.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hilfe für Oberdummy - Fritzbox 7050 auf AVM setzen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von andreask48, 24 Sep. 2005.

  1. andreask48

    andreask48 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo aus Hamburg,

    mir raucht der Kopf. Lese seit 2 Stunden und verstehe nichts. Eine Step by Step Anleitung habe ich nicht gefunden. Evtl. überlesen ? Habe die fritz_als_avm.tar auf die Festplatte gespeichert. Und nun ? Das File muss so wie es ist auf die Box geladen werden. Nicht auspacken ! Aber wie gehts auf die Box? Toll wäre eine kleine Anleitung wie: speicher die Tar auf der Festplatte ab - klick hier - öffne da - fertig. Auch ich möchte sagen können "Funktioniert einwandfrei! Vielen Dank! "
    auf Hilfe hoffend. Gruß Andreas
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,147
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Der entscheidende Satz steht direkt am Anfang:

    Wie ein Firmwareupdate geht, sollte bekannt sein. Falls nicht:

    (man ersetze die Worte "Firmware" und "Image-Datei" durch "fritz_als_avm.tar")
    Quelle: http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/11397.php3
     
  3. andreask48

    andreask48 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Karsten,

    so verstehe auch ich es.

    Wie ein Firmwareupdate geht, sollte bekannt sein. Es ist mir peinlich, aber ich wusste es nicht !

    Vielen Dank. Werde es jetzt mal versuchen. Hoffentlich klappt es.

    Gruß Andreas
     
  4. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,147
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Ich drück die Daumen! ;-)
     
  5. andreask48

    andreask48 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hilfe für Oberdummy - Fritzbox 7050 auf AVM setzen -ERLEDIGT

    Hallo Karsten,

    was trinkst Du ?
    Suuuuper, es hat geklappt. Das war einfach.

    Wenn nun neue Firmwareversionen von AVM rauskommen, kann man diese dann einfach aufspielen ? Oder muss ich die jetzige behalten ?

    Gruß Andreas
     
  6. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,147
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Ich hätte gerne ein Bierchen.

    :bier:

    Neue Firmware-Versionen kannst Du ganz normal aufspielen. Die jetzige Einstellung bleibt dabei erhalten.

    Gute Nacht und viel Spass noch mit der Box. :)
     
  7. steffnekls

    steffnekls Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    tar Dateien zum debranden der Fritz!Box7050

    Hallo!

    Diese Frage richtet sich v.a. an DM41 in Persona Karsten.

    Kurze Vorgeschichte: Habe mal irgendwann den Fehler gemacht und mir ein 1&1 DSL/VoicePaket samt Fritz!Box 7050 Fon !WLAN geholt.
    Geblieben nach gut eineinhalb Jahren ist die FritzBox welche ich jetzt im Zusammenhang, mit meinem T-DSL nutzen möchte.

    Problem: Nach Installation von T-DSL Speed Manager und Installations-und Funktionstest klappte fast alles nur nicht die Verbindung ins www.
    Ich vermutete das dies mit einem Branding zusammenhängen könnte und habe im Netz nach Antworten gesucht und diese v.a. in diesem Forum gefunden.
    Also beim IP Phone-Forum registriert, fritz_als_avm_new.tar heruntergeladen und als Firmware installiert. Erster Erfolg die DSL Led leuchtet an der FritzBox.
    Dennoch bekomme ich wenn ich die FritzBox aufrufe folgende Fehlermeldung:

    FRITZ!Box Fon WLAN 7050, Firmware-Version 14.04.15
    In Ihrer FRITZ!Box wurden vom Hersteller nicht unterstützte Änderungen durchgeführt.
    Weitere Informationen. -->


    --> Nicht von AVM freigegebene Firmware
    FRITZ!Box wird momentan mit einer von AVM nicht freigegebenen Firmware betrieben oder die Konfiguration wurde möglicherweise über vom Hersteller nicht vorgesehene Wege verändert (z.B. telnet). In diesem Zustand kann AVM für die korrekte Funktion Ihrer FRITZ!Box nicht mehr garantieren.

    Sie haben die Möglichkeit, das Gerät wieder in den Auslieferungszustand zurück zu setzen. Starten Sie dafür das Recover von Ihrer FRITZ!Box-CD (\Software\X_Misc).

    Nach dem Wiederherstellen des Auslieferungszustandes wird Ihre FRITZ!Box wieder vollständig von AVM unterstützt.


    Fragen:
    Durch die bisher gesammelten Erfahrungen, dem nicht funktierenden Internetzugang und dem gelesenen im Forum (welches jedoch meine Fragen nicht beantworten konnten) bleiben diese:
    1. Sind die tar Dateien ggf. zu alt für die bereits installerierte Firmware, da noch immer 1&1 bei den Zugangsdaten auftaucht?
    2. Ist die Mitteilung in der Fritz!Box (s.o. kursiv) normal?
    3. Im Zusammenhang mit dem debranden steht auch oft das Stichwort: Recovern - ist das zwingend notwendig ? --> habe mir das betreffende Programm dazu heruntergeladen aber noch nicht installiert
    4. Ist es sinnvoll ggf. die fritz_als_tcom_new.tar als Firmware draufzuspielen, nun da ich ja T-DSL nutze?
    5. Welche Reihenfolge muss ich beim debranden unbedingt einhalten?


    Vielen Dank vorab schonmal

    Viele Grüße
    Steffen
     
  8. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo steffnekls und herzlich willkommen,

    du hast dir ja einen alten Thread ausgesucht, um deine Fragen zu stellen.
    Also:
    Das Debranding war bereits erfolgreich. Das erkennt man daran, dass hinter "FRITZ!Box Fon WLAN 7050" nicht "(UI)" steht. Das UI in Klammern hatte bedeutet, dass deine Box United Internet (dazu gehört u.a. 1&1) gebrandet war.
    Ein Branding (z.B. UI oder tcom) hat keinen Vorteil. Effekt ist lediglich, dass in der Anbieterauswahl weniger Anbieter aus dem Drop-Down-Menü ausgewählt werden können. Ein UI- oder tcom-Branding ist also immer im Nachteil gegenüber debrandeten Box (also "avm-Branding"). Darüber hinaus wäre ich mit einem tcom-Branding besonders vorsichtig: Wenn das im Web-Interface nicht vorgesehen ist, ist das Web-Interface ggf. nach einem solchen Branding komplett unerreichbar! Also lass lieber die Finger komplett von weiteren Branding-Dateien.
    Die rote Meldung ist normal. Das tar-Archiv, das du installiert hast, ist keine Original-AVM-Firmware, daher diese Meldung. Sie ist völlig irrelevant. Wenn sie dich nicht stört, ignorier sie. Wenn sie dich stört, mach ein Recover (Anleitung).

    Gruß

    Marsupilami
     
  9. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    na dann will ich dir hier auch Antworten... ;)
    Nö, eigentlich nicht. Bin mir jetzt aber nicht sicher.
    Die Meldung kannst du ignorieren, sie wird schon gezeigt, wenn z.B. Telnet aktiviert wird, oder die Capi auf der Box.
    Nö, das Recovern ist nur dann notwendig, wenn irgendwelche Probleme aufgetaucht sind, z.B. Geisterklingeln, Voip-Abrüche, DSL-Syncverluste, etc...
    Nö, du kannst ja andere Anbieter auswählen, also sinnlos.
    Versteh ich nicht, was meinst du mit Reihenfolge? Hast du den Thread gelesen?

    BtW, was willst du denn mit der TDSL-Software? Die schafft oft nur Probleme auf dem PC, wo sie installiert wurde... :noidea:

    PS: Willkommen im Forum! :)
     
  10. steffnekls

    steffnekls Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank an doc456 und Marsupilami für die Glückwünsche :) und die schnelle Hilfe.

    Habe damit einiges mehr realisiert.
    @Marsupilami: Da das debranden ja erfolgreich war, welche Einstellungen muss man in der Fritz!Box dann noch vornehmen das ich mit der ehemaligen UI-Box T-DSL nutzen kann?
    @doc456: wie kann ich T-DSL nutzen ohne den SpeedManager zu installieren und einen Netzwerk-Profikurs zu belegen? Habe auch nicht gern soviel Ballast im Hintergrund. Doch wenn man es nicht besser weiß und kann, nimmt man es hin. Lässt sich bspw. FRITZ!DSL tunen oder ist auch das überflüssig?

    Bin gleich erst mal weg vom schnellen Internet.

    Vielen Dank bis hierher
    Gruß
    Steffen


    Werde
     
  11. ThSteffens

    ThSteffens Mitglied

    Registriert seit:
    15 Nov. 2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    die Fehlermeldung über nicht signierte Firmware lässt sich wegpatchen. Steht hier irgendwo im Forum. Wenn du es nicht findest PN an mich.

    "Besondere" Einstellungen werden nicht benötigt. Man muss nur unter Benutzerdaten die T-Online-Zugangsdaten hinterlegen. Der Rechner kann unverändert bleiben, also ohne Speedmanager oder ähnliches Zeug.

    Grüße
    Thomas
     
  12. herrman-juergen

    herrman-juergen Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, hier ist noch ein Dummy.
    Ich habe mir gerade eine gebrauchte FB5050 die auf 1und1 gebrandet ist gekauft. Versuche mit allen mitteln die Box auf AVM mit dem hier im Netz gefunden fritz_als_avm.tar zu branden. Es klappt leider überhaupt nicht. Ich traue mich aber auch nicht an die telnet-Geschichte ran.
    Kann mir einer helfen. Ich wäre äußerst dankbar.
     
  13. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    @herrman-juergen: du hast den tar eingespielt wie ein Firmware-Update, oder?
     
  14. herrman-juergen

    herrman-juergen Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das habe ich so gemacht. Aber das (UI) steht immer noch da.
    Danke für die schnelle Hilfe.
     
  15. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dann trenn die Box mal für 2 bis 3 Minuten vom Strom.
    BtW, was hast du denn für eine Meldung bekommen, als du den tar eingespielt hast und hast du dann abgebrochen?
     
  16. herrman-juergen

    herrman-juergen Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe mit dem upgrade einfach weiter gemacht. Hatte das auch schon bei 2 anderen FB so gemacht. Aber bei dieser ist das Branding im Anschluss nicht weg.
     
  17. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dann, fürchte ich, ist der Post 8 von Marsupilami für dich der Richtige...
     
  18. herrman-juergen

    herrman-juergen Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das verstehe ich leider nicht.
     
  19. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sorry, mein Fehler, ich meinte das hier:
     
  20. herrman-juergen

    herrman-juergen Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also das hab ich zwischendurch auch schon ständig gemacht. Ich hab es dann auch schon mal mit einem anderen tar gemacht, und dann wieder recover, und wieder probiert.