.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

GSM Gateway an DX800A

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von sd_master, 14 Dez. 2011.

  1. sd_master

    sd_master Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mit der neuen Firmware ist es ja möglich ein analoges Telefon an den Fax-Anschluss zu betreiben. Könnte man dort auch ein GSM Gateway wie z.B. ein Sagem RL300 anschließen? Denn dann bräuchte im mein Handy nicht immer per Bluetooth zu verbinden (was ich meistens vergessen....).

    Danke und Gruß
    sd_master
     
  2. Andre

    Andre IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Schotten
    Nein, das geht nicht. Das DX800A hat einen Ausgang, das Gateway auch. Man kann nicht zwei Ausgänge zusammenschalten (außer natürlich über eine Telefonanlage mit zwei analogen Eingängen).

    Das DX800A hat allerdings einen ISDN-Eingang, so dass man es an ein ISDN-Gateway anschließen könnte - z.B. an eine Easybox 802 mit K3520 (siehe meine Signatur).

    Was bringt Dir das denn? Der Vorteil bei der BT-Anbindung vom handy ist doch, dass bei eingehenden Anrufen auf dem handy alle Telefone klingeln. Das passiert mit dem Gateway doch nicht. Das Gateway braucht eine eigene SIM und lohnt eigentlich nur, wenn man ausgehend netzintern kostengünstig oder -frei telefonieren möchte.
     
  3. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Dx800A hat auch nen Analog-Eingang. Es geht aber nur Analog ODER ISDN, nicht beides zusammen.

    Sofern eine Fritte vorhanden ist, kann man den GSM-Gateway ggf auch dort dranpacken, sofern das Festnetz ISDN oder garnicht vorhanden ist.