.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] HITRON CVE 30360 - FRITZ!Box 7270 v1 = wie Telefonie über DECT Phone?

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von D.Andraschko, 26 März 2013.

  1. D.Andraschko

    D.Andraschko Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da KD, AVM & Google mir nicht konkret weiterhelfen können, habe ich mich jetzt hier angemeldet, hauptsächlig wegen diesem Problem was ich jetzt schildere.

    Hitron - FB= LAN1
    FB=NAT Router etc.
    Hitron=Bridge - an

    FRITZ!Fon MT-D(ich weiss..^^)= DECT - FB

    Ich habe 3 KD Rufnummern erhalten zum 32MBit Paket.
    Möchte eine Nummer erstmal nutzen, die anderen beiden benötige ich zum jetzigem Zeitpunkt nicht.

    Wie muss ich die beiden Klopper jetzt verkabeln, damit die bei KD "Leitung 1" hinterlegte Hauptrufnummer zur FB weitergeleitet wird?
    Möchte die Rufnummer mit meinem DECT Telefon nutzen.

    Ich habe den TAE>RJ11 Adapter zur Hand, der Rest müsste gekauft werden.



    Grüße aus Berlin
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,003
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das Y-Kabel mit AVM-TAE-Adapter wird benötigt.
     
  3. D.Andraschko

    D.Andraschko Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 D.Andraschko, 26 März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 26 März 2013
    wo kann ich das kaufen?
    gibt es eine genaue Bezeichnung für dieses Kabel?

    Der Adapter den ich besitze ist von Hitron.
    Alle Adern des LAN ähnlichen Steckers sind dort gesetzt und am anderen Ende sind 2 N und 1 F Buchse für TAE.
     
  4. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,003
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
  5. D.Andraschko

    D.Andraschko Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  6. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,003
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das Kabel hat die falsche Belegung. Du kannst dir aber auch eins selber passend crimpen. Du brauchst von RJ45: 3-6 an RJ11: 3-4
     
  7. D.Andraschko

    D.Andraschko Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm ok, crimpen hab ich zum Glück vor paar Wochen in der Ausbildung gelernt..^^
    Aber leider weiss ich mit 3-6 & 3-4 nichts anzufangen.
    Da ich nicht wirklich Lust aufs crimpen habe, muss ich jetzt das Y-Kabel kaufen, rj45 an dsl/tel - tae an "F" beim adapter und rj11 vom adapter in line 1?

    oder wie muss ich das machen?
    tut mir leid falls ich damit nerve :(
     
  8. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,003
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    Du brauchst dir doch nur das Bild in deinem Link weiter unten ansehen.
     
  9. D.Andraschko

    D.Andraschko Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh hahaha, gar nicht drauf geachtet.
     
  10. D.Andraschko

    D.Andraschko Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lösung:

    was benötigt wird:

    Hitron RJ11/TAE Adapter(da sind 4 Adern mit 4 versch. Farben, also alle Kanäle belegt beim RJ11)
    DSL/TEL Y-Kabel + RJ45/TAE Adapter ORIGINAL von AVM= bekommt man sehr billig(5-7€) bei eBay! (bei AVM direkt AB 24€!)

    1. Langes Ende vom Y-Kabel kommt in die DSL/TEL Buchse von der Fritz!Box.
    2. Schwarzes Ende bei der Y-Zweigung kommt in den RJ45 Steckplatz vom AVM Adapter.
    3. AVM Adapter mit der TAE Seite in die mittlere Buchse vom Hitron Adapter wo ein "F" drüber steht.
    4. Hitron Adapter - RJ11 Ende(mit den 4 versch. Farben bei den Adern) in Line 1 vom Hitron Router.
    5. in der Fritz!Box Festnetz aktivieren und dann dort Analoger Anschluss auswählen, Nummer und Anzeigename eintragen.
    6. Telefoniegerät einrichten und die Nummer dort entsprechend zuweisen.
    7. Telefonieren.

    Schritt 5 funktioniert NUR mit Expertenansicht!
    Festnetz findet man bei der Übersicht unter Telefonie!
    Dort ist relativ oben ein Frame namens "Verbindungen" wo steht wielange und bei welchem Anbieter das Internet schon läuft & Telefonie, wo man die eingetragenen Festnetznummern sieht.


    ihr dürft das tutorial bissl umschreiben und als sticky posten wenn ihr wollt.

    Die beiden Adapter braucht man nur bei dieser Hardwarekonstellation, weil der Hitron keine ISDN Anschlüsse, sondern nur Analoge Anschlüsse hat.
    Wäre ein ISDN Anschluss vorhanden, so werden keine Adapter gebraucht werden und anstatt das Schwarze Kabel beim Y-Ende bräuchte man dann das Hellgraue, was dann in den ISDN Anschluss kommt.
    (soweit ich es richtig verstanden habe)

    Ich bedanke mich an KunterBunter!
    Durch ihn ist es mir gelungen die richtige Installation vollziehen zu können :)

    Ich habe für das Y-Kabel 5,87€ bei eBay bezahlt, Versand inklusive.
     
  11. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,003
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    48
    Die Anleitung steht so ähnlich schon einige Male im richtigen Forenbereich Kabelinternet und im Wiki. :)
    Wäre ein ISDN Anschluss am Kabelmodem vorhanden, dann wird auch das schwarze Ende vom Y-Kabel in den ISDN Anschluss gesteckt. Das hellgraue Ende für DSL bleibt immer frei.