[Frage] Gigaset Boxen Unterschiede 100, 100 GO & Gigaset N510 IP Pro

janwill

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2021
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo,

ich bin relativ neu im Bereich Gigaset Hardware und habe da mal 1,2 Fragen:

Was genau ist der Unterschied zwischen folgenden Boxen:
- Gigaset Box 100 GO
- Gigaset Box 100

Was genau kann die GO oder macht anders als die NICHT GO?

und, kann man an diese Boxen auch die Mobilteile der PRO Serie von Gigaset (z.B. das Gigaset S700H PRO) anschließen oder funktionieren diese nur an der Box "Gigaset N510 IP Pro"?

Vielen Dank für Antworten
janwill
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,487
Punkte für Reaktionen
756
Punkte
113
Richtig Gigaset GO-Box 100 und Box 100. Unterschied: Amtsanschluss. Die GO-Box 100 kann zusätzlich auch VoIP und besitzt dazu einen Ethernet-Anschluss. Zum Beispiel ist daher HD-Telefonie mit der GO-Box 100 möglich aber nicht mit der Box 100. Oder auch mehr als 1 externes Telefonat gleichzeitig usw.

und, kann man an diese Boxen auch die Mobilteile der PRO Serie von Gigaset (z.B. das Gigaset S700H PRO) anschließen oder funktionieren diese nur an der Box "Gigaset N510 IP Pro"?
Umgedreht geht es schon mal nicht bzw. nicht wesentlich mehr als GAP. Ob sich Pro Mobilteile mit vollem Funktionsumfang an einer Gigaset Consumer Basis nutzen lassen weiß ich nicht würde mich aber überraschen. Ansonsten:
https://www.gigaset.com/de_de/cms/service/kompatibilitaet/produkte.htm
 
  • Like
Reaktionen: alfi04

janwill

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2021
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
OK, vielen Dank schon einmal für die Antwort. Dann fällt die normale Box OHNE GO schon mal raus - habe VoIP und es sollen mehrere Mobilteile werden. Bleibt noch die Frage mit dem PRO-Mobilteil (Gigaset S700H PRO ) an der Box 100 GO oder ob ich die Gigaset N510 IP Pro brauche, in Verbindung mit einem PRO-Mobilteil... Diese Info kann ich leider auf der Kompatibilitätsseite nicht erfahren.

bg
janwill
 

joran

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Hallo, habe je ein S650 u. ein SL750 Pro Mobilteil an meiner GO-BOX 100 angemeldet.
Ich stelle keinen funktionalen Unterschied zu meinen normalen Mobilteilen fest.
 

janwill

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2021
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo,

vielen Dank für die Info. Das hört sich ja schon einmal gut an.
Hast du zufälligerweise auch Infos über eventuelle DeCT Repeater. Es scheint zwei zu geben. Einmal den Repeater HX und einmal den Repeater 2.0.
Funktionieren die beide für die Go Box 100 oder was ist da der Unterschied?

bg
janwill
 

do18

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2016
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
3
"Repeater HX - Connected to Gigaset base stations it acts as Repeater 2.0" (Quelle)

Klingt so, als wäre der Unterschied nur an Fremdbasen mit CAT-iq 2.0 relevant. Wäre interessant, wenn jemand das aus der Praxis bestätigen könnte.

Wichtig ist, den Ur-Repeater zu vermeiden, wenn man auf Verschlüsselung oder HD-Anrufe Wert legt.
 

janwill

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2021
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
OK, wenn ich das richtig verstehe, dann kann eh nur der HX HD-Telefonie, wenn das so wäre würde der 2.0 eh nicht in Frage kommen.

bg
janwill
 

do18

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2016
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
3
Laut Link verhält sich der Repeater HX an einer Gigaset-Basis (also auch GO-Box 100) genauso wie ein Repeater 2.0.

Und der Repater 2.0 kann wohl auch schon HD-Telefonie (Quelle - siehe "Calls Wide band (HDSP)" und "Cat-iq 1.0").
 

janwill

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2021
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
hmmmm verstehe ich das richtig, dass wenn ich einen Repeater haben möchte, dass ich den Repeater 2.0 nehmen soll (oder auch den HX?) und auf jeden Fall als Basisstaion den n510 pro oder reicht auch die Basisstation Go 100 um Mobilteile PRO anzuschließen und den Repeater (jenachdem welcher es sein soll) zu benutzen, um HD telefonieren zu können?

Muss gestehen, dass die Hardwarefrage bei den AVM-Produkten übersichtlicher war :) bin aber auch neu in der Gigsaset-Welt...

Ich brauche:
- eine Basistation
- will an diese PRO Mobilteile anmelden, die dann natürlich auch mit dem jeweiliegen Repeater zusammenarbeiten können
- HD-telefonie nutzen
- mehrere Rufnummern benutzen, insgesamt 2
- 4 PRO-Mobilteile insgesamt anschließen

janwill
 

do18

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2016
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
3
hmmmm verstehe ich das richtig, dass wenn ich einen Repeater haben möchte, dass ich den Repeater 2.0 nehmen soll (oder auch den HX?)

Genau, der Repeater HX ist das aktuelle Modell und auch mit CAT-iq-2.0-Basen anderer Hersteller kompatibel, der Repeater 2.0 ist der Vorgänger und an Gigaset-Basen (laut Gigaset-Wiki - Erfahrungswerte fehlen mir) funktionsidentisch. Falls du also gebraucht einen Repeater 2.0 günstig erhalten kannst, ist der an der Gigaset-Basis ebenfalls eine gute Wahl. Bei ähnlichem Preis würde ich unbedingt den aktuellen Repeater HX nehmen.

und auf jeden Fall als Basisstaion den n510 pro oder reicht auch die Basisstation Go 100 um Mobilteile PRO anzuschließen und den Repeater (jenachdem welcher es sein soll) zu benutzen, um HD telefonieren zu können?

Grundsätzlich: GO-Box 100 für Consumer-Mobilteile (Kompatibilität hier prüfbar), N510 IP PRO für PRO-Mobilteile. Einige weitere Unterschiede habe ich hier in einem früheren Post zusammengefasst, außerdem siehe Gigaset-Wiki.

Consumer-Mobilteile gehen an PRO-Basen nur im spartanischen GAP-Modus, PRO-Mobilteile an Consumer-Basen scheinen bislang mit (fast) allen Funktionen zu laufen, werden aber offiziell nicht unterstützt, d. h. theoretisch könnte jedes neue Update zu nicht absehbaren Problemen führen.

Ich hatte vor ein paar Jahren mal ein Mobilteil S650H PRO an einer GO-Box 100 und erinnere mich dunkel, dass es kleinere Bugs gab, da fehlte teilweise eine Leitungsanzeige im Display oder ähnliches. Das hatte mich persönlich abgeschreckt, seither kombiniere ich bei Gigaset nichts mehr zwischen Consumer- und PRO-Ware.

Ich brauche:
- eine Basistation
- will an diese PRO Mobilteile anmelden, die dann natürlich auch mit dem jeweiliegen Repeater zusammenarbeiten können
- HD-telefonie nutzen
- mehrere Rufnummern benutzen, insgesamt 2
- 4 PRO-Mobilteile insgesamt anschließen

Wenn du ausschließlich PRO-Mobilteile hast, dann ist die N510 IP PRO die naheliegende Wahl. Ob Repeater HX oder Repeater 2.0 (Letzterer nur, falls günstig gebraucht erhältlich), sollte keine Rolle spielen.
 

janwill

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2021
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ah super, vielen Dank für die ganzen Antworten. Dann bin ich nun schlauer und weiß welche Hardware ich kaufen muss.

Habt ihr eventuell eine Idee warum derzeit überall im Netzt die PRO Mobilteile ausverkauft sind. So etwas ähnliches hatte ich ja noch nie. In wirklich keinem Shop gibt es die Dinger oder gibt es da eine Art geheime Onlineplattform :) die ich nicht kenne...

Im Grunde geht es um das Gigaset S700H PRO. Überalle ausverkauft. Oder steckt da wieder ein Schiff im Kanal fest, aus China????
 

elgreco30

Neuer User
Mitglied seit
9 Mai 2017
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo, ich benutze im Augenblick eine GobBox 100. Kann mir evtl. jemand sagen was der Unterschied zur Comfort A Ip Flex Box ist?
 

do18

Neuer User
Mitglied seit
8 Apr 2016
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
3
Hallo, ich benutze im Augenblick eine GobBox 100. Kann mir evtl. jemand sagen was der Unterschied zur Comfort A Ip Flex Box ist?
Ich hatte Letztere noch nicht in der Hand, bezweifle aber, dass es - neben dem neuen Namensschema - signifikante Unterschiede zur GO-Box gibt. Comfort scheint der neue Name der C-Serie zu sein, A steht für Anrufbeantworter, IP für IP und "flex" dafür, dass man sich flexibel zwischen IP und analogem Anschluss entscheiden kann (also bisher "GO").
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,509
Punkte für Reaktionen
993
Punkte
113
Der Unterschied ist folgender: Beim Gigaset Comfort 520A IP Flex ist bereits ein entsprechendes Mobilteil im Lieferumfang enthalten, bei der Gigaset Go-Box 100 jedoch nicht, welches deshalb erst noch optional erworben werden müsste.
 

elgreco30

Neuer User
Mitglied seit
9 Mai 2017
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ok, vielen Dank für die raschen Antworten.
 

LastRaven

Mitglied
Mitglied seit
3 Jul 2012
Beiträge
613
Punkte für Reaktionen
76
Punkte
28
Der Unterschied ist folgender: Beim Gigaset Comfort 520A IP Flex ist bereits ein entsprechendes Mobilteil im Lieferumfang enthalten, bei der Gigaset Go-Box 100 jedoch nicht, welches deshalb erst noch optional erworben werden müsste.
na, nicht wirklich. Alle Gigaset GO (im Moment gibts da wohl nur noch die E630A GO und die C430A GO) bestehen aus einem Mobilteil (E630H bzw. C430H) und einer GO-Box 100.

Der Unterschied ist, dass du die GO-Box 100 auch einzeln (ohne Mobilteil) erwerben kannst. Die Comfort A IP flex gibt es derzeit nur im Paket mit Mobilteil.
 

Statistik des Forums

Themen
241,786
Beiträge
2,170,253
Mitglieder
366,544
Neuestes Mitglied
ulubatli
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.