ict880 - seltsames Verhalten an Telekom-Trunk

HKreuzritter

Neuer User
Mitglied seit
12 Dez 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo @All,

ich bin gerade über ein seltsames Verhalten einer ict gestolpert, villeicht hat jemand einen Lösungsansatz:

Telekom SIP-Trunk > Telekom-Lancom als S0-Abschluss > ict880 Bestandsanlage beim Kunden > 4 Telefone

Stamm xx0375
Durchwahlblock 50-69
Zentrale 5

Soweit alles eingetragen und funktionsfähig. Rufe kommen an.

Problem:

Kunde hat an einem anderen Standort auch dem Stamm xx0375 mit einem anderen Durchwahlblock und der Zentrale 0

Jedesmal wenn ich versuche, eine der anderen Nummern zu erreichen, beispielsweise xx0375-20 klingelt das Team00 / Falschwahl.
Anscheinend wertet die Anlage nur den Stamm aus und hält die Durchwahl 20 für eine interne Nummer. Ist sie aber nicht.

Ich sehe aber in der Konfig keine Möglichkeit, der Anlage den korrekten Block 50-69 anzudressieren.

Wo ist mein Denkfehler?

Gruß

Holger
 

Meester Proper

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2014
Beiträge
194
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
18
Die Lancom-Konfiguration berücksichtigt nicht, dass es unvollständige Rufnummernblöcke geben kann. Das Callrouting muss händisch angepasst werden.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,778
Beiträge
2,038,323
Mitglieder
352,712
Neuestes Mitglied
TimTheKing