Immer Besetztzeichen bei neuem C430A

hobby8

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2013
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Habe seit vorhin ein C430A gekauft mit 3 Mobilteilen. Ausgehend kann ich anrufen, aber eingehend kommt niemand bei mir an. Jeder hört das Besetztzeichen an meinem Ende.
Habe es mit Telefonkabel an meine 1und1 Fritzbox seitlich angeschlossen.

Habe keine Ahnung, was das Problem ist. Bin Laie auf dem Gebiet und dachte das geht sofort wenn es angeschlossen ist.
 

pw2812

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
429
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
Ist denn in deiner Fritz!Box eingestellt, dass das C430A auch auf die richtige Telefonnummer reagiert (ankommende Rufnummer)?
 

hobby8

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2013
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
habe es in der fritzbox gesucht wo ich das einstellen kann, aber nichts derartiges gefunden. kann unter rubrik dect oder telefonie sein. dort wiederum kann es rufbehandlung, telefoniegeräte, eigene rufnummern oder schnurlostelefone oder basisstation sein. ich suche wohl morgen weiter und hoffe dann auf mehr glück. wer mich dringend erreichen will kann mich ja auch einfach am handy anrufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

pw2812

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
429
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
Menüauswahl:Telefonie --> Telefoniegeräte

Dort dann auf das Stiftsymbol hinter Fon 1 oder Fon2 klicken und dort dann die ankommenden Anrufe kontrollieren/anhaken. Bei der Gelegenheit kannst du auch gleich prüfen, dass keine Klingelsperre gesetzt ist.

Was hast du für ein Fritz!Box-Modell?
 

hobby8

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2013
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
hi danke ich probiers. habe eine 7362 SL.

oder kann es sein dass ich die basisstation des tel gar nicht mit einem telefonkabel an die fritzbox dranmachen muss? vorgängerbasisstation war zb nur am strom abgeschlossen, sonst nichts

--

klingelsperre ist nicht drin gewesen. aber ich vermute, dass da noch die alten mobilteile drin stehen, statt die neuen. auf der anderen seite kann man sich es dann aber nicht erklären wieso ich nach außen raus telefonieren kann also abgehend.
das mit dem anhaken was du geschrieben hast, das war auch bereits drin.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pw2812

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
429
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
oder kann es sein dass ich die basisstation des tel gar nicht mit einem telefonkabel an die fritzbox dranmachen muss?
Wenn du die Funktionen der Basisstation nutzen willst, musst du diese auch an die Fritz!Box anschließen. Natürlich könntest du die drei Mobilteile auch direkt an der FB anmelden, aber dann wäre der Erwerb des C430A ein Fehlkauf gewesen. Dann hättest du auch gleich nur die drei Mobilteile einzeln kaufen können.

Die alten Mobilteile kannst du auch von der FB abmelden.
 

hobby8

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2013
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
ok, nein ich will schon die funktionen der basisstation nutzen.

frage mich jetzt ob ich die entfernten mobilteile noch löschen muss oder ob das automatisch gemacht wurde. leider sehe ich nirgends mit sicherheit, ob die in rubrik telefonie angezeigten telefone die neuen sind oder die alten. ^^
 

pw2812

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
429
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
leider sehe ich nirgends mit sicherheit, ob die in rubrik telefonie angezeigten telefone die neuen sind oder die alten.
Wenn du die alten Mobilteile, die ja wohl direkt an der FB 7362SL angemeldet sind/waren, in der Übersicht der Telefoniegeräte löschst, sind die auch "raus" aus der FB.

Die neuen Mobilteile sind doch im Auslieferungszustand an der Basis des C430A angemeldet. Die tauchen somit in der Übersicht der FB 7362SL nicht einzeln auf.

Wenn du die Basisstation des C430A per TAE-Kabel (also das, welches zum Lieferumfang gehört) am Fon-Anschluss der FB angeschlossen hast, sollte dieses als "FON 1" in der Übersicht auftauchen. Du könntest auch das "FON 1" nochmals löschen und per Assistent neu in der FB anlegen und einrichten.
 

hobby8

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2013
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
es sind zwei phones mit der gleichen telefonnummer dort hinterlegt. anscheinend ist das die alte und die neue basisstation. ich denke das ist das problem mit dem besetztzeichen. ich müsste wohl die alte löschen, sofern ich rauskriege welche von beiden das ist und dann müsste alles gehen denke ich. mach ich wenn ich zuhause bin heut abend 17h
 

pw2812

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
429
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
Ich an deiner Stelle würde, wie bereits erwähnt, die Telefoniegeräte bei der Gelegeheit alle "sauber" neu einrichten. Also alle alten Telefoniegeräte löschen und die neue analoge Basis am FON-Anschluss per Assistent neu anlegen.

Link: https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7362-sl/wissensdatenbank/publication/show/3285_Analoges-Telefon-in-FRITZ-Box-einrichten/

Falls du einen internen AB in der FB aktivierst hast, solltest du diesen auch mal testweise ausschalten.

Rufweiterleitungen, Rufsperren o.ä. hast du aber keine aktiv?
 

hobby8

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2013
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
ok danke ichprobiere es gleich.

doch rufsperren habe ich zu geschäfts-und privatnummern eines bestimmten versicherungsverhökerers.

--

alles geht jetzt. danke du bist gold wert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pw2812

Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
429
Punkte für Reaktionen
42
Punkte
28
Solange du wirklich nur bestimmte Rufnummern eingehend gesperrt hast, und das nicht gerade die Personen sind, welche dich anrufen wollen und sagen, dass besetzt sei, sollte das kein Problem sein.

Danke für deine Rückmeldung und schön, dass es wie gewünscht funktioniert.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,056
Beiträge
2,018,329
Mitglieder
349,366
Neuestes Mitglied
mirc00