.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst]SPA 3000 nimmt die **** nicht.(KEIN problem der verkabelung!)

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von chip273, 22 Feb. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chip273

    chip273 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Mai 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 chip273, 22 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23 Feb. 2006
    SPA 3000 nimmt die **** nicht.(KEIN problem der verkabelung!)

    Hallo,
    Ich habe vor einiger Zeit (Im dezember) bei meinen Eltern einen Sipura SPA-3000 installiert. Irgendwie funktioniert die Fernadministrierung nicht. Die Seite lädt und lädt und irgendwann bricht's mit 'nem timeout ab (nach über 3 minuten meistens). Auch keine feste datenmenge 15-22 kilobyte kommen durch.

    Jetzt bin ich auf die idee gekommen mal meinem Vater einen reset auf fabrikeinstellungen durchführen zu lassen. Allerdings reagiert die SPA-3000 auf * * * * mit dem 3 töne fehler. "dit dat dut ..." Also es kommt keine durchsage "Sipura configuration menu".

    Was soll ich jetzt machen ? Irgendwelche ideen ? Gibt's eine url mit der ich die sipura auf fabrikeinstellungen zurückstellen kann ? Ich konnte im handbuch bisher nur eine anleitung finden wie ich einen reset durchführen kann der das gerät neustartet aber die einstellungen werden nicht gelöscht.

    Ist die firmware version 3.1.3(GWa) in ordnung ? Oder gibt's irgendwelche anzeichen das jene unzuverlässiger ist als 2.0.13(GWg) (diese firmware habe ich hier zuhause im einsatz und sie funtioniert akzeptabel) ?

    Gibt's eine andere konfigurationsmöglichkeit ? Die 122Kb der konfigseite jedesmal hin und herzuschieben ist irgendwie overkill.

    PS: Der titel "SPA 3000 nimmt die **** nicht." wurde schonmal behandelt, da war das problem allerdings die typische telekomkabelbelegung. Da ich töne am telefon höre trifft dies definitiv hier nicht zu.
     
  2. chip273

    chip273 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Mai 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Scheint gelöst.

    Versuch :Mit der sipura die ich hier vor ort habe habe ich versucht den aufbau am standort2 (siehe signatur) nachzustellen.

    Mögliche ursache:Wenn es das ist was ich vermute dann passiert folgendes:
    SPA versucht sich beim VoIP provider anzumelden. Da fehlerhafte einstellungen, scheitert dies. Daraufhin macht die SPA einen PSTN fallback um die Leute zumindest telefonieren lassen zu können. Wenn die Person, der ich anweisungen gebe die SPA zu resetten, dann **** eingibt landet dieser befehl nicht in der SPA sondern im Netz des örtlichen Festnetzanbieters. Da aber kein befehl mit **** assoziiert ist gibt's einen Fehlerton.

    Lösung: Kabel das in die Line Buchse vom SPA geht Trennen, paar Sekunden warten damit die SPA realisiert was los ist. Erst danach **** eingeben und im IVR landen.

    Wenn ich durch meine "remote hands" die bestätigung bekomme das dies eine mögliche Lösung ist werde ich den Thread mit [gelöst] markieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.