gibts überhaupt noch Support ??

Chrizy

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2006
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe eure beiden Anliegen weitergegeben...
Schade, dass ihr solche Probs habt :-(
Hallo Markbeu,

danke für deine Hilfe, aber brauchst du da nicht mein Benutzername bei bellshare oder so? Woher solle die wissen wer ich bin?

Der Fehler besteht leider immer noch....
 

Cybergal

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2009
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Jetzt kann ich nicht mehr anrufen. Kommt keine Ansage mehr sondern direkt eine Dame auf englisch: I´m Sorry... usw. Andere SIP-Anbieter gehen.
Habe keine Einstellungen in der Fritz geändert.

:(
 

surfvill

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2006
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei mir: "die gewählte Rufnummer ist nicht gültig" > wieder mal ein Fall für Sipgate...
 

Cybergal

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2009
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Genau das in ich
 

Energiequant

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2005
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hier das gleiche.
 

karlkloss

Gesperrt
Mitglied seit
24 Sep 2009
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch wenn bellshare billig ist, null support und ein Ausfall dieser
Länge ist inakzeptabel.
Ich denke, ich kündige die Flat wieder. Rufnummer im Ortsnetz können oder wollen sie mir eh keine besorgen, also was solls.
 

NoNamCity

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Markbeu

ich weiß nicht in welchem Verhältnis Du zu Bellshare stehst, aber eines muss einmal gesagt werden:

Es ist eine bodenlose Frechheit und Respektlosigkeit Kunden gegenüber, weder auf E-Mails zu reagieren, noch ans Telefon zu gehen. Ich nenen so etwas ein asoziales Geschäftsgebahren.

Zudem heisst FLAT-RATE FLAT und Ihr sollte zum beispiel diesen Monat jedem Kunden den Komplettbetrag zurückerstatten, denn IHR HABT DIE ZUGESICHERTE LEISTUNG NICHT ERBRACHT. DER SERVICE STEHT NICHT FLAT ZUR VERFÜGUNG !

Solltet Ihr bis in den nächsten 3 Stunden den Mist nicht korrigiert haben, werde ich meinen Anwalt beauftragen, Euch einmal ein bisschen Manieren beizubringen.
 

karlkloss

Gesperrt
Mitglied seit
24 Sep 2009
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sehr aufschlussreich.
Ich habe jedenfalls meine Flat gerade gekündigt,
und werde zusätzlich nochmal eine Kündigung faxen.
Dummerweise kann ich online den Bankeinzug nicht
entfernen, da ich noch 25ct offen habe von einem Anruf
ins Mobilfunknetz.
Einen Anwalt zu bemühen, wegen der paar Euro für die
Flat halte ich für übertrieben. Wenn Bellshare Pleite geht,
wirst Du eh nichts zurück bekommen.
Und wenn es sich um Insolvenzverschleppung handelt,
wird sich schon ein Gläubiger an den Staatsanwalt wenden.
Ich weiss nun, was ich von der Firma zu halten habe,
und das war's für mich.
 

NoNamCity

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2008
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Genau weil alle so wie Du immer die Verantwortung auf andere abschieben können solche Gauner weiterhin lügen und betrügen wie sie wollen !

Ich habe heute bei der Staatsanwaltschaft Hamburg Strafanzeige wegen des Verdachts des Betruges und des ********ischen Konkurses, hilfsweise wegen des Verdachts der Insolvenz-Verschleppung GEGEN HENRIK PFLUGER PERSÖNLICH erstattet und musste hören: ich war nicht der erste !!!!!!!!!!

Frage: Wieso willst Du diesen Gangstern auch wenn es nur ein paar Euro sind diese schenken ? Ich denke gar nicht daran. Ich werde sogar noch auf Schadensersatz klagen !

P.S.: Offenbar bin ich doch nicht der Einzige, der was unternimmt: http://netplosiv.org/200933129/internet-technik/kein-telefon-keine-antwort-bellshare-behandelt-kunden-wie-dreck
 
Zuletzt bearbeitet:

surfvill

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2006
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wieso willst Du diesen Gangstern auch wenn es nur ein paar Euro sind diese schenken ?
Weil mir der Zeit- und Kostenaufwand in keinem Verhältnis zu den 25 Euro stehen, die ich einbüßen könnte.
Könnte - weil, wer sagt denn, dass Bellshare wirklich pleitiert? Die Chance ist für mich aus derzeitiger Sicht 50/50, dass die Tage wieder telefoniert werden kann. Vor einem Jahr war die Aufregung schonmal genauso groß - ich habs ausgesessen und konnte weiterhin für 6 Eus/Monat flat telen, wenngleich die Quali in letzter Zeit unter aller Kanone war. Ich denke, der Hauptgrund für das aktuelle Disaster ist, dass Bellshare massiv Kunden verloren hat, was denen evtl. böse Bonitätsprobleme eingebracht hat.
Vielleicht hat Henrik ja noch'n paar Euro, um seine(n) Carrier zu bezahlen und Bellshare geht wieder.
Schaumermal!
Ich finde jedenfalls das Geschrei von "Be_trüger, Gauner, Abzocke" völlig überzogen und realitätsfern. Ich habe einige Jahre sehr billig telefonieren können und damit einen Service mit vielen Features (Callback, Sipsnip, Clipanzeige von anderem Festnetzanschluß etc.) und dazu noch tollem Preis-/Leistugverhältnis bekommen.
Dafür sage ich Herrn Pfluger herzlichen Dank und drücke ihm die Daumen, dass er ordentlich aus der aktuellen Problematik rauskommt!
Die fehlende Information und Kundenkommunikation ist dagegen wirklich unnötig... Aber vielleicht auch nur taktisch klug, denn wenn er schon vor einem Jahr gesagt hätte, dass er in Schwierigkeiten steckt, wären evtl. gleich alle Kunden weggerannt = vorzeitige Pleite.

Wenn es nun zum worst case kommt, werde ich meinen 25 Euro keine Träne nachweinen - ich fänd's nur schade, denn kaum ein anderer Anbieter bietet die Fülle von Features...
 

karlkloss

Gesperrt
Mitglied seit
24 Sep 2009
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das sehe ich auch so.
Wegen 17 Euro nochwas (mehr habe ich nicht vorausbezahlt) einen Anwalt und/oder ein Gericht zu bemühen ist lächerlich.
Alles andere regelt sich eh von selbst, denn Foren wie dieses hier schreckt neue Kunden schon hinreichend ab.
Für mich ist dieser Anbieter eh gestorben, denn Null Support ist nicht akzeptabel. Selbst ein Billighosting/Server
Anbieter bietet kostenlosen support 24/7. Da ist immer einer erreichbar, und die Technik ist mindestens einfach redundant.
Sollte Bellshare wirklich nur aus einem Mann bestehen, dann liegt er vielleicht einfach mit Grippe auf der Nase, während seine Server sich langsam verabschieden.
Das ist natürlich kein seriöses Vorgehen, aber erst mal nicht verboten. Hier wäre der Gesetzgeber gefragt, einheitliche Qualitätsstandards für Telefoniedienste zu setzen, wie sie in anderen Bereichen schon lange üblich sind.
Oder anders ausgedrückt: Für 5,99 kann man offensichtlich keinen zuverlässigen VoIP account anbieten. Wenn Ihr das wollt, müsst Ihr bei Telekom bleiben. Was ich wohl tun werde, denn ich habe einfach keine zeit, mich mit den Kinderkrankheiten der VoIP Provider rumzuärgern.
 

RadioActiveMan

Neuer User
Mitglied seit
11 Jan 2007
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, werde dann meine Flat kündigen und Bellshare als Provider rausschmeißen. Kennt jemand einen Anbieter, der g.722 unterstützt und ähnlich schnell den Wechsel der übertragenen Nummer nach Freischaltung unterstützt? Dus.net fällt leider durch das Sieb, 5-10 Minuten für eine Änderung dauern mir einfach zu lange.

So, eben meine Flat gekündigt. Macht man über das Webinterface. Suche nun einen anderen Anbieter.
 
Zuletzt bearbeitet:

surfvill

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2006
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Alles wieder prima

Allen Unkenrufen zum Trotz, klappt es wieder mit der Telefoniererei! Meine ersten gehenden Anrufe waren seit Langem mal wieder von bester Qualität. Ich denke (hoffe natürlich mehr), dass Henrik nur den Fehler gesucht, gefunden und beseitigt hat. Vielleicht springen ja nicht so viele ab, so dass Bellshare weiterhin die billige Flat anbieten kann...
Wenn jetzt noch die Mailbox und die 5555 wieder funzen würden...
 

karlkloss

Gesperrt
Mitglied seit
24 Sep 2009
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ändert nichts an meiner Entscheidung.
Ohne Ortsnetznummer ist der account für mich sowieso wertlos.
Ich hatte nach einer gefragt, weil die Provider ja meistens gegen
Kostenerstattung auch Nummern aus Ortsnetzen ausserhalb
der vorhandenen besorgen, aber bellshare reagiert ja nicht.
Wenn das jetzt wieder zuverlässig läuft, lade ich vielleicht mal
Guthaben auf, um den account als backup zu benutzen.
Aber momentan habe ich da eher keine Lust dazu.

p.s. Wenn ich jetzt in Festnetz telefoniere, kommt die Ansage:
Dieses gespräch nutzt Freiminuten.
Ich habe zwar die Flat gekündigt, aber die läuft noch mehr
als zwei Monate. Sehr seltsam.
 
Zuletzt bearbeitet:

karlkloss

Gesperrt
Mitglied seit
24 Sep 2009
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bellshare scheint noch kräftig rumzubasteln.
Erst registriert sich meine Fritzbox nicht mehr, und jetzt
kann ich nicht mehr rausrufen, wenn ich Codecs mit Komprimierung
verwende.
Naja, Sipgate freut sich über einen neuen Kunden.
 

mbastian

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2006
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
... habe soeben meinen kompletten ISDN Anschluss von Bellshare weg portiert. Telefonieren über Bellshare ist in letzter Zeit ein graus. Auf e-mail Anfragen kommt überhaupt keine Reaktion. Ich benötige einen Zuverlässigen Telefonieanbieter und das ist Bellshare leider nicht. Ich hoffe die wegportierung von Bellshare funktioniert wenigstens.
 

karlkloss

Gesperrt
Mitglied seit
24 Sep 2009
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
0180er tot

Anscheinend hat bellshare die 01805er abgeschaltet,
es kommt nur noch ein Besetztzeichen.
Nun, das war zu erwarten.
Ersatz ist aber anscheinend keiner verfügbar.
Bei Direktanrufen über SIP klingelt mein Telefon nicht mehr,
statt dessen geht nur die Mailbox dran.
Naja, Rausrufen geht noch.
 

surfvill

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2006
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bin in Spanien und bei mir klingelt das Telefon... ???
0180 habe ich noch nicht probiert...
 

markbeu

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Apr 2004
Beiträge
3,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Gesprächsqualität ist leider trotzdem immer noch fern vom Festnetz - ich selber höre perfekt, werde aber (nur wenn ich angerufen habe) nur abgehackt (mit zusätzlichen Kompressionsartefakten) verstanden.
Das Mehlboxproblem hat auch noch Bestand :(
Vor nem Monat gabs wohl mal kurzzeitig Probs beim carrier; sollten aber geloest sein...
Bei mir alles einwandfrei; ich muss wohl mehr testcalls fuehren ;-)

Mehlsack auch umgekippt, lol...siehe mein anderes Posting...
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,613
Beiträge
2,024,756
Mitglieder
350,459
Neuestes Mitglied
Hapee