.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

GXP2000 Netzteile nacheinander Schrott???

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von MarcelDeLuX, 20 Sep. 2008.

  1. MarcelDeLuX

    MarcelDeLuX Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Dortmund
    So langsam ärgert mich die ganze Situation hier...

    wir haben mittlerweile insgesamt 12 GXP2000 Telefone...
    Zum Anschaffungszeitpunkt (vor ca. 2 1/2 Jahren) haben wir uns extra einen PoE-Switch dazu gekauft...
    Naja, leider ist es so, dass offensichtlich nach einer gewissen Zeit die Telefone einfach ihren Betrieb mit PoE einstellen.
    Dann erstmal wieder ein Netzteil drangehangen und alles wieder gut.
    Nun gehen aber auch die Netzteile nach und nach inne Fritten...

    Wie kann sowas sein?

    Derzeit sinds 3 Netzteile in 2 Wochen!!! Wir haben vorher aber auch schon diverse Telefone durch Garantie tauschen lassen. Möchte nich drüber nachdenken, ob das bei den Telefonen der gleiche Fehler gewesen sein könnte...

    Geht das nur mir so?

    Wie kann das sein? Verbaut Grandstream einfach billige Komponenten in deren Telefone? Gibts vielleicht alternative Netzteile, die länger halten als 1 Jahr?
    :mad:
     
  2. LarsK

    LarsK Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zustimmung

    Hallo,

    wir haben leider ähnliche Erfahrungen gemacht. Wir selbst und auch einige unserer Kunden setzen die GXP2000er Telefone ein. Die Telefone sind zwischen einem und drei Jahren alt. Auch da kommt es in letzter Zeit vermehrt zu defekten Netzteilen, die wir tauschen muss. Was mich nun beunruhigt, ist das es auch über PoE wohl Probleme gibt.

    Gruß

    Lars
     
  3. MarcelDeLuX

    MarcelDeLuX Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Dortmund
    Klingt ganz nach den gleichen Problemen wie bei uns.

    Irgendwie find ich es auch komisch, dass die Netzteile 1,2 Ampere liefern, über PoE aber nur 350 mA zur Verfügung stehen und den Telefonen das wohl offensichtlich auch ausreicht...

    Ich werd wohl oder übel mal nen Satz Netzteile besorgen, 15,- sind zwar nen bissl happig aber was soll man anderes machen?
     
  4. Timmbo

    Timmbo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    1,935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Austria
    Hi,

    naja bei PoE hast Du auch 48Volt.

    Grüße
    Timm
     
  5. popelheini

    popelheini Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2006
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo MarcelDeLuX

    Nur mal aus Neugierde. War das PoE des Grandstream oder des Switches defekt?
    Ich wollte meinen Switch nicht schrotten, dafuer war er zu teuer....

    Popel
     
  6. MarcelDeLuX

    MarcelDeLuX Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Dortmund
    PoE des Switches funktioniert nachwievor ohne Probleme wenn ich nen anderes Telefon an diesem Port anschließe.

    Scheint also, dass die Telefone einen weg bekommen.