Grandstream Telefon am MagentaZuhause Regio Anschluss

galegro

Neuer User
Mitglied seit
17 Jun 2019
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Leider konnte oder wollte mir die zuständige Fachabteilung der Telekom nachfolgende Fragen nicht beantworten. Ja, das muss wohl am Fachkräftemangel liegen. Nun habe ich die Hoffnung, dass hier im Forum jemand Rat weiß.

Welchen SIP-Server trägt man hier ein? In der Fritz!Box wird ja diese Angabe erst gar nicht abgefragt, da dies offenbar der Verbindungsassistent beim Einrichten automatisch einträgt.
Gehe ich recht in der Annahme, dass als SIP-Nutzer-ID eine Telefonnummer unseres Anschlusses einzutragen ist?
Als SIP-Authentifizierungs-ID sollte wohl die Kundennummer dienen können!? Das zugehörige Passwort müsste dann das SIP-Authentifizierungs-Passwort sein!?
Als abgehenden Proxy-Server wäre dann wohl der im ersten Eintrag eingetragene SIP-Server anzugeben!?

Weiß jemand Rat?
 

pw2812

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
1,271
Punkte für Reaktionen
160
Punkte
63
In der Fritz!Box wird ja diese Angabe erst gar nicht abgefragt, da dies offenbar der Verbindungsassistent beim Einrichten automatisch einträgt.
Wenn du eine Rufnummer in der FB bereits per Provider-Template eingetragen hast bzw. diese per Einrichtungsassistent angelegt wurde, kannst du diese Rufnummer bearbeiten und dort dann auf "Anderer Anbieter" umstellen. Dann werden dir die SIP-Daten im Detail angezeigt und du kannst sie dir "abgucken".

Ansonsten kannst du auch mal in folgendem Dokument "stöbern":

Link: https://www.telekom.de/hilfe/downloads/konfiguration-magentazuhause-regio.pdf

Das ist zwar die Anleitung für den Speedlink 6501, aber auf Seite acht sind alle relevanten Daten aufgeführt, welche so auch im Grandstream, sofern an den entsprechenden Stellen eingetragen, funktionieren sollten.
 
Zuletzt bearbeitet:

galegro

Neuer User
Mitglied seit
17 Jun 2019
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Wenn du eine Rufnummer in der FB bereits per Provider-Template eingetragen hast bzw. diese per Einrichtungsassistent angelegt wurde, kannst du diese Rufnummer bearbeiten und dort dann auf "Anderer Anbieter" umstellen. ..

Vielen Dank für deine Tipps. Dank der wenigen Quellen, die es zu diesem Thema gibt, hatte ich all dies bereits gefunden, mir angeschaut und ausprobiert.

Leider bin ich noch immer ratlos.
 

pw2812

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
1,271
Punkte für Reaktionen
160
Punkte
63
Welche Daten hast du denn an welcher Stelle im GS genau eingetragen? Evtl. hilft es auch, mal einen anonymisierten (aber nicht "gänzlich verstümmelten") Screenshot deiner Konfiguration zu erstellen und hier anzufügen.
 

galegro

Neuer User
Mitglied seit
17 Jun 2019
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Worin liegt denn nu die Wurzel deiner Ratlosigkeit? Deine Fragen werden doch dort beantwortet, z.B. SIP-Server: tel.mzregio.de
Ich habe das Ganze ohne Erfolg ausprobiert.

Obwohl ich das Grandstream an Fritz!Box, Mobotix-Kameras (ja die bieten einen SIP-Server mit RTP für audio und video), Sipgate, .. erfolgreich registrieren konnte, fehlt es mir ganz offensichtlich noch am nötigen Einblick und/oder Verständnis das Ganze auch an einem Regio-Anschluss hinzubekommen. Selbst die Registrierung unserer Festnetzrufnummern über Mobilfunk - sollte DSL einmal ausfallen - gelingt.

Hat jemand noch eine Idee, wo in meinen unten skizzierten Einstellungen der Hase im Pfeffer liegen könnte?

Ich stelle am besten einmal die Eingabemaske des verwendeten GXV3380 hier ein.
  • Konto-Name: beliebiger Text
  • SIP-Server: Hier habe ich alternativ auch die funktionierende Einstellung "tel.zuhausestart.qsc.de" aus anderen Anwendungen probiert.
  • SIP Nutzer-ID: Hier habe ich <Telefonnummern>@mzregio.de und <Kundennummern> von MagentaZuhause Regio (wie bei bei der Internet-Konfiguration) probiert.
  • SIP Authentifizierung-ID: Hier habe ich nur die <Telefon-Nr>@mzregio.de als auch <KundenNr> wie aufgezeigt probiert.
  • SIP Authentifizierung-Passwort: Kundenpasswort von MagentaZuhause Regio
  • Abgehender Proxy-Server: Hier möchte ich keinesfalls die Fritz!Box eintragen müssen, da sie kein RTP video unterstützt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

pw2812

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
1,271
Punkte für Reaktionen
160
Punkte
63
@galegro

Es handelt sich doch um Einzelrufnummern (Sip-Accounts) und keinen SIP-Trunk bei dir richtig?

Du sagst also, dass du mit den Einstellungen:

SIP-Server: tel.mzregio.de

SIP Nutzer-ID: Rufnummer mit Landesvorwahl und vorangestelltem Plus-Zeichen (z.B. +49301234567) oder Rufnummer mit Ortsnetzvorwahl (z.B. 0301234567)

SIP Authentifizierungs-ID: Rufnummer mit [email protected] (z.B. [email protected])

SIP Authentifizierungs-Passwort: siehe Schreiben "Ihre Zugangsdaten" (Das Passwort für den Internetzugang und die Telefonie ist i.d.R. identisch.)

Abgehender Proxy-Server: leer

keine Registrierung deiner Rufnummern am Telekomserver erhälst?

Was wird am Grandstream als Fehlermeldung ausgegeben?

Sind die Rufnummern bereits mit einem oder mehreren anderen Geräten (z.B. der vorgelagerten FB) registriert?

Du hast den Schieberegler bei "Kontoaktivierung", entgegen der Abbildung auf deinem Screenshot, aber auch "nach rechts" geschoben, also aktiviert?
 

galegro

Neuer User
Mitglied seit
17 Jun 2019
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
@galegro

Es handelt sich doch um Einzelrufnummern (Sip-Accounts) und keinen SIP-Trunk bei dir richtig?
..
Erst einmal vielen Dank für deine Antwort.

Ich gehe davon aus, dass es kein Trunk ist, ich muss schließlich jede Rufnummer einzeln registrieren.

Mittlerweile bin ich bei der Sache vermutlich auf den Grund gestoßen: Es ist die Fritz!Box, die sich störrisch zeigt. Hier habe ich ausführlich beschrieben, was ich glaube, gesichert herausgefunden zu haben.

Ehrlich gesagt, kann ich mir keinen richtigen Reim darauf machen, zu widersprüchlich kommt mir das Ganze vor.:(

Hier meine Erkenntnisse ..

Wenn ich über das WebIf der Fritz!Box via ..

Telefonie -> eigene Rufnummern -> spezielle Rufnummer: Einstellungen

.. die Option Anmeldung immer über eine Internetverbindung aktiviere, geschieht folgendes ..

- Die Registrierung des GXV3380 an der Fritz!Box geht flöten.
- Das GXV3380 kann nun die Rufnummer beim Provider im Internet registrieren.

Ich verstehe dieses Verhalten einfach nicht. Da ich nun wenigstens weiß, dass die Fritz!Box hier ihre Hände im Spiel hat, hoffe ich doch noch, irgendwann fündig zu werden, was zu tun ist.

Was ich auch nicht begreife: Lösche ich die besagte Telefonnummer aus der Fritz!Box, kann ich diese nicht im GXV3380 beim Internet-Provider registrieren. Erst wenn ich oben genannte Option bei einer anderen, noch in der Fritz!Box registrierten Rufnummer aktivere, gelingt dem GXV3380 die Registrierung der - aus der Fritz!Box gelöschten! - Rufnummer. Das ist doch alles völlig unsinnig.:(

Oh je .. Ob das alles am viel beklagten Fachkräftemangel liegt?;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,739
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
48
Ist es bei dem MagentaRegional-Anschluss möglich, dass sich mehrere Telefon an einer Nummer registrieren?
 

galegro

Neuer User
Mitglied seit
17 Jun 2019
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Offenbar ja. Wenn du eine Fachkraft wärest, würde sich das Problem erst gar nicht stellen. ;)
Bist ein echter Spaßvogel.;)

Leider fand ich auch keine Fachkraft vor, als ich gleich dreimal in der Fachabteilung für Regio-Anschlüsse anrief. Hier versicherte man mir jedesmal, dass ich der erste sei, der wissen wolle, wie man ein SIP-Telefon direkt an einem Regio-Anschluss betreiben könne.

Also doch Fachkräftemangel oder mangelnde Schulung oder ..????:(
 

galegro

Neuer User
Mitglied seit
17 Jun 2019
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich
Ist es bei dem MagentaRegional-Anschluss möglich, dass sich mehrere Telefon an einer Nummer registrieren?
Hallo Leidensgenosse,

irgendwie scheint sich mit den Themen in diesem Thread niemand auszukennen. Nächste Woche will ich einen weiteren Versuch starten und kann ggf. neues berichten.

Bist du mittlerweile weitergekommen?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,410
Punkte für Reaktionen
309
Punkte
83
Ich denke nicht, dass @Theo Tintensich leidet. Er hat dir nur eine Frage gestellt, weil er meint, dass du deine Rufnummer in der Fritzbox registriert hast und jetzt auch noch gleichzeitig im Telefon registrieren willst.
 

galegro

Neuer User
Mitglied seit
17 Jun 2019
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Umso besser. Ich ging davon aus, dass er dieselbe Frage hat. Wie dem auch sei ..

Ich hatte doch geschrieben, dass ich, um ggf. dieses Problem zu vermeiden, die besagte Rufnummer in der Fritz!Box gelöscht habe. Leider hat auch dies nicht funktioniert.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,410
Punkte für Reaktionen
309
Punkte
83
Weshalb sollte denn auf einmal das Löschen besagter Rufnummer in der Fritz!Box nicht funktionieren?
 

galegro

Neuer User
Mitglied seit
17 Jun 2019
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Irgendwie scheinen wir einander nicht zu verstehen.

Ich habe mit und ohne Löschen der Rufnummer in der Fritz!Box diese versucht im GXV3380 beim SIP-Server von plusnet (Netcologne ist der Vorleister) zu registrieren.
 

galegro

Neuer User
Mitglied seit
17 Jun 2019
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Mittlerweile funktioniert das Ganze, ohne dass wir in irgendeiner Weise zusätzlich aktiv hatten werden mussten. Offenbar hat man die Regio-Anschlüsse immer weiter ausgebaut, so dass unser Wunsch (Konfiguration) ermöglicht wurde.
 
  • Like
Reaktionen: sonyKatze