.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] FritzBox - DHCP aus. Und nun?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von spongebob, 29 Jan. 2007.

  1. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 spongebob, 29 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 29 Jan. 2007
    Ein Kollege von mir hat am Wochenende seine FBF ATA vom DHCP erlöst, weil ein im selben (gedachten) Netz befindlicher Bintec ISDN Router - er wartet noch auf DSL - bereits DHCP macht. Offenbar wurden dabei alle Warndialoge weggeknipst. Ergebnis: Kein Rankommen mehr an die Box.

    Welche Optionen hat er?

    Grüsse
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,632
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Wie immer schon: Netzwerkkarte fest einstellen auf
    IP 192.168.178.2
    SubNet 255.255.255.0
    Gateway 192.168.178.1

    und dann per FF / IE "192.168.178.254" in die Adressleiste eingeben
     
  3. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die schnelle Antwort. Eigentlich wollte ich die Frage nicht abschicken, denn genau in dem Moment, als ich auf Abschicken gedrückt hatte, meldete sich der Kollege und meinte, er hätte die Info im Handbuch gefunden :)

    Ist dann wohl doch rausgegangen.

    Danke.
    Grüsse