.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Hardware] Snom360 Displayneigung defekt?

Dieses Thema im Forum "snom" wurde erstellt von Neo_0815, 9 Sep. 2008.

  1. Neo_0815

    Neo_0815 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.
    Laut Handbuch Abb. 9 QuickStart Guide soll man durch leichten Druck das Display neigen können.
    Man soll nicht ziehen und zerren.

    Nun war mein Display mal geneigt (ich habe davon mittlerweile 6 Telefone ...) - nach dem Zurückstellen in die Ausgangsposition 0° kann ich es jetzt nicht mehr neigen. Da bewegt sich selbst durch meiner Meinung nach mehr als leichten Druck nix mehr.
    Gibt es da einen Trick, kennt jemand das Problem - ich kann doch nicht 6 Montagsmodelle haben ... oder muss ich da richtig Gewalt anwenden?
     
  2. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Das ist normal. Ich nenne es mal "Serienfehler". Da hilft nur umtauschen.

    Geheimtipp: ein paar Tropfen Öl wirken Wunder ;-)
     
  3. pwalker

    pwalker Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2007
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Uff, da bin ich doch froh, dass wir nicht die einzigen sind, die dieses Problem haben...
    Un dich hatte schon gedacht, ich wäre pingelig, wenn ich deswegen einen Austausch verlange. (Haben solche Geräte als Reparatur-Umtausch erhalten und wollte diese Geräte nicht akzeptieren.)
    Alternativ hilft das "Allzweckmittel" WD-40 o.ä., wie Guard-X schon geschrieben hat... Ob das allerdings "professionell" ist, sei dahingestellt...
     
  4. madigan

    madigan Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alternativ hilft auch: Telefon umdrehen (Hörer am besten vorher daneben legen) und mit einer Hand in der Luft halten, während man mit der anderen leicht gegen das Display schlägt (also nach unten). Je nachdem, wie fest es sitzt, bißchen stärker schlagen, am besten mit dem Handballen, damit man sich nicht dabei weg tut :)

    Funktioniert immer und kaputt gehen kann dabei eigentlich auch nichts. Vom Öl hingegen würde ich die Finger lassen...
     
  5. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Was ist denn das für ein Quatsch? Das macht du also jedes mal, wenn das Display nach unten gedrückt wurde?

    Fakt ist, das die Displayarretierung aus Kunstoff hinüber ist. Das wird vom ständigen draufschlagen auch nicht besser...

    P.S.: Machst du das bei deiner Autotür auch, wenn die klemmt?
     
  6. pwalker

    pwalker Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2007
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei der Autotür ist Öl/WD40 sicher angebracht, bei den snom-Telefonen (Kunststoff) bin ich mir das selber auch nicht so ganz sicher, ob das gut tut.