Gerät besetzt inklusive Dect

lolax

Mitglied
Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
299
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo zusammen,

Ich hätte folgendes Problem.
Auf einem 6775 sind 3 Leitungstasten programmiert. Wenn der Mitarbeiter auf einer Leitung telefoniert soll es auf den anderen Leitungen besetzt sein. Ich habe dies mit der Taste *Gerät besetzt realisiert.

Auf seinem DECT gleicher Durchwahl klingelt es jedoch weiter. Hat jemand eine Idee wie dort auch noch das besetzt einrichten kann?

6775
Leitung 1 - Durchwahl 10
Leitung 2 - Durchwahl 20
Leitung 3 - Durchwahl 30

DECT
Leitung 1 - Durchwahl 10
 

Rangierdraht

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
296
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
die beiden anderen Leitungstasten löschen und als Softwareteilnehmer einrichten. Diese dann auf die 10 umleiten, damit man sieht für wen der Anruf ist.
 

chrsto

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
483
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Oder einen Haken bei Anrufunterdrückung am parallelen Endgerät in der Benutzergruppe
 

lolax

Mitglied
Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
299
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Prinzipiell schon eine gute Idee mit dem virtuellen Teilnehmer, jedoch muss ich über die Leitung auch extern raus telefonieren können. Clip No Screening
 

starrsheriff

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo,

mach es bitte wie chrsto geschrieben hat: Anrufunterdrückung am parallelen Endgerät

(Benutzer Manager > Benutzergruppen > richtige Benutzergruppe auswählen > Anrufe (kommend) > Anrufunterdrückung am parallelen Endgerät)
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,861
Beiträge
2,066,870
Mitglieder
356,831
Neuestes Mitglied
Guido1972