.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] FB 7050 an Asterisk unter FB 7170 anmelden

Dieses Thema im Forum "Asterisk auf FBF" wurde erstellt von PeterPAn72, 22 Nov. 2008.

  1. PeterPAn72

    PeterPAn72 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 PeterPAn72, 22 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27 Nov. 2008
    Hallo,

    ich habe hier eine frische Asterisk Installation (1.6)

    die sip.conf sieht erstmal so aus:

    [general]
    context=default
    bindport=5061
    bindaddr=192.168.103.1
    tcpenable=yes
    tcpbindaddr=192.168.103.1:5061
    srvlookup=yes ;
    language=de

    localnet=192.168.103.0/255.255.255.0

    [7701]
    context=sip7701
    callerid="TestSIP 7701" <7701>
    host=dynamic
    domain=192.168.103.1
    qualify=no
    type=friend
    user=7701
    secret=7701
    disallow=all
    allow=gsm
    allow=ulaw
    allow=alaw


    [7702]
    context=sip7702
    callerid="TestSIP 7702" <7702>
    host=dynamic
    domain=192.168.103.1

    type=friend
    user=7702
    secret=7702
    context=sip7704
    user=7702
    secret=7702
    disallow=all
    allow=gsm
    allow=ulaw
    allow=alaw



    Die Anmeldung eines Softphones aus dem LAN funktioniert problemlos (z.B.: 7701)

    sip show peers
    Name/username Host Dyn Nat ACL Port Status
    sip1_in (Unspecified) 5060 Unmonitored
    sip1_out (Unspecified) 5060 Unmonitored
    7704 (Unspecified) D 5060 Unmonitored
    7703 (Unspecified) D 5060 Unmonitored
    7702 (Unspecified) D 5060 Unmonitored
    7701/7701 192.168.103.111 D 5060 Unmonitored

    Die versuche die FB 7050 Firmware-Version 14.04.33 (192.168.103.2) anzumelden scheitern leider
    (Internet durch LAN aktiviert, IP Verbindung zwischen den beiden FB steht)

    Internettelefonie > Internetrufnummer

    Internetrufnummer 7702
    Benutzername: 7702
    Kennwort: 7702
    Registrar: 192.168.103.1:5061 (auch ohne :5061 getestet)
    Proxy-Server: 192.168.103.1:5061 (auch ohne :5061 getestet)
    STUN-Server: 192.168.103.1:5061 (auch ohne Eintrag ausprobiert)

    Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden: ON/OFF (beides ausprobiert)

    hat vielleicht jemand eine Idee? :confused:

    Gruß

    Peter
     
  2. dynamic

    dynamic Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2006
    Beiträge:
    1,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Kurz auf einer 7150 ( habe keine 7050 ) getestet und die Schreibweise "#.#.#.#:port" ist sowohl für Registrar als auch für Proxy möglich ( STUN war nicht erforderlich ), d.h. so wie Du es angegeben hast müsste es eigentlich auch auf der 7050 funktionieren.
    Versuche es mal ( ganz ohne Veränderungen ) mit den Default-Konfig Files ...

    @spblinux
    Hast Du evtl. eine Idee, ob sich das bei einer 7050 anders verhält ?

    Gruß
    dynamic
     
  3. PeterPAn72

    PeterPAn72 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo dynamic,

    das was ich verändert habe waren nur
    [general]
    bindaddr=192.168.103.1
    tcpbindaddr=192.168.103.1:5061

    (mit 0.0.0.0 geht es auch nicht)

    [7701] + [7702]

    domain=192.168.103.1


    Ich merke gerade ohne :5061 bekomme ich eine andere Fehlermeldung (7050 - System -Ereignisse)

    Anmeldung der Internetrufnummer 7702 war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache 404

    Sonst steht dort immer:

    Anmeldung der Internetrufnummer 7702 war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

    Gruß

    Peter
     
  4. dynamic

    dynamic Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2006
    Beiträge:
    1,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    404 -> bedeutet "User not found".
    Mich wundert wer da antowortet, da Asterisk ja auf 5061 horcht ?!

    1) Poste den Output von "netstat -l"
    2) Stoppe den voipd Server auf der 7170 ( einfach am Telnet Prompt "voipd -s" eingeben ) und teste nochmal, sowohl mit 5061 als auch ohne.

    Gruß
    dynamic
     
  5. PeterPAn72

    PeterPAn72 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    /var/mod/root # netstat -l
    Active Internet connections (only servers)
    Proto Recv-Q Send-Q Local Address Foreign Address State
    tcp 0 0 fritz.box:5061 0.0.0.0:* LISTEN
    tcp 0 0 0.0.0.0:8080 0.0.0.0:* LISTEN
    tcp 0 0 0.0.0.0:80 0.0.0.0:* LISTEN
    tcp 0 0 0.0.0.0:81 0.0.0.0:* LISTEN
    tcp 0 0 0.0.0.0:82 0.0.0.0:* LISTEN
    tcp 0 0 localhost:1011 0.0.0.0:* LISTEN
    tcp 0 0 0.0.0.0:53 0.0.0.0:* LISTEN
    tcp 0 0 0.0.0.0:22 0.0.0.0:* LISTEN
    tcp 0 0 0.0.0.0:23 0.0.0.0:* LISTEN
    tcp 0 0 localhost:8888 0.0.0.0:* LISTEN
    udp 0 0 0.0.0.0:2054 0.0.0.0:*
    udp 0 0 0.0.0.0:2055 0.0.0.0:*
    udp 0 0 0.0.0.0:2056 0.0.0.0:*
    udp 0 0 0.0.0.0:53 0.0.0.0:*
    udp 0 0 0.0.0.0:5061 0.0.0.0:*
    udp 0 0 0.0.0.0:4569 0.0.0.0:*
    raw 0 0 0.0.0.0:2 0.0.0.0:* 7
    raw 0 0 0.0.0.0:2 0.0.0.0:* 7
    raw 0 0 0.0.0.0:2 0.0.0.0:* 7
    raw 0 0 0.0.0.0:2 0.0.0.0:* 7
    Active UNIX domain sockets (only servers)
    Proto RefCnt Flags Type State I-Node Path
    unix 2 [ ACC ] STREAM LISTENING 1820 /var/tmp/pbctrl
    unix 2 [ ACC ] STREAM LISTENING 1822 /var/tmp/pb_event
    unix 2 [ ACC ] SEQPACKET LISTENING 1852 /var/tmp/foncontrol
    unix 2 [ ACC ] STREAM LISTENING 4162 /var/run/asterisk.ctl



    Test nach voipd -s folgt gleich....
     
  6. dynamic

    dynamic Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2006
    Beiträge:
    1,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bitte solche Outputs mit CODE-Tags versehen ...

    Den netstat -l Output nach Stoppen des voipd bitte wiederholen.
     
  7. PeterPAn72

    PeterPAn72 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es kommt immer:

    Anmeldung der Internetrufnummer 7702 war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.
     
  8. PeterPAn72

    PeterPAn72 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das war die Ausgabe nach dem der voipd gestoppt wurde.

    Ich habe gerade noch Telnet auf dem 7050 gestartet.
    Es sind folgende Fehlermeldungen zu beobachten:

    Nov 23 00:55:57 voipd[675]: 7702@192.168.103.1: REGISTER failed 5 status 0 (try again in 10 seconds)
    Nov 23 00:57:11 voipd[675]: 7702@192.168.103.1: REGISTER failed 5 status 0 (try again in 20 seconds)
    Nov 23 00:58:35 voipd[675]: 7702@192.168.103.1: REGISTER failed 5 status 0 (try again in 40 seconds)
     
  9. dynamic

    dynamic Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2006
    Beiträge:
    1,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    #9 dynamic, 23 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23 Nov. 2008
    Kommt ohne voipd sowohl mit 5061 als auch ohne jetzt die gleiche Meldung ?
    Wenn dem so ist, akzeptiert die 7050 evtl. die Port-Angabe nicht.

    Wenn Du auf 7170 Seite den AVM-SIP-Client nicht nutzt, könntest Du:
    - voipd gestoppt lassen
    - den Asterisk auf Port 5060 konfigurieren ( bindport und tcpbindaddr )
    - erneut versuchen via 7050 ( ohne Port Angabe, da default 5060 ) anzumelden

    Gruß
    dynamic
     
  10. PeterPAn72

    PeterPAn72 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    - Asterisk umkonfiguriert auf 5060 + stop + start + Check mit netstat

    Softphone kann sich jetzt mit 5060 problemlos verbinden die 7050 sagt nur:

    Anmeldung der Internetrufnummer 7702 war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

    bzw.

    7702@192.168.103.1: REGISTER failed 5 status 0 (try again in 80 seconds)
     
  11. dynamic

    dynamic Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2006
    Beiträge:
    1,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bist Du sicher, dass Erreichbarkeit der Boxen untereinanander ( 192.168.103.2 -> 192.168.103.1 ) ohne Einschränkungen gewährleistet ist ?

    - Vielleicht sollte man beide Boxen mal rebooten um einen definierten Anfangsstatus zu haben.
    - Weiterhin könnte auf 7170 Seite mit "sip set debug peer 7702" übeprüft werden, ob und was vom SIP Request auf 7170 Seite überhaupt ankommt. Vielleicht erhält man da weitere Hinweise ... aber nimmer heute ;-)

    Gruß
    dynamic
     
  12. PeterPAn72

    PeterPAn72 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für Deine Geduld!
    Ich werde es testen und melde mich morgen.

    Gruß

    Peter
     
  13. dynamic

    dynamic Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2006
    Beiträge:
    1,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hier eine Empfehlung von spblinux zu AVM SIP @ 7050 ( der auch eine 7050 im Einsatz hat ):
    Gruß
    dynamic
     
  14. PeterPAn72

    PeterPAn72 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die 7050 hat die letzte AVM Firmware.

    Analyse der IP Pakete zeigt, dass die 7050 die UDP Ports korrekt interpretiert.
    Die Informationen innerhalb des SIP Protokolls weichen von den in dem IP Header ab.
    Im SIP Header taucht APIPA IP auf und zwar die von der FB verwendete 169.254.1.1.
    Eine direkte Änderung der IP (per Telnet), sogar die Abschaltung der lan:0 Schnittstelle hatte keine Wirkung.
    Erst die Änderung der Internetzugang von via LAN auf DSL OHNE, dass die WAN Schnittstelle überhaupt verbunden wurde + shutdown der lan:0 und Neustart des voipd der 7050 führe zum Erfolg.

    Gruß

    Peter
     
  15. spblinux

    spblinux Mitglied

    Registriert seit:
    2 Juni 2004
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Genau solche Dinge können durch frühere updates ohne factory reset+manuel Konfigurieren auftreten. - Aber jetzt läufts ja per workaround; Danke fürs Feedback, dass es läuft.

    spblinux
     
  16. dynamic

    dynamic Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2006
    Beiträge:
    1,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @PeterPAn72
    Exzellente Fehleranalyse ...
    Von einem ähnlichen Problem hatte ich schonmal gehört, bei der die FBF ohne DSL partout kein SIP machen wollte.

    Kannst Du den Thread-Titel bitte auf "[gelöst]" setzen, damit Suchende schneller fündig werden ;-)

    Gruß
    dynamic
     
  17. rev0lutio

    rev0lutio Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe das selbe Problem, werde aber aus er der hier beschriebenen Analyse nicht ganz schlau. Eine Änderung des Internetzugang in der 7050 von LAN auf DSL bewirkt bei mir in erster Linie mal das sich die Box gleich gar nicht mehr anzumelden vermag das sie ja jetzt die WAN Schnittstelle nutzen möchte. Was kann ich tun?
     
  18. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sicher?

    Wie hast du denn überprüft das sich die 7050 mit APIPA beim Asterisk meldet?
     
  19. rev0lutio

    rev0lutio Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weils beim Asterisk Debug im SIP Header auftaucht?!

    Code:
    Via: Sip/2.0/UDP 192.254.1.1 ....
    oder so ähnlich.
    Ich bekomme es grade nicht ganz zusammen da ich nicht vor Ort bin.
     
  20. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn du wieder vor Ort bist kannst du das ja dann noch einmal verifizieren!
    Die vorgeschlagene Lösung Werkseinstellungen zu laden hast du ja sicher auch schon vorgenommen.