[Info] Fritz!Box 7490 Labor-Firmware 06.69-40520 (2016-08-04)

deerhunter

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
561
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ähhhhhhm, kann mir jemand sagen, ob ich der ADSL Treiber zur letzten Labor geändert hat?!
Danke
 

HvT

Neuer User
Mitglied seit
13 Aug 2016
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Filter auf Unbeschränkt statt Standard besser ?

Hallo,
Zusammengefasst kann mal (zu diesem Laborzweig) also sagen, das mindestens hier der Wurm drinn ist:
- Unter [Internet][Online-Monitor] laufen die Graphen für Down und Up entgegengesetzt; Up, so wie schon immer (wandert nach links); Down jetzt falsch herum
-
Ankommende Anrufe werden nichtmehr mit push gemailt
-
Und ganz Schlimm: Wartezeiten auf IP Päckchen
Zum letzten Punkt:
Downloads laufen an, stoppen plötzlich und nach einer Wartezeit
geht’s weiter
für zb TV streaming nicht (mehr) geeignet.
Läuft erst gut an und nach einiger Zeit ( 30
?) Stillstand. IPTV Programm neu Starten=> fünf Sekunden gut, dann wieder stopp, etc etc



Es kann ja VOODOO sein, aber wenn man(n) unter [Internet][Filter][Kindersicherung] für einzelne "Rechner" von Standard auf Unbeschränkt wechselt, scheint die Bremse (für den ) weg zu sein.
Macht zwar keinen Sinn, da die Zugngsprofile von Unbeschränkt und Standard eingetlich alles zulassen.
Was mir aber aufgefallen ist.
- Ändert mal einen Rechner von Standard auf Unbegrenzt.
- Wenn man unter [Internet][Filter][Zugangsprofile] bei [Standard] auf [Bearbeiten] geht, wird angezeigt welcher Rechner in diesem Profil ist.
Und da wird *jeder* Rechner angezeigt, auch der der mit Unbegrenzt gesetzt ist.
Der Gleiche wird aber auch bei Unbegrenzt angezeigt. ( wo er hingehört )
Heißt: Egal auf was man einen einzelnen Rechner stellt, er erscheint immer *auch* bei Standard => Das war bisher nicht so(*), und macht auch keinen Sinn.
(*) Habe es bei einer anderen FB mit 06.50 nachvollzogen.
Meines Erachtens ist da [für die Bremse,Aussetzer] der "Hund" begraben. Irgendwas mit der Filtersoftware


Da es so ausschaut, als wenn "Unbegrenzt" besser geht als "Standard", lass ich es mal so und warte auf die nächste Labor. ( Es sein denn bei mir oder dem Rest meiner Nutzer wird der Leidensdruck zu hoch )

mfg
HvT
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,060
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
Heißt: Egal auf was man einen einzelnen Rechner stellt, er erscheint immer *auch* bei Standard => Das war bisher nicht so(*), und macht auch keinen Sinn.
(*) Habe es bei einer anderen FB mit 06.50 nachvollzogen.
Das Anzeigeverhalten kann ich für die 06.69-40659 bestätigen und es ist sogar gravierender: Auch Geräte, die dem Profil "Gesperrt" zugeordnet wurden, sind ebenfalls bei "Standard" gelistet, jedoch nicht umgekehrt.
 

tramp

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2004
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hallo,


Es kann ja VOODOO sein, aber wenn man(n) unter [Internet][Filter][Kindersicherung] für einzelne "Rechner" von Standard auf Unbeschränkt wechselt, scheint die Bremse (für den ) weg zu sein.
Bei mir leider nicht, viele meiner Internetradios unterbrechen immer noch für mehrere Sekunden.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,041
Punkte für Reaktionen
991
Punkte
113
Der Vollständigkeit halber: OpenSSL wurde hier auf die neueste verfügbare Version in der 1.0.1-Linie (das ist die 1.0.1t vom 03.05.2016) aktualisiert ... die läuft zum Ende des Jahres zwar aus, aber bisher hat AVM ja ohnehin innerhalb eines Major-Releases die OpenSSL-Version nicht gewechselt (wenn ich das tatsächlich alles mitbekommen haben sollte) und damit wird wohl die nächste AVM-Version (wenn AVM nicht noch auf die 1.0.2 umsteigt vor dem Release) bis zum übernächsten Release mit der 1.0.1 arbeiten.
 

Kat-CeDe

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
675
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hi,
ich weiß nicht ob (ich) es schon erwähnt wurde. Ich bekomme oft Push-Mails das Ports gemappt worden sind und zwar für Ports die schon gemappt worden sind auf Ports > 60.000 aber sie tauchen nicht unter Freigaben auf und kein Gerät hat die Rechte per uPnP Ports zu mappen.

Ralf
 

Robert T-Online

Mitglied
Mitglied seit
9 Apr 2016
Beiträge
721
Punkte für Reaktionen
349
Punkte
63
Hast Du schon das Feedback Formular bezüglich der Geschichte des Port Mappings ausgefüllt ?
Weil je mehr Leute das melden umso schneller wird es wohl gefixt.
 

Kat-CeDe

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
675
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hi,
natürlich. Ich hatte auch erst die Vermutung aus "sonstiger Firmware" das es bei Zugriff von außen geschieht aber das stimmt so generell nicht. Ich habe versucht es mit ssh/https-Aufrufen zu provozieren aber da klappte es nicht. Es passiert immer nur auf 2 Kommunikationsports wo sich 2 spezielle Anwendungen unterhalten.

Ralf
 

Robert T-Online

Mitglied
Mitglied seit
9 Apr 2016
Beiträge
721
Punkte für Reaktionen
349
Punkte
63
Ja ist hier auch so es passiert nur wenn die entsprechenden Ports "in Gebrauch" sind.

Egal ob ich die 06.69-40520 oder eine "sonstige Firmware" benutze.

Und klar die eingerichteten Portfreigaben funktionieren dann auch nicht mehr.

Wird nach einer Stunde dann hier aber immer wieder alles passend zurück gestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

MMC

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2006
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wie kommt man bitte auf die Version 06.69-40659? Bei mir bleibts bei der 40520...
Auch auf AVM steht noch nix von der
06.69-40659...

Ansonsten auch bei mir, Stockendes DSL (und das bei einer 100.000er Leitung!), WLAN schwankt extrem, der Pegel wird immer schwächer, bis das Gerät verschwindet, dann kommts wieder und das kontinuierlich...

 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,060
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
(OT)
Die von mir genannte "06.69-40659" ist unter Sammelthema für FB 7490 mit "sonstiger" Firmware erwähnt. Links zu diesen Entwicklerversionen werden aufgrund der Forumsregeln nicht öffentlich verbreitet.
Ich habe diese Version erwähnt (sorry dafür), weil die von HVT hier beschriebenen Probleme
dort ebenfalls (bzw. noch) vorhanden sind.
(/OT)
 

flotzi

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2006
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Der Schreibzugriff auf einen angesteckten USB Stick per FTP funktioniert bei mir seit dieser Labor auch nicht mehr.
Auch wenn der Schreiber als "unbeschränkt" eingestellt ist
 

frahli

Neuer User
Mitglied seit
7 Mrz 2008
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe das Problem, dass ich meine C5-Mobilteile nach einem Werksreset der 7490 nicht mehr anmelden kann. Ein langer Druck auf die DECT-Taste lässt die Info-Leuchte nur einmal kurz aufblinken. Der Anmeldeversuch über die Webseite lässt sich normal starten, nur wird das Telefon nicht gekoppelt. Beim MT-D und MT-F ging das ganze ohne Probleme...
 

MightGuy

Neuer User
Mitglied seit
9 Jul 2016
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Mit der Labor ist der Zugriff auf das WebIF meines FritzRepeaters (450E) megaaaalahm, auch ein daran angeschlossener E2-Receiver macht kein Telnet Login möglich, FTP funzt jedoch komischerweise prima.
Des weiteren, Smartphone per WLAN loggt sich auch manchmal kurz aus.

Back to 6.60 und ALLES wieder NICE.
Hoffentlich baut AVM dieses "Bandsteering" nicht wirklich noch in eine Final mit ein *lol*
 

Kat-CeDe

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
675
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hi,
USB-Stick welche Formatierung? Ich habe bei FAT kein Problem per FTP.

Ralf
 

neutron666

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2007
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Und ich habe mir schon nen Wolf gesucht, also ist das bei euch auch so das Streaming im internen Netz via WLAN nahezu komplett unmöglich ist ? Ich hab Kodi auf nem FireTV und streame von meinem NAS, das ging immer 1a, jetzt ist es quasi unmöglich...
 

Corrado-HH

Mitglied
Mitglied seit
21 Mrz 2006
Beiträge
750
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,334
Beiträge
2,059,475
Mitglieder
355,968
Neuestes Mitglied
Bilderpaul