.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Gigaset DE 380 IP R an FBF 7390: Netzverb. fehlgeschlagen

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von c.radi, 12 Okt. 2011.

  1. c.radi

    c.radi Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich nutze das oben genannte Telefon seit einiger Zeit ohne Probleme an der FBF.
    Seit heute habe ich plötzlich das Problem, das ich nicht mehr abgehend telefonieren kann. Im Display steht "Netzverb. fehlgeschlagen". Das bedeutet eigentlich, dass das Telefon kein LAN hat. Stimmt aber nicht, ich kann auf das Webinterface drauf. Ich kann mich auch von intern mit anderen DECT Telefonen der Fritzbox anrufen, und ich kann externe Telefonate annehmen.
    Im Webinterface kann ich sehen, das die Registrierung SIP an der FBF geklappt hat.

    Ich habe das Telefon schon komplett zurück gesetzt. Aber das hat auch nichts geändert. Ebenfalls habe ich den SIP Client an der FBF gelöscht und neu eingerichtet. Auch ohne Ergebnis.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?

    Gruß
    Christian
     
  2. randy-mc

    randy-mc Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Grüße.
    Ich habe die DE380er schon mit der FritzBox sowie Askozia zum Laufen bekommen, aber ich mußte jetzt alle 13 Geräte an Siemens zurück schicken.
    In dieser Zusammenstellung kommt es aber zu häufigen Abstürzen des Fernsprechers. Damit konnte ich meinen Kunden nicht stehen lassen.
    Alle meine 13 Geräte sind von Siemens nun jeweils in die C610IP getauscht worden.
    Laut Siemens haben alle DE380IP R Schwierigkeiten wenn sie im Betrieb einer Nebenstellenanlage betrieben werden.
     
  3. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,999
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Werden die Geräte nicht von Gigaset hergestellt und vertrieben? Was hat Siemens damit zu tun?
     
  4. randy-mc

    randy-mc Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Gigaset is eine Untergruppe von Siemens.
    Und ja, ich muß verbessern, Siemens hat die Geräte sogar abgeholt und getauscht.
     
  5. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,999
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das mit der "Untergruppe" wird Siemens nicht gern hören wollen. :)
    "Mit dem 1. Oktober 2011 ist die Marke Gigaset auch in rechtlicher Hinsicht eigenständig: Der im Rahmen von Co-Branding genutzte Marken-Zusatz Siemens entfällt nunmehr vollständig. Die Nutzung der Siemens-Lizenzrechte war für die Übergangszeit von drei Jahren vereinbart worden."
    http://gigaset.com/de/de/cms/PressRelease_Brand_270911.html