.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gesprächspausen (mehrere Sekunden tote Leitung), Echos

Dieses Thema im Forum "dus.net-Störungsstelle" wurde erstellt von Anti-T, 6 Feb. 2007.

  1. Anti-T

    Anti-T Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe seit geraumer Zeit das Problem, dass irgendwann in einem Gespräch ich von der Gegenstelle nicht mehr gehört werde. Das hält knapp 10 Sekunden an (kurz bevor der andere auflegt), dann geht es normal weiter als wäre nichts gewesen. Ich höre den anderen Teilnehmer in der Zeit absolut problemlos ("Hallo? Hallo! HALLO!"), er hört gar nichts (tot, also kein Knacken, abgehackte Gespräche oder Aussetzer). Vielleicht liegt das auch an meinem KabelDeutschlandanschluss, deshalb wüsste ich gern ob das andere auch haben.

    Was mir seit einigen Tagen noch auffällt: Die ersten Sekunden eines abgehenden Gesprächs habe ich manchmal ein richtig lautes Echo von mir selbst in der Leitung, unterlegt von einem lauten Hall/Krachen. Die Angerufenen merken davon nichts und verstehen mich normal. Bei Gesprächen, die so anfangen, höre ich aber während des gesamten Gesprächs ein Echo von mir in der Leitung, so als wenn da noch jemand sprechen würde.

    BTW: FBF 7050 an einem 10200/420 KabelD-Anschluss (ohne KabelD-Telefonie).
     
  2. cool_user

    cool_user Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2005
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist mir in den letzten Tagen auch aufgefallen, allerdings bei weitem nicht bei allen Gesprächen. Die anderen Probleme von Anti-T kann ich allerdings nicht bestätigen.

    Technik: Linksys SPA 2100 an ish Internet.
     
  3. tscoreninja

    tscoreninja Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Anti-T,
    IMHO hört sich das nach einem hakeligen Internetanschluss an. Interessant wäre während eines Gesprächs mal von einem Rechner aus einen Ping mitlaufen zu lassen, ob der auch hängt. Und dann ggfs. per traceroute feststellen, wo genau der Hänger herkommt. Sollte bei 10s durchaus möglich sein. IRC gibt es hier im Forum bereits Problemberichte zu KD's Internetanschluss.
     
  4. sago

    sago Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    04.-06.02.06: Starkes lokales Echo am Anfang des Gesprächs

    Das Stottern und starke lokale Echo am Gesprächsanfang kann ich für den Zeitraum 04.-06.02.06 bestätigen. Das trat bei mir mehrfach auf und war besonders ausgeprägt bei starkem Hintergrundgeräusch.

    In einem Fall hab ich auf einen Anrufbeantworter gesprochen wären im Hintergrund unser Baby schrie. Das Echo und Unterbrechungen machte Sprechen fast unmöglich. Auf dem Anrufbeantworter hörte man davon nichts, bis auf das Schreien. ;)

    Gespräche zu Nebenstellen anderer Asteriske zeigten dieses Verhalten nicht, nur Verbindungen ins öffentliche Telefonetz. Die gingen alle über dus.net.

    Gruß, Stefan