HILFE - Asterisk FreePBX Bash script ausführen nach Beendigung des Anrufes

Thomas KK

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo ich bin neu hier und habe ein Problem mit meiner FreePBX Anlage. Vielleicht kann mir eure Schwarmwissen hierbei helfen.

Ich habe mir unter Linux eine Bash-Datei erstellt (anrufe.sh) diese kann ich ohne Probleme als cronjob oder über sh ./anrufe.sh in der Console ausführen.

Jetzt möchte ich, dass diese Bash-Datei ausgeführt wird, wenn ein Anruf auf einer bestimmten Inbound Routes beendet ist. Kann mir jemand sagen wie ich das machen kann ?

Vielen Dank im vorraus
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,339
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Moinsen


Idealerweise in einer h Extension im Kontext der "Inbound Routes".
Nimm dann: System() oder Shell()
 
  • Like
Reaktionen: Thomas KK

Thomas KK

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vollzitat von darüber gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Moinsen ... was ist eine "h Extension" ???

"Nimm dann:" System() oder Shell()" ???

Ich bin absolut neu was asterisk angeht und habe alles über freePBX eingestellt also nicht selbst die conf.dateien angepasst (weil ich davon wenig Ahnung habe)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,339
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Mit FreePBX hast du mir was voraus ;)

Eine h Extension wird im jeweiligen Kontext immer ausgeführt, wenn ein Dial() beendet ist/wird.
Siehe...
^--> Da findest du auf der rechten Seite unter Applikationen im Dialplan auch System() und SHELL() unter Funktionen im Dialplan

Soweit ich das beim Suchen richtig verstanden habe, steht dir bei FreePBX eine extensions_custom.conf zur Verfügung, welches deine Frage aus Post #1 ganz allgemein beantworten dürfte.
...wenn dir meine Antwort aus Post #2 (noch) zu speziell sein sollte ;)
( In [from-internal-custom] siehste auch eine h Extension, die "sicherheitshalber" nochmal aufflegt )
 
Zuletzt bearbeitet:

Thomas KK

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vollständiges "Nachgeblabber" von darüber gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Danke für die schnelle Antwort. Ich glaube so langsam verstehen ich immer mehr von dem was du schreibst. Ja, die conf Datei habe ich schon gefunden. Wie sollte denn Beispiele ein Eintrag für eine h Extension aussehen, wenn die auszuführende Bash-Datei im Verzeichnis /var/spool/test/ liegt und Anrufe.sh heißt ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,339
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Von der (allgemeinen) Logik her so...
Rich (BBCode):
[KONTEXTNAME]
exten => h,1,System('sh /var/spool/test/Anrufe.sh')
; Oder...
; exten => h,1,TrySystem('sh /var/spool/test/Anrufe.sh')
; Oder...
; exten => h,1,Verbose(${SHELL('sh /var/spool/test/Anrufe.sh')})
;                ^--> Verbose() gibt (in der Konsole) aus, was Anrufe.sh ausgibt ( Nur bei/mit SHELL() )
Zu beachten ist aber, dass asterisk (bei mir) als Benutzer asterisk der Gruppe asterisk, auch die Rechte dazu hat.
Rich (BBCode):
#ps axu | grep asterisk
asterisk   389  2.1  7.5 148292 27312 ?        Ssl  Apr04  99:46 /usr/sbin/asterisk -g -f -p -U asterisk
asterisk   411  0.0  0.1   1704   460 ?        S    Apr04   0:09 astcanary /var/run/asterisk/alt.asterisk.canary.tweet.tweet.tweet 389
...sonst klappt das nicht.
TIPP: Das /tmp/ Verzeichnis ist für alle da, nutz ich gern, zum Beispiel für ein/ausgehende Faxe.

PS: Keine Vollzitate, denn ich weiss was ich vorher geschrieben habe und nur wir Beide chatten ja geradezu ;)
...bearbeite deinen Post und lösche es, bevor es ein Moderator (Forenregel) tut.
 
Zuletzt bearbeitet:

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,780
Punkte für Reaktionen
493
Punkte
83

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via