.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

HD Telefonie

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von linuxstevie, 10 Sep. 2008.

  1. linuxstevie

    linuxstevie Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mal folgende Frage wie sieht es bei 1und1 mit der Unterstützung der HD Telefonie aus.
    Wird diese unterstützt. Durch Nachfrage bei AVM muss der Anbieter diesen Codec freigeben um diese dann mit dem Fritz Mini und der 7270 oder 7170 zu nutzen. Laut log benutzt 1und1 aber nicht diesen codec.
    Hat jemand das am laufen und telefoniert HD bei 1und1 ?

    Gruss

    linuxstevie
     
  2. michaelpasheva

    michaelpasheva Mitglied

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein Lieblingsthema.
    Laut Aussage 1&1 wird G722 unterstützt (ich hatte per Mail nachgefragt). Gesehen habe ich es auch noch nie.
    Die Gegenstelle muß ebenfalls bei 1&1 sein, damit ein reines VOIP Telefonat aufgebaut wird. Und ebenfalls einen Mini verwenden. Dann sollte es gehen.
     
  3. linuxstevie

    linuxstevie Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na das ist doch mal ne klare Aussage
    Wir zwei sollten das dann mal in einem Telefonat Probieren.
    Wenn man der Werbung allerdings glaubt steht das so ja nicht da drin
    Also wenn du lust hast können wir das gerne mal heute Abend versuchen !!!
    Kannst mir ja mal deine Nummer per PN zukommen lassen.

    Gruss

    Marc
     
  4. Peppi

    Peppi Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #4 Peppi, 10 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 10 Sep. 2008
    Mhmm... Voip zu Voip geht ja eigentlich schon die ganze Zeit zwischen G.722 Geräten (warum auch nicht?)
    Allerdings über das POTS->VOIP Gateway geht es nicht (da hat es 1und1 wohl gesperrt).
    Alleine vom Ressourcenmehrverbrauch würde es mich wundern, wenn 1und1 dies nun für die POTS Verbindungen in Ihrem Gateway freigegeben hätte... :confused:

    Peppi
     
  5. linuxstevie

    linuxstevie Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm das sind jetzt zwei verschiedene Aussagen.
    Somit hat das vielleicht mal jemand getestet was nun stimmt ?
    Würde mich mal wirklich intressieren. Schlimm finde ich nur das keiner in der Werbung schreibt das der HD Standart nur unterstützt wird wenn der VOIP Provider das ermöglicht.
    Also wie gesagt last uns mal Testen

    Gruss

    linuxstevie
     
  6. michaelpasheva

    michaelpasheva Mitglied

    Registriert seit:
    9 Mai 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 michaelpasheva, 10 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 10 Sep. 2008
    @linuxstevie: leider bin ich auf Dienstreise. Sonst gerne.

    @peppi: ich habe bisher noch kein G722 Telefonat protokolliert bekommen. Und dabei habe ich schon Fritten angerufen, die G722 fähig sein sollten (7270 und 7170 mit akt. FW). Alles im 1&1 Netz. Jedoch hatte bisher immer nur eine Endstelle ein HD-fähig Endgerät.
    Meine Theorie ist, das die Fritte gar nicht versucht ein G722 Telefonat aufzubauen, solange das angeschlosse Endgerät kein HD unterstützt. Und bis CatIQ voll supported wird, ist das nur der Mini (leider).

    POTS-Verbindungen in G722 weiterzugeben macht nur Sinn, wenn T-mobile den AMR-WB eingeführt hat und bis zum Gateway von 1&1 VOIP anliegt und T-mobile Festnetzanrufe in G722 bis zum Zielgateway führt. imho noch genug "wenn's" für die nächsten 7 Jahre :-(

    Fazit: HD geht imho, wenn: beide bei 1&1 sind, beide reine VOIP Rufnummern haben, beide einen FritzMini verwenden (Ausnahme: die 7270 kann auch mit einigen Siemens DECT-Geräten HD, jedoch nur mit einer recht alten Labor-FW)
     
  7. Peppi

    Peppi Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @michaelpasheva:
    Yo, habe ich nicht explizit erwähnt, aber wir sind da einer Meinung :)

    Die FritzBox interpretiert ihre Analogtelefone nicht als G.722 Geräte, somit kein HD! (Vielleicht könnte das AVM mal freischalten, dann bräuchten wenigstens bei Voip zu Voip nicht beide Gesprächsteilnehmer den Mini - Na gut wäre für AVM halt quatsch, weil dann ein Pro-Argument zum Verkauf des Mini wegfällt ;o) Und bei der DECT Siemensunterstützung hat man es ja wohl aus demselben Grund herausgenommen... (kommt ja bald das MT-D was bestimmt mit HD beworben wird :rolleyes:)

    Soweit wird es wohl für die Masse noch die besagten 7 Jahre dauern...

    Peppi