.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Grandstream Budget Tone-100 Freenet Problem

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von iTimm, 2 Sep. 2004.

  1. iTimm

    iTimm Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo leute,

    Ich habe hier schonmal gesucht aber leider keine hilfe zu meinem Problem gefunden.
    Ich habe hier das BT-100 leider bekomme ich es auf teufel komm raus nicht mit Freenet zum laufen... Ich denke ich habe fast alle möglichn kombinatonen raus, aber es will und will nicht, wenn ich eine nummer wähle erscheint nach geraumer zeit nur "4" im Display.

    Ich kann keine beschreibung für diesen Fehlercode bekommen.

    Was kann ich tun?!, ich möchte nur Telefeonieren
    Hier meine Konfigurationsdatei (ohne logindaten)

    Software für PC sowie Mac kommt aus dem LAN heraus. (über nen DHCP Router) also das kanns nicht sein..

    Danke für eure hilfe,
    iTimm
     
  2. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, Du hättest nicht lange suchen brauchen. Das steht schon hier im Forum. Gleich das oberste Thread: Bitte erst einmal hier nachsehen !!!
    Da steht ein Link auf die Lösung. Zu mindest, was das Konfigurieren für Freenet und andere Provider angeht.
     
  3. NA-UND

    NA-UND Mitglied

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Lach & Lebensträner
    Ort:
    Freiburg
    HAllo iTimm,

    sofern das Gerät nicht defekt ist und Du alle notwendigen Ports frei hat sowie einen lauffähigen Account bei Freenet so sollte es an Deiner Konfig liegen. hier mal meine zum Vergleich:
    http://people.freenet.de/lachclub/

    Was mich an Deiner Konfig stört ist:
    detected NAT type is symmetric NAT

    bei mir steht:
    detected NAT type is full cone

    Denke da solltest Du ggf. ansetzen.

    Viel Erfolg
     
  4. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, ist der Sip-Server nun "freenet.de" oder "iphone.freenet.de", wie Betateilchen in seiner Konfigurationsliste geschrieben hat?
    Im ersteren Fall bitte ich mein erstes Posting einfach zu ignorieren!
     
  5. NA-UND

    NA-UND Mitglied

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Lach & Lebensträner
    Ort:
    Freiburg
  6. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, geht vielleicht beides.
     
  7. iTimm

    iTimm Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das frage ich mich auch, ist es nun freenet. de oder iphone.freenet.de


    Sei es drum, es geht beides nicht, meine konfiguration mit X-Lite geht.

    Wo könnte ich beim Nat ansetzten ich habe hier nen BSD Router...

    Danke für Tipps,
    achso und die bsp. konfiguratin habe ich schongesehen, brachte mich aber leider nciht weiter :(...

    Grüße
    iTimm
     
  8. NA-UND

    NA-UND Mitglied

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Lach & Lebensträner
    Ort:
    Freiburg
    Mache doch mal die Firewall aus und die DMZ weg zum Test.

    Viel Erfolg
     
  9. iTimm

    iTimm Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe nun folgende Ports auf das Telefon über PortRedirection weitergeleitet:
    5060
    5004

    nix geht, gleicher fehler wie vorher, habe nun 3x verschiedene Telefone probiert. Irgendwie will und will es nicht :(

    Noch letzte Tipps?
     
  10. iTimm

    iTimm Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo danke nun klappts!, man war das ne schwere geburt, aber nun läufts.

    Ich hatte vergessen die Ports als UDP zu klassifizieren, nun gehts, danke für eure hilfe!

    Gruß
    iTimm
     
  11. NA-UND

    NA-UND Mitglied

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Lach & Lebensträner
    Ort:
    Freiburg
    Ja Super, für die Zukunft erstmal alles ausschalten - dann den Fehler eingrenzen.

    Admin denke den Thread kann man closen!
     
  12. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Um auf die Frage nach "freenet.de ODER iphone.freenet.de" zurückzukommen:

    Ihr könnt als STUN-Server auch direkt die IP eintragen: 194.97.54.97 (das ist iphone.freenet.de) allerdings mußte ich z.B. in meine "HOSTS"-Datei diese IP als "freenet.de" eintragen, damit mein Asterisk mit Freenet richtig zusammenarbeitet.

    FREENET.DE an sich hat eine völlig andere IP (62.104.23.42)
     
  13. iTimm

    iTimm Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also so langsam drehe ich hier durch.

    Raustelefonieren geht nun problemlos...
    Soweit so gut,

    jedoch ankommende gespräche gehen nur wenn ich einmal kurz auf dem Rechner X-Lite starte und wieder beende. Ich Denke es hat mit dem einkommenden Gesprächsport zu tun, der ist bei X-Lite UDP 8000.

    Welchen Port brauche ich aber für das Grandstorm BT-100 ich finde keine config oder info darüber.

    Für alle BSD user meine Weiterleitungs und Firewall regeln:
    ipnat.conf:

    rdr ppp0 0.0.0.0/0 port 5060 -> 192.168.1.130 port 5060 udp
    rdr ppp0 0.0.0.0/0 port 3478 -> 192.168.1.130 port 3478 udp
    rdr ppp0 0.0.0.0/0 port 3479 -> 192.168.1.130 port 3479 udp
    rdr ppp0 0.0.0.0/0 port 8000 -> 192.168.1.130 port 8000 udp
    rdr ppp0 0.0.0.0/0 port 5004 -> 192.168.1.130 port 5004 udp

    ipf.conf:
    pass in on ppp0 proto udp from any to any port = 5060 keep state
    pass in on ppp0 proto udp from any to any port = 5004 keep state
    pass in on ppp0 proto tcp from any to any port = 3478 keep state
    pass in on ppp0 proto tcp from any to any port = 3479 keep state
    pass in on ppp0 proto tcp from any to any port = 8000 keep state

    Danke nochmal,
    gruß iTimm