.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst]Kann über FritzBox nicht an meine SipgateNr.weiterl.

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Gerdos, 26 Dez. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gerdos

    Gerdos Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen !

    Bin auch bei 1und1 und Sipgate(01801.....) gemeldet und habe die Fritzbox mit neuster Firmware.(08.03.22)

    Habe jetzt das Problem das ich eingehende Anrufe nicht auf meine Sip.Nr.
    weiterleiten kann.

    Ich kann die SipNr. aber ganz normal aus dem Fest oder Mobilnetz anrufen.
    Aber wenn ich eingehende Anrufe über die FritzBox auf diese Nr. witerleiten will klingelt nur das Analoge Telefon und nicht das Softphone auf dem PC?
    Egal ob ich den Sip Account an der FbF an oder abgemeldet habe!
    An andere Nummern geht das einwandfrei.

    Vielleicht liegt es auch daran das ich Port 5060 für x-light softphone nicht freigeben kann da sagt er " kollidiert mit interner Regel" ?
    Das X-light funzt aber einwandfrei.

    Sinn des ganzen ist das ich wenn ich vor dem Pc sitze und z.B den Kopfhörer auf habe eingehende Anrufe unter meiner Festnetz Nr. auf meinem Softphone höre und direkt abnehmen kann.
    Super wäre auch wenn ich dann noch das Gespräch über die FBF an ein analoges Telefon übermitteln könnte.

    Verstehe auch nicht wie manche das machen über die Kurzwahl eine SipNr. anzurufen. (01801.....@sipgate.de) Bei mir kommt dann ein Besetztzeichen. Aber das ist auch nicht so wichtig weil meine Sip Nr kann ich ja wie gesagt ganz normal erreichen.

    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen denke hier gibts einige die an der FBF und der neuen Firmware schon viel rumgebastelt haben :lol:

    Vielen Dank schon mal und "frohe Weihnachten"

    Gruß..Gerd
     
  2. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also bei mir geht das Anrufen der @sipgate.de Rufnummer problemlos. Allerdings hast du da auch nicht deine komplette 01801....@sipgate, sondern nur die 555-irgendwas. Wenn du dich bei Sipgate einlogst steht die SIP-Adresse oben rechts in der Visitenkarte.
    Punkt 2, wo ich da auch schon mit rumspiele: damit sich diese Internet-Adresse anrufen lassen, muss als erster Provider fuer die entsprechende Endstelle (Fon1 oder 2) auch ein VoIP-Anbieter als erste Nummer eingetragen sein, denn wenn da Festnetz als erste/default Nummer steht, wird das nix mit dem Anwaehlen von ....@.... :)
     
  3. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Anrufe aus dem Festnetz können nicht auf das Softphone weitergeleitet werden. (Oder schickst Du die nochmal übers Internet?)

    Du kannst in X-Lite den SIP Port ändern, z.B. auf 5061 und das entsprechend in der Fritz!Box weiterleiten. Ist im X-Lite Bereich mehrfach beschrieben.

    jo
     
  4. Gerdos

    Gerdos Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Rollo
    Anrufe aus dem Festnetz können nicht auf das Softphone weitergeleitet werden. (Oder schickst Du die nochmal übers Internet?)



    Das ist über die Wahlregeln schon konfiguriert das zum Bsp.: der Vorwahlbereich 018 nur über festnetz raus geht .
    Aber auch wenn ich das umstelle und über Internet rausgehe funzt es nicht.

    Hab ich den keine möglichkeiten Anrufe aus dem Festnetz an meine Sipgate Nr. weiterzuleiten?

    Das mit dem Port ist schon klar habe alle Ports offen und bei X-Light den Port 5061 eingestellt hiilft aber auch nix.

    Wieso kann ich den über die FritzBox mein X-Light anrufen aber eingehende Anrufe nicht dorthin weiterleiten?
    Irgendwie ist mir das zu hoch :roll:
    Oder belege ich dann irgendwie eine Leitung doppelt oder sowas?

    Danke Gruß..Gerd
     
  5. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wenn ich das richtig verstehe will deine Fritz!Box im Umleitungsfall bei deiner Sipgatenummer anrufen. Sipgate endeckt dann einen Loop, weil Quell- und Ziel-IP indentisch sind.

    Warum leitest du nicht einfach direkt auf X-Lite weiter? Ziel wäre dann user@lokale_IP:5061

    jo
     
  6. wodzicka

    wodzicka Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juni 2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1234567@192.168.178.22:5061 .... ha ! ich hab das mal eben versucht. die fritz!box schluckt ja nur 20 stellen bei der umleitungsnr. :oops:
     
  7. Gerdos

    Gerdos Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja Shitt hab es eben auch mal versucht. Es gehen nur 2o Zeichen und es dürfen nur Ziffern eingegeben werden.

    Ja schade dann geht das wohl nicht .
    Wenn jemand noch eine Idee hat wie man das Probleme vielleicht umgehen kann ?

    Vielen Dank erst mal Rollo und Wodzicka!

    Verstehe garnicht das das Thema nicht öffter zu finden ist.
    Wäre doch genial wenn man alle Anrufe auf die Voip Nr. umleiten könnte.
    Irgendwann irgendwie geht das auch bestimmt.
    Bis denne... und weiter bastel bastel :wink:
    Cu...Gerd
     
  8. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,105
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    Vielleicht könnte das helfen:
    - Zusätzliche VOIP-Nummer beim selben Provider anlegen.
    - X-Lite die zusätzliche Nummer verpassen.
    - Nur die Kurze SIP-ID als Rufumleitungsziel eingeben. (Die kann man bei Sipgate, meine Daten nachlesen)

    Bei mir hat das bisher immer geklappt, leider kann ich aber seit dem Update mit X-Lite keine Fritzbox mehr anrufen.
     
  9. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wieso nur Ziffern? Bisher konnte man user@host als Kurzwahlziel eingeben. Ist das mit der neuen FW anders?

    jo
     
  10. Gerdos

    Gerdos Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Als Kurzwahl kann ich das schon so eingeben .
    Aber weiterleiten kann ich nur an eine Zahlenkombination?

    Mißt jetzt hab ich auch noch das Prob. das ich keine Handynummern mehr erreichen kann ,kommt nur noch besetzt. Wenn ich über Festnetz raus gehe gehts.
    Was ist den das jetzt?
     
  11. Gerdos

    Gerdos Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Hmm, das könnt ich mal versuchen.
    Aber ich denke wenn ich bei der Umleitung über Festnetz raus gehe auf meine Sip Nr. dürfte es eher keine Probs geben.
    Weil wenn ich über Internet rausgehe hab ich bestimmt wieder einen IP konflickt weil quell und ziel Ip dann wieder gleich sind.
     
  12. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,105
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    quell-und ziel-ip gleich
    Dieses Problem ist mir bei der alten Firmware nicht aufgefallen, allerdings habe ich jetzt das Problem zusammen mit X-Lite.
    X-Lite meldet jeden Anruf, der auf meine Fritzbox-IP reinkommt, unabhängig von der Rufnummer, die eingetragen ist. Hier trennt die Box die Ports anscheinend nicht sauber.
     
  13. UGNetz

    UGNetz Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forum

    ich habe soeben meine FBF so eingestellt, dass die eingehenden Anrufe an mein SoftPhone weitergeleitet werden...funzt einwandfrei. (Ich benutze die SoftPhone Software von 1 & 1)

    So wirds gemacht:
    - in der FBF unter dem Punkt "Telefonie" "Kurzwahlen" müsst ihr eine Kurzwahl anlegen. Die sieht so aus:
    Rufnummer:
    "sip:49xxxxxxxxxxxx(euere VoIP-Nr)@192.168.178.xxx(IP eueres PCs):5061" (ohne Anführungszeichen; aber mit sip: )
    (den Port 5061 müsst ihr natürlich in der FBF freigegeben haben; Protokoll: UDP und in euerem SoftPhone als "Listen"-Port definert haben)

    Dieser Rufnummer weist ihr eine Kurzwahlnr. (z.B. 01) zu und speichert diese Angaben.

    -jetzt geht ihr zu dem Punkt "Telefonie" "Rufumleitung". Dort definiert ihr die Umleitung von FON1 bzw. FON2 auf die eben angelegte Kurzwahlnr. (in unserem Fall 01). Bei "Art der Umleitung" sagt ihr "Parallelruf". Speichern...Fertig!

    Jetzt klingelt bei allen eingehenden Anrufen an FON1 bzw. FON2 euer Festnetz-Telefon und (sofern die Software gestartet ist) euer Softphone. Einfach vom PC aus antworten....klappt.

    Ich hoffe ich konnte euch mit meinem Beitrag behilflich sein.
     
  14. Gerdos

    Gerdos Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi UGNetz!
    Vielen Dank für den Beitrag hatte es schon längst aufgegeben aber werde mich direkt morgen mal dran machen und es ausprobieren.

    Bin begeistert Danke
    :D :) :lol: :wink: :D :) :lol: :p
     
  15. UGNetz

    UGNetz Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Gerdos

    Kein Problem...hab ich gern gemacht.

    Sag mir doch bitte Bescheid, ob es bei dir klappt :)
     
  16. Gerdos

    Gerdos Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi UGNetz..
    jep hab es heute morgen eingestellt funzt einwandfrei.
    Danke nochmal :D
     
  17. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Prima!

    Habe mal ein "[gelöst]" vor den Titel gesetzt und bitte noch mal darum, dass von Euch auch gemacht wird, wenn der Fall erledigt ist. "Edit" ist Dein Freund. ;-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.