.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[gelöst]VDSL mit FB 7270 ohne zusätzl. VDSL Modem klappt

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von Heide63, 29 Nov. 2008.

  1. Heide63

    Heide63 Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Heide63, 29 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8 Dez. 2008
    Ich habe eine FB 7270 mit Firmware-Version: 54.04.59
    VDSL 16plus
    Modifiziert wurde mit FBEditor-0.5.1 wie von pdp1173
    unter http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=140479

    beschrieben.

    Folgende Änderungen am Zugang wurden durchgeführt:

    -Internetzugang über DSL
    -Eine Internetverbindung für alle Computer verwenden (Router)
    -Zugangsdaten werden benötigt (PPPoE/PPPoA-Zugang)
    -Verbindungseinstellungen eintragen
    -Unterstützung für IPTV über T-Home Entertainment aktivieren
    -Traffic-Shaping benutzen
    -Geschwindigkeiten des DSL-Anschlusses automatisch einstellen
    -ATM-Einstellungen manuell festlegen

    Danke für jede Info!

    VPI = 1
    VCI =32
    Kapselung PPPoE



    Nach dem Zurückspielen wurde die Box neu gestartet.

    Sofort hatte ich mit dem Media Receiver 300 Fernsehvergnügen.
    Nach a. 5 Minuten machte ich einen Reset (Stecker raus) bei der box und dem 300er.

    Danach hatte ich für ca. 30 Sekunden TV. Dann nur Standbild für ca. 20 Sekunden. Dannn wieder TV usw.

    Mit FBEditor-0.5.1 hatt ich die Box wieder ausgelesen. Sämtliche Schrift wurde in rot angezeigt.
    Die geänderten Einträge waren noch vorhanden.
    Stecker beider Geräte wieder raus.
    Die FB wieder ausgelesen und die Originaleinstellungen waren wieder vorhanden.
    Alles wurde auch wieder in schwarz angezeigt.
    Mit FBEditor habe ich meine zuvor gespeicherte mod. Datei wieder eingespielt.
    Die Box machte einen Neustart und ich sehe jetzt seit einer Stunde wieder IPTV.

    Wo liegt das Problem das die Konfiguration nach einem Reset überschrieben wird?
    Hat jemand eine Idee?
    Ich hatte schon daran gedacht der Datei mit FTP-Filezilla einen Schreibschutz zu versehen.
    Wenn das funktionieren könnte, wie heißt die Datei und auf welche Rechte müßte diese setzten?
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    der Thread-Titel ist sehr verwirrend, da du gar kein VDSL hast, sondern ADSL2+. Du hast vielleicht T-Home Entertain, aber das ist nicht gleich VDSL.

    Und IP-TV geht mit der 7270 und der 7170 schon lange ("Unterstützung für IPTV über T-Home Entertainment aktivieren"). Dafür braucht man auch keinen FBEditor, der Thread von pdp1173 ist 1,5 Jahre (!) alt. Seit dem hat sich viel getan.

    Sollte IP-TV nicht wie erwartet funktionieren, hast du ein Problem im grundsätzlichen Aufbau. Die Modifikationen solltest du dafür auf jeden Fall rückgängig machen, die Box auf Werkseinstellungen zurücksetzen und komplett von vorn anfangen. Im Augenblick machst du durch diese Änderungen mehr kaputt als gut.
     
  3. Heide63

    Heide63 Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 Heide63, 29 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 29 Nov. 2008
    Hallo,
    da muß ich wiedersprechen.
    Ich dachte bisher auch, daß es nur VDSL 25 und 50 gibt.
    Bei der Umstellung hat mich ein Techniker angerufen und mir mitgeteilt, daß er jetzt meine Leitung auf VDSL einmisst.
    Auf meine Frage ich habe doch nur eine 16+ teilte er mir mit, daß ich auch bei dieser Übertragungsleistung VDSL brauche um IPTV sehen zu können.

    Bei einem weiterem Gespräch mit Entertain wurde mir auch das VDSL bestätigt. Lediglich die Übertragungsrate ist auf 16plus ausgelegt.
    VDSL 25 brauche ich erst be HD Programmen.
    Ohne VDSL streikt auch der Media Receiver.

    Nette Grüße
    Heide63
     
  4. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    @Heide63:

    Die 7270 kann kein VDSL ! Dies funktioniert nur mit vorgeschaltetem VDSL-Modem.

    Für IPTV reicht DSL 16000+

    HD-Programme laufen ebenfalls mit DSL 16000+

    Der Media-Receiver (ich denke mal das Du den X301T hast) funktioniert ebenfalls mit DSL 16000+
     
  5. Heide63

    Heide63 Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  6. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Dann lies Dir bitte mal den Beitrag #164 aus diesem Thread durch.
     
  7. Heide63

    Heide63 Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, wie dem auch sei. Von einem Techniker bekam ich vor der Schaltung einen Anruf. ``Ich führe jetzt Ihre VDSL Schaltung durch, sobald das erledigt ist rufe ich wieder zurück``.
    Auf meine Frage wieso VDSL und nicht DSL sagte er mir, er hat diesen Auftrag.
    Mir war es recht.
    Zuerst wollte ich alles über Fritz laufen lassen. Mein Media Receiver 300 blieb dunkel.
    Also klemmte ich den Speedport 503 an.
    Jetzt war es hell.
    Die FB klemmte ich an Lan 1, wie von AVM beschrieben an.
    Danach hatte ich keine Verbindung zum Server.
    Wegen anderer Probleme, Jugendschutz und kleinen Hängern, kontaktierte ich die Hotline.
    Da bekamich die Info, wir supporten die FB nicht. Kann die denn überhaupt VDSL?
    Ich fragte wieso VDSL.
    Er sagte: Wir haben, da meine Leitung VDSL 50 fähig ist, gleich das VDSL Signal aufgeschaltet. Das machen wir jetzt generell so, wenn die Leitung das hergibt.
    Auf die Frage, ob die Hänger mit der langsameren 16+ Leitung etwas zu tun haben, wurde mir gesagt:
    Solange ich keinen hochauflösenden HDTV und HD Programme sehe, reicht mir die Leitung.
    Wenn ich irgendwann eine schellere 25er Leitung bräuchte kann man dies sofort per Telefonat ändern.
    Nun laß ich einen Beitrag von pdp11173

    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=140479

    Ich modifizierte die Box wie beschrieben.
    Es klappt nun alleine mit der Box ohne Speedport.
    Hätten die mir nicht gesagt, daß ich das VDSL aufgeschaltet bekam, würde ich hier nicht so rummachen.
    Jedenfalls ging die 7270 V2 mit der aktuellen Firmware nicht. Ich hatte keine Internetverbindung hinbekommen.
    Ein Tipfehler bei den Verbindungsdaten ist auszuschließen, denn die Anmeldedaten wurden nicht neu eingegeben.
     
  8. tjay

    tjay Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    hallo Heide63!

    kannst du uns bitte mal einen Screenshot von der
    DSL-Übesicht deiner Fritzbox schicken (klick)?

    Danke.
     
  9. mefiu

    mefiu Neuer User

    Registriert seit:
    1 Aug. 2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Feinmechaniker
    Ort:
    Rangendingen BW
    HAbe VDSL 50 und die 7270 und es geht nur mit vorgeschaltetem Modem !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Also bitte erst genau nachsehen !!!!!! und dann erst posten , bitte

    @ heide63 wie soll das passiert sein adsl 2 bestellt und VDSL50 bekommen ???
    wenn das so wäre dann musst du auch mehr bezahlen!!
    ausserdem wird zuerst VDSL25 aufgeschaltet(meine Region macht dsas so) und dann erst ist VDSL 50 zubuchbar !!!!

    @ tjay ja sie sollen mal den screenshot posten :)
     
  10. Heide63

    Heide63 Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo mefiu, bitte meinen Text geanu durchlesen durchlesen und dann schreiben.
    Mir wurde auf die 16plus Leitung gleich das VDSL Signal mit aufgeschaltet. Das heißt laut Entertain habe ich eine auf die 16plus reduzierte VDSL Verbindung. Warum steht auch dabei.
     
  11. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    @heide63: Warum machst Du für uns keinen Screenshot der DSL-Übersicht Deiner 7270 (siehe Bild) ?
     

    Anhänge:

    • DSL.jpg
      DSL.jpg
      Dateigröße:
      18.3 KB
      Aufrufe:
      195
  12. Heide63

    Heide63 Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es hier eine Anleitung wie ich eine Screenshoot hochladen kann?
     
  13. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Du gehst auf "Antworten", dann auf "Erweitert". Dort findest Du eine Büroklammer, mit der Du Anhänge hochladen kannst.
     
  14. Heide63

    Heide63 Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke audiopro für die Anleitung!

    Seit gestern habe ich viel gelesen.
    Morgen werde ich bei Entertain anrufen und mich noch einmal aufklären lassen.
    Melde mich dann auf jedenfall wieder.
    Hier sind die screenshoots.
    Kann mir jemand was zu diesen Weten sagen? ich verstehe nur Bahnhof.
    Ein Link auf eine Erörterung wäre auch hilfreich.

    Liebe Grüße an das Forum von Heide63
     

    Anhänge:

  15. audiopro

    audiopro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Nov. 2006
    Beiträge:
    1,346
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    @Heide63: Du hast definitiv kein VDSL ! Kläre das nochmal mit T-Home, damit Du nicht für VDSL bezahlen mußt.
     
  16. mefiu

    mefiu Neuer User

    Registriert seit:
    1 Aug. 2007
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Feinmechaniker
    Ort:
    Rangendingen BW
    Also, dann hat sich das ja geklärt.

    Die VDSL Geschichte war nur eine Ver.rsch. von AVM . Für mich auf jeden Fall
    Würde jetzt aber nachfragen was für einen Tarif du jetzt zahlen mußt.

    Irgendwie verwirrend das ganze .
     
  17. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    bitte hänge die Bilder nicht als Word DOC, sondern direkt als JPG an. Word DOC kann ca. die Hälfte der hier surfenden nicht öffnen - und die andere Hälfte will es nicht. ;)

    Übrigens ist das ADSL2+, wie schon erwähnt. VDSL kann die 7270 auch nicht an T-Com Anschlüssen ohne externes Modem. T-Home Entertain funktioniert halt auch an DSL 16000 Anschlüssen.

    Unabhängig davon sollte IP-TV mit der 7270 ohne jede Modifikation funktionieren. Ich gehe sogar noch weiter: Jede Modifikation aus Firmware-Zeiten vor ca. 1,5 Jahren ist heute kontraproduktiv!
     
  18. Heide63

    Heide63 Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #18 Heide63, 1 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1 Dez. 2008
    Hallo, habe heute mit Telekom gesprochen.
    Laut deren Aussage wurde mir tatsächlich das VDSL Signal mit aufgeschaltet. Bekommen allerdings nur eine 16+ Leitung und zahle auch nur für diese.
    Soeben habe ich einen sehr interessanten Artikel unter h**p://***.dslweb.de/voip-hardware.php gelesen.
    Hier ein Auszug davon:


    Schon jetzt für DSL und WLAN der Zukunft gerüstet

    Zur Absicherung des privaten Netzwerks ist ab Werk die Verschlüsselung WPA aktiviert, das modernere und sicherere WPA2-Verfahren beherrscht das Gerät jedoch ebenfalls. Auch in Sachen DSL ist Zukunftssicherheit gegeben: neben ADSL und ADSL2+ unterstützt das Gerät auch VDSL, das heißt Geschwindigkeiten von DSL 25000 und mehr.

    Liebe Grüße
     
  19. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Hm, bei AVM steht nichts dazu, außer das hier:
    Beim Einsatz an einem VDSL 25/50-Internetzugang:
    • Verbinden Sie das VDSL-Modem von T-Home (z. B. Speedport 300 HS) mit dem "LAN 1"-Anschluss der FRITZ!Box.
    Allerdings steht hier wieder was von VDSL. :confused:
     
  20. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    wirf einfach nur einen Blick in die von dir selbst angefertigten Screenshots (die immer noch als Word DOC angehängt sind :mad:). Gleich im ersten Bild, was sehen wir da? Genau:
    VDSL wäre ITU-T G.993.1 (unwahrscheinlich) oder ITU-T G.993.2 (VDSL2+ der T-Home). Die 7270 kann auch kein VDSL. Was allerdings (theoretisch) sein kann: Das VDSL im DSLAM aktiviert wurde. VDSL2 - so wie es die T-Com einsetzt - ist abwärtskompatibel zu ADSL2+. Von daher könnte VDSL im DSLAM aktiv sein, aber aufgrund der mangelnden Fähigkeiten der 7270 wird es nicht genutzt. Mit einem "echten" VDSL Modem könntest du also auch echtes VDSL haben. Die Betonung liegt auf "könnte" - es widerspricht praktisch allen bisherigen Erfahrungen im Schaltungsverhalten der T-Home, dass sie eine höhere Bandbreite oder bessere Technologie schalten, wenn sie nur eine eingeschränkte Bandbreite anbieten wollen. Von daher glaube ich erst, dass du VDSL hast, wenn ich es sehe. ;)