wählt sich 1 x pro Woche ins Telefon und übermittelt an das Unternehmen ihre Daten. Ist auch eine 0800er Nummer, damit dem Tester keine Kosten entstehen.

    Gruß,

    kitten
     
  10. m.ramsch

    m.ramsch Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Das ist genau der Text, den voipd ja schon genannt hatte. Damals im April 2000 haben Münchner Hacker einfach automatisiert 0800er-Nummern durchprobiert, ob sich ein bzw. was für ein System sich meldet.

    Leider nein. Die Bundesnetzargentur schreibt dazu auf der Seite über Freephone-Dienste: »Ein Verzeichnis der vergebenen Rufnummern (0)800 wird nicht veröffentlicht, um die Nutzer der (0)800er-Rufnummern vor ungewollten und für sie kostenpflichtigen Anrufen zu schützen.«

    Gute Idee, bin mal gespannt, was es wirklich ist!

    Ciao,
        Martin
     
  11. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Was steht denn genau (Nebenstelle, eigene Rufnummer, Dauer) in der Anruferliste?
    Welche Farbe hat der hübsche Hörer vor dem Datensatz?

    Hast du deine Telefone direkt an der FBF angeschlossen, oder irgendwie verkabelt?
     
  12. kittenffm

    kittenffm Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Accounting Specialist
    Ort:
    Ennis, Co. Clare
    *ächz* Hatte ich glatt überlesen... :oops:

    .
     
  13. chain

    chain Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo, Wenn ich meine Box lange laufen lasse dann hatte ich diese 4 GB Sprünge im Volumen auch schon. Habe dann mal alles zurückgesetzt und jetzt siehts wieder normal aus.
     
  14. spamy

    spamy Neuer User

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kittenffm und alle Dazu Ihr seid Helden

    Der Schweiß auf meinen Angesicht ist wieder weg!!!:oops:

    - wird sind wirklich Produkttester
    - an dem Telefon steckt noch so ein kleines Gerät, und dieses wählt
    regelmäßig Freitag die Nummer und übermittelt eingegebene Daten
    - und dieses hat in dieser Nacht diese 4,3 GB gesendet
    - Internet mäßig ist alles wie bishergelaufen


    Danke nochmal, Viele Hirne helfen mehr wie eins, das noch im Schraubstock steckt :idea:

    dave
     
  15. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Re: kittenffm und alle Dazu Ihr seid Helden

    Nö, falsch.
    Entweder hängt dieses ominöse Gerät an der Telefonleitung, dann wählt sich das ding halt irgendwo ein, aber dann fliessen die daten über die Telefonleitung und nicht über Dein Netzwerk ins Internet, also kommen die 4 GB nicht daher.
    Und (obige Logik einmal aussen vorgelassen) was soll das für ein Modem drin haben, um per analoger Datenübertragung 4 GB in einer Nacht zu übertragen?
    Mal eben hochgerechnet:
    max. Modemspeed 56kBaud
    => 7 kByte/sek
    => 420 kByte/Min
    => 25,2MByte/Std.
    => 604,8MByte/Tag
    :?
     
  16. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Re: kittenffm und alle Dazu Ihr seid Helden

    Mannomann, was muß das für ein aufwendiges Produkt sein, wenn es in einer Woche so eine Menge Daten erzeugt! :wink:
    (Auf eine CD passen schon etliche Ausgaben der Bibel!)
     
  17. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Re: kittenffm und alle Dazu Ihr seid Helden

    Und was für ein fortschrittliches Modem, da es ja über eine analoge Nebenstelle telefoniert hat :mrgreen:
     
  18. spamy

    spamy Neuer User

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nummer geklärt, doch Hirn noch weg

    :blonk: Ist mein Hirn noch im Schraubstock?

    Deine Rechnung hat geholfen. Auch als ich gerade dort anfragen wollte wegen des Volumens hatte ich eingesehen, das das nicht gehen kann, als ich an die alten Zeiten damals dachte mit 4800 Modem.

    Man ist zu sehr verwöhnt :lol:

    Aber soll man das dann einfach akzeptiern, das die Box spinnt?

    Den ich schaue immer auf die Box, habe keine Software installiert auch kein DynDNS oder sonstige Möglichkeiten mich ISDN Mäßg rauszuwählen.

    Aber ich bin nicht so der Typ, der sagt, BOX spinnt, alles klar. ENDE Gelände.


    Dave :?:
     
  19. Stephan

    Stephan Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    Wenn es von Interesse ist frage bei der Bundesnetzagentur (ehem. RegTP, BAPT, wie auch immer)
    nach, wer der Inhaber der Rufnummer 0800100xxxx ist.

    Link: www.bundesnetzagentur.de (www.regtp.de).

    Was für ein Gerät hängt denn an der FBF?
    Least-Cost-Router o.ä. ziehen Ihre Tarif-Daten üblicher Weise per 0180er im schlimmsten Fall
    per 0190er Nummer etc.
    Desweiteren sind dies üblicherweise nur geringe Datenmengen für eine neue LCR-Tabelle.
    Gleiches gilt für ecCash und der Übertragung der Abrechnungsdaten.

    Muss Novize zustimmen mit dem Datenaufkommen das gezogen wurde.
    Vielleicht gibt es jetzt ja Modems mit Ulta-Kompressionsmodus :).

    Mich würde es auch mal interessieren, wer dahinter steckt.

    Die QoSNet Übermittlung an IPtelORG kann es ja wohl noch nicht sein,
    daran wird ja noch gearbeitet und soll wohl erst in eine der nächsten
    FW-Updates mit integriert werden. Zumindest, wenn ich das richtig
    gelesen habe und die werden das auch garantiert per Web übertragen
    und nicht per 0800er Nummer die ja im günstigsten Fall dem Inhaber
    immerhin 0,06 Euronen / Minute kostet.

    Wie lange und wie oft wurde die Nummer denn angewählt - Dauer der
    Verbindung?

    So long...
     
  20. spamy

    spamy Neuer User

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Antwort von hoher Stelle / und Datenvolumen

    Hi,

    1) also nun habe ich Antwort von der Bundesnetzagentur bekommen, innerhalb eines 1/2 Tages und es hat sich bestätigt. Es ist wirklich mein kleines Gerät.
    Nummer wurde ja schon gelöscht, das ist auch gut so 8)

    2) Die Fritz!Box zeigt das Datenvolumen unter Internet an, und zählt dabei auch die zugehörigen Verbindungen und Onlinezeiten. Es hat also wirklich nichts mit Telefon zu tun.
    Wäre zwar auch interessant, aber gehört hier nicht her.

    So nehme ich es als, bisher einmaligen Fehler hin, und sage abgeschlossen, wenn ihr nichts tolles mehr dazu wißt.

    Und danke euch am Schluß nochmal allen für Hilfen und Denkanstößen.

    dave