.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Huelfe: Speedtouch (von Tele2) mit FBF_WLAN per Funk fuer VoIP verbinden

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von voipd, 7 Nov. 2006.

  1. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    #1 voipd, 7 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13 Nov. 2006
    Hallo zusammen,

    ich darf in ca. 10 Tagen einen Tele2 DSL Zugang in Betrieb nehmen. Bisher haben die netten Leute eine FBF_WLAN (leihweise) an dem Anschluss mit einem anderen DSL Zugangstarif, aber sie moechten gern das original Equipment nutzen. :-?


    Da ich trotzdem dort noch VoIP nutzen moechte habe ich folgende Frage:
    Wie kann ich den Speedtouch mit der FBF_WLAN per W-Lan verbinden und ueber die FBF VoIP machen?

    Code:
    t-com---DSL---ST585iv6--- ~~~ ---FBF_WLAN---Telefon
                           |
                           |
                           +--PC1 (am Kabel)
    
    ~~~ = Luft

    Hardware: Tele2 W-Lan Router, geliefert vor ca. 2 Woche. Dementsprechend muesste das ein Speedtouch 585iv6 sein oder ???

    Der Router soll ans DSL, daran ein PC per Kabel. Der Router soll den Tele2 DSL Account nutzen. Soweit OK, aber nun:


    1. Kann der Speedtouch WDS (mit der FBF_WLAN) oder wie "verbinde" ich die beiden Kastchen?
    2. Wie muss ich den Speedtouch einstellen?
    3. Was muss ich an der FBF_WLAN einstellen?
    4. Muss ich spezielles Portforwarding machen?

    oder anders gefragt: Was muss ich machen damit es laeuft? Alternativideen nehme ich auch gerne.

    Mit einer FritzBox kenne ich mich halbwegs gut aus. Einen Speedtouch habe ich noch die live gesehen.

    Huelfe!

    voipd.
     
  2. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 Andrej, 8 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 8 Nov. 2006
    Klar wenn sie WDS unterstützt.
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,698
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Andrej, hast Du den Beitrag überhaupt gelesen?
    Da steht was von
    nicht von LAN :?
     
  4. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo zusammen,

    wenn ich mal die Antworten zusammen darf: Hat wohl noch keiner ausprobiert.

    Also am Freitag "benoetige" ich die Infos, weil ich dann dort vor Ort bin. :bibber:

    Ich wuerde mich zumindest ueber Infos bezueglich WDS und dem Speedtouch freuen.

    voipd.
     
  5. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 Andrej, 13 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13 Nov. 2006
    Hi
    Das Standart Modem von Tele2 was in Österreich hingestellt wird hat kein W-Lan.
     
  6. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wer will das wissen?

    voipd.
     
  7. VoIP-Skeptiker

    VoIP-Skeptiker Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2006
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Er: [​IMG]
     
  8. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Ich wusste gar nicht, dass A.R. Penck auch ein Tele2-Modem gezeichnet hat.
    Oder welche Art von Stand meinst Du, Andrej?
     
  9. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,489
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja, schau mal hier.

    Da die FBF WDS nur mit WEP oder WPA2 unterstützt, mußt Du eines dieser beiden Verschlüsselungsverfahren im Speedtouch einstellen. Daneben mußt Du die WLAN-MAC-Adresse der FBF im Speedtouch eintragen.

    Du mußt WDS aktivieren, wie hier unter "3. Einstellung Slave" beschrieben.

    Ich denke eigentlich schon, auch wenn ich auf Anhieb in den howtos nichts dazu gefunden habe.
    Schau mal diese beiden Threads an:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=106543
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=102853

    Daß Dir das TrafficShaping und somit die Priorisierung von VoIP verloren geht, wenn Du die FBF als WDS-Slave einsetzt, ist Dir hoffentlich bewußt.
     
  10. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Danke fuer deine Hilfestellung.

    Ich habe mir mal deinen Link zur Speedportdoku angesehen und festegestellt, dass die dort davon reden, dass der SP als Client im WDS Netz fungiert.
    Weiterhin reden die dort von WEP. Das WPA moeglich ist wird nicht erwaehnt.

    Wie ueblich ist die WDS Doku im Prinzip nicht vorhanden. Das kenne ich schon von einem ASUS WL330. :mad:

    Mein Problem ist, dass ich am Samstag vor den Dingern sitze und es auf anhieb klappen muss. Ich kann die Sache nicht zu Hause testen oder mitnehmen. Es ist schon ziemlich Kaese unter Druck so etwas auf die Beine stellen zu muessen/wollen. :rolleyes:

    Weitere sachdienliche Hinweise werden gerne entgegengenommen.

    voipd.
     
  11. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ein paar Infos:

    Auf diesen englischen Seiten gibt es (neue) Firmware und (neue) Handbuecher: SpeedTouch 585
    Im Handbuch steht:

    So noch einige Fragen:

    • die Firmware die jetzt drauf ist, ist mit Tele2 Branding. Bleibt das beim FW Update erhalten?
    • Wie werden die FW Versionen durchgezaehlt?
    • Wo gibt es eine deutsche Firmware?
    • Gibt es eine spezielle Tele2 FW zum download?
    • Was ist neu an einer neuen FW?

    voipd.
     
  12. aroaro

    aroaro Neuer User

    Registriert seit:
    11 Nov. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo
    Wie ist Dein Experiment ausgegangen?
    ich plane auch ein 585i als Master (weil gutes Modem) und zwei Fritz als Clients (VOIP) einzusetzen - WPA2
    wäre für Antwort dankbar
     
  13. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nichts. :-(

    Zur Zeit ist nur das Speedport dran und anstelle der FritzBox wird ein Twintel benutzt. Ich habe leider keine weiteren Erkenntnisse zu dem Thema.
    Ich nur besuchsweise dort vor Ort bin kann ich nicht experimentieren und bin auf Infos aus dem Forum angewiesen.

    Schade, dass ich nicht weiterhelfen kann.

    voipd.
     
  14. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,489
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    #14 inquisitor, 5 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 5 Feb. 2007
    Mir ist heute ein Speedport 585i (v5) geschenkt worden, das ich mir gerade angesehen und geupdated habe.

    Aktuelle Firmware Verisonen findest Du unter http://www.speedtouchforum.de/viewtopic.php?p=8358#8358
    Für Deinen 585i (v6) sollte dort die Version 6.2.15.5 die neuste sein.

    Das Tele2 Branding wird durch das Update jedenfalls enfernt.

    Was sich dadurch ändert weiß ich nicht - aber das ist mit Abstand der mieseste Router, den ich je gesehen habe. Die total überladene Oberfläche versteckt die wenigen Funktionen hinter einem dutzend Mausklicks und dazu ist die Kiste saulahm. Mit meiner Firmware 5.4.0.14 ist WPA2 möglich - ob das vorher schon unterstützt wurde, weiß ich nicht.

    Mit WDS habe ich bislang noch nicht experimentiert.

    Im Google Cache habe ich dazu folgendes gefunden:
    Offensichtlich läßt sich der 585 als WDS-Master und Slave einsetzen.

    Außerdem hat da noch jemand ähnliches vor, wie Du:
    http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=91027
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=126919
     
  15. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Danke fuer die Antworten und Informationen.

    WDS habe ich ohne Verschluesselung hinbekommen, darf aber nicht sein.
    Ich habe, nachdem alles lief, nur den WPA Modus eingeschaltet und dann lief nichts mehr. Verschluesselung aus, und dann ging es wieder.

    Das Branding darf nicht entfernt werden, denn wenn diejenigen mal bei der Tele2 Hotline anrufen darf da nichts "anbrennen". (... Sie haben eine unsupportete Firmware ...)

    Ich werden in 3 Wochen mal wieder am Router sein und mal sehen was sich da machenlaesst.


    voipd.
     
  16. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,489
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hast Du WPA oder WPA2 verwendet? Die FBF kann ja nur WEP oder WPA2 bei WDS.
     
  17. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn du mich so fragst, bin ich mir nicht mehr sicher. Das ist schon eine Weile her und mit WDS kannte ich mich nicht so aus.
    Ich hoffe ich komme in ein paar Wochen dazu das nochmals zu pruefen.

    Gibt es eigentlich eine neue Tele2 Firmware, bzw. Updateseite?

    voipd.
     
  18. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,489
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Eine Tele2-gebrandete Firmware habe ich bislang nirgends entdeckt, aber ich meine, man kann den Supportverlust durch ein Upgrade verschmerzen. Wo soll schon bei den wenigen Features Supportbedarf anfallen? Außerdem mindert man ja gerade durch ein Update das Risiko von Problemen.
     
  19. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Jein,

    der Router ist bei Leuten die wenig! Ahnung vom Internet haben.
    Sie haben sich "unwohlgefuehlt" anstelle des Speedtouch (von Tele2) eine FBF_WLAN (geschenkt) zu akzeptieren.

    Ich hatte dort uebergangsweise eine FBF_WLAN dran als DSL schon geschaltet war, aber der Speedport noch nicht geliefert war. Die haben die Box immer dann eingeschaltet wenn sie auch den Rechner eingeschaltet haben. Einmal ist die FBF_WLAN beim booten haengen geblieben. Da war was los! Panik. :) (Strom aus - an war natuerlich die Loesung).

    "Wir wollen das so haben wie wir es bestellt haben. Das passt am besten zusammen."

    Also den Speedtouch angeschlossen. Dementsprechend halte ich mich so weit wie moeglich raus und will eigentlich nur VoIP per WLAN installieren. Wenn die ein Problem mit dem Internet haben und dann bei Tele2 anrufen und sich herausstellt, dass die Firmware nicht von Tele2 ist ... Ne, dass kann man den Leuten nicht erklaeren. Leider.

    Damit aber die "anderen Bewohner" im Haus nicht nur per WLAN surfen, sondern auch per VoIP telefonieren koennen suche ich die Loesung. Wie gesagt, WDS problematisch und die FBF_WLAN als WLAN Client nicht moeglich.

    Es ist schon Irrsinn die FBF_WLAN zusaetzlich zum Speedport zu betreiben wobei doch die FBF_WLAN alleine ausgereicht haette.

    Des Menschen Wille ist sein Himmelreich. :)

    Gute Ideen nehme ich gerne an.

    voipd.
     
  20. höffi

    höffi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #20 höffi, 27 Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 27 Juli 2007
    nochmal aufgewärmt...

    Mein Nachbar hat eine Fritzbox 7xxx, ich einen Speedtouch 585i - meine Idee ist nunmehr, die beiden per WDS zu verbinden.
    Hinter meinem Speedtouch hängt eine Fritzbox ata mit der ich über Sparvoip telefoniere.

    Die Fritzbox soll als Master dienen und der Speedtouch (Slave) soll mir einfach den Zugang zur Fritzbox verschaffen.

    Jetzt meine Fragen:
    Hat die obige Variante Erfolgschancen, inklusive das auch das Voip bei mir funktioniert?
    Soll ich mir den ganzen Streß erst gar nicht antun und eine 7050 aus der Bucht holen?