[INFO] Babble.net mittels stay connected bei Sipsnip

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Nur einmal so zur Info:

Wenn man bei sipsnip den englischen Anbieter babble.net als stay connected einträgt, dann kann man derzeit (noch) europaweit zu jedem Festnetzanschluss kostenlos telefonieren.

Bei stay connected erhält man zwar eine Fehlermeldung, aber es klappt trotzdem. SIP error (403 Must supply a UA to use this proxy.)

Einzutragende Daten bei stay connected:

SIP Benutzername: babble.net-ID
SIP Password: babble.net-Passwort
SIP Domain: babble.net
SIP Proxy: sip.bon.net
 

Kasoft

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
168
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

die Information ist etwas seltsam. Ist das Wirklich vom Anbieter
vorgesehen kostenlos zu telefonieren oder ist das eine Lücke von der
man profitieren könnte??? <--- würde den Anbieter pleite machen halte ich nicht für gut.

MfG
 

carabus

Neuer User
Mitglied seit
5 Okt 2004
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
da es sich bei sipsnip offensichtlich um einen kleinen (aber rührigen) Anbieter handelt, sollte man IMHO eine eventuell bestehende Lücke nicht zu dessen Schaden ausnutzen.
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Um euch zu beruhigen: Es hat mit sipsnip gar nichts zu tun, es wird nur dessen stay connected Dienst verwendet - so wie wenn man dort Provider wie Nikotel, bluesip.net etc. einträgt bzw eintragen kann. Wenn man dann heraustelefoniert (0001 oder 0002 oder... muss dann bei Sipsnip ja davorgwählt werden), dann über diese Drittdienste die auch die Abrechnung machen.

Das ist ja auch nicht anders, wenn man Nikotel, bluesip.net oder dergleichen bei sipsnip einträgt.


Momentan befindet sich http://www.babble.net/portal/ noch in der Testphase und macht daher den Kunden dieses kostenlose Angebot.

FREE to call fixed line numbers in the UK, USA Mainland, Australia, New Zealand and Europe
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,288
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Re: [INFO] Mit Sipsnip u. babble.net kostenlos in ¤ telefoni

Nur einmal so zur Info:

Wenn man bei sipsnip den englischen Anbieter babble.net als stay connected einträgt, dann kann man derzeit (noch) europaweit zu jedem Festnetz- und Mobilanschluss kostenlos telefonieren.
Nach dieser Veröffentlchung wahrscheinlich bald nicht mehr.

jo
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Das sehe ich anders, denn schließlich wird das von babble.net so angeboten in der Testphase. Ob du nun über deren eigene Software oder aber über xlite oder aber von deinem VoIP-Telefon (mittels stay connected) telefonierst ist von den Kosten völlig egal.

Natürlich sollte jeder so verantwortungsvoll damit umgehen und jetzt nicht stundenlang seinen Papageien mit der tauben Uroma telefonieren lasen nur weil es ja umsonst ist!
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich hatte babble.net schon vor einigen Tagen in den 'stay-connect-service' eingetragen, jedoch aufgrund der genannten Fehlermeldung nicht ausprobiert - ich Idiot!

Ich hätte sonst die ganze Zeit schon kostenlos telefonieren können - es geht einwandfrei!
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36

TinTin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2004
Beiträge
1,864
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das sehe ich anders, denn schließlich wird das von babble.net so angeboten in der Testphase. Ob du nun über deren eigene Software oder aber über xlite oder aber von deinem VoIP-Telefon (mittels stay connected) telefonierst ist von den Kosten völlig egal.

Natürlich sollte jeder so verantwortungsvoll damit umgehen und jetzt nicht stundenlang irgendwelche Handytelefonate führen oder seinen Papageien mit der tauben Uroma telefonieren lasen nur weil es ja umsonst ist!
Dieses Angebot macht babble.net zweifelsohne, um ihren eigenen Client zu propagieren, einen anderen Grund kann ich mir nicht vorstellen. Sonst würden sie andere Endgeräte auch aktiv supporten und nicht Steine in den Weg legen.

Anrufe zu Handys sind übrigens nicht kostenlos über babble.net, jedoch sind sie mit 11.5p/Minute (weniger als 17c/min.) günstiger als alle anderen VoIP Provider. Daher habe ich auch schon per PayPal was eingezahlt bei babble.net und telefoniere jetzt auch zu Handys damit. Ich will babble.net ja wenigsten auch ein bißchen unterstützen für die sonst kostenlosen Telefonate ;)

Gruß,
Tin
 

Dakapo

Mitglied
Mitglied seit
10 Aug 2004
Beiträge
380
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Funktioniert es bei Euch noch immer? Bei mir geht's jetzt auch über sipsnip. Ich hatte vorher als Benutzer-ID immer [email protected] eingegeben, aber bei Sipsnip muss das "@babble.net" weggelassen werden.

Leider kann der Angerufene mich nicht hören, ich ihn aber schon :-/
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ja geht - jedenfalls mit meiner Hardware.

Es liegt also entweder an deinem Endgerät oder aber am Router. Kannst du überhaupt mit sipsnip richtig telefonieren (z.B. wenn du dort Nikotel oder bluesip.net eingegeben hast)? -> Aber das ist ein anderes Thema und sollte daher in einen neuen Thread!
 

Dakapo

Mitglied
Mitglied seit
10 Aug 2004
Beiträge
380
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Mein Endgerät ist Asterisk. Mit anderen Providern über Sipsnip läuft es einwandfrei. Kann also nur am Spezialfall Babble.net liegen.
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Na eigentlich ist es prepaid - also für alle Telefonate, die nicht kostenlos sind.
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Doch, es ist prepaid; also für alle Telefonate, die nicht kostenlos sind.
Trotzdem scheint etwas nicht zu stimmen!

Meine Frau hat ein Testgespräch nach Ungarn geführt welches nicht kostenlos ist (zumindest laut Tarifrechner 2.5p/min)!

Trotzdem kam das Telefonat zustande obwohl ich bei babble kein Guthaben habe?!

An wen wollen die denn die Rechnung schicken???
 

TinTin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2004
Beiträge
1,864
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Max
in welches denn? vielleicht ist eins "vergessen" worden zu berechnen!? ;)
Laut Tarif-Abfrage kostet es etwas... Ich habe bisher nur zu Handys in England telefoniert, nicht zu deutschen, zu englischen wurde es mir berechnet (haber per PayPal an babble.net überwiesen).

[Edit]
Hab's grad mal mit Anruf zu eplus-Handy (0178) probiert - wurde mir berechnet -

Gruß,
Tin
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Weil das in der Testphase wohl noch kostenlos mit angeboten wird?
Aber es ist in der Tat komisch. In der Gesprächsübersicht sind die deutschen Handygespräche kostenpflichtig aufgeführt und die Festnetzgespräche kostenlos.

[email protected]:11:33 0049821####### 00:22:52 £0.0000
[email protected]:27:25 0049821####### 00:15:20 £0.0000

[email protected]:54:25 0049177####### 00:00:11 £0.1150


Habe aber weder Guthaben dort noch meine Bankverbindung angegeben. Hm. Vielleicht schicken sie die Rechnung per Post.
 

Max

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2004
Beiträge
171
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@TinTin

Also ich habs jetzt mal bei Eplus und D1 probiert. Ging problemlos. Wurde jedoch auch auf meinem Bubble-Account verrechnet.

Die Frage ist halt nur, wie und wann die angelaufe Summe auf dem Account abgerechnet wird? - Soll dann irgendwann eine Rechnung kommen?

Ich hab auf jeden Fall noch nie was einbezahlt. Oder hat man nach der Anmeldung vielleicht 10/20 oder wieviel auch immer Freiminuten?? Hab davon eigentlich nichts gelesen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,323
Beiträge
2,021,176
Mitglieder
349,864
Neuestes Mitglied
schalf100