[INFO] Neues Produkt: snom 820

F

foschi

Guest
Infos zum kommenden snom 820, welches heute von snom vorgestellt wird.

Weitere Infos auf der snom-Website.

Mir persönlich gefällt die Anlehnung ans US-Design von Linksys nicht so gut, aber das ist wohl Geschmackssache. Schade finde ich auch, dass jede Menge Platz verschenkt wurde (größeres Display), und dass es wieder ein neues "Layout" des Telefons (Tastenanordnung) gibt.
 

Anhänge

Tweety

Mitglied
Mitglied seit
2 Apr 2005
Beiträge
215
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mir gefällt das Design auch nicht sonderlich. Insbesondere finde ich 4 (!?) Funktionstasten etwas wenig. Auch der WiFi Funktion kann ich zumindest im Geschäftsbetrieb nicht viel abgewinnen, außer es ist die passende Infrastruktur verfügbar. Zumindest das 820 scheint also eher was für die Hausfrau zu sein... (wie Linksys ;-) )

Aber das Display finde ich ganz schick.
 

doxon

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das Display will ich erstmal in echt sehen.

Auf den Fotos können die die schönsten sachen da abbilden ;)
Vor allem was "Reaktionszeit" angehet ist ein Bild nicht sehr aussagekräftig.

Ansonsten, tjoa... weiß... nicht mein Fall.
Vom Design her okay.. aber ich denke für den Masseneinsatz im Büro nicht so optimal. (Wenn ich schon sehe wie dunkle Telefone teilweise nach einiger Zeit aussehen ;) )

Wifi kann sicher manchmal ganz nützlich sein. (Sofern, wie Tweety schon sagt, die Infrastruktur vorhanden ist).

Die 4 Funktionstasten werden sicher durch ein entsprechendes Menü teilweise verschmerzbar sein. Außer als Ersatz von Direktwahltasten wird es sicher hinderlich sein.
Da will man eben nicht im Menü rumwühlen, denn dann könnte man auch das Telefonbuch benutzen.
 

pwalker

Mitglied
Mitglied seit
27 Jun 2007
Beiträge
421
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mir gefällt das Design auch nicht sonderlich.
Design ist immer Geschmackssache... Darum (oder trotzdem) lässt sich's so prächtig darüber streiten... Aber das Ding sieht in der Tat stark nach Linksys/Cisco aus. Hoffentlich ist zumindest das Innenleben - sprich die Soft-/Firmware - besser als bei den Mitbewerbern, als snom 3x0-mässig und nicht einfach von einem OEM übernommen und grafisch (WebUI) etwas snom-angepasst, wie beim m3.
Insbesondere finde ich 4 (!?) Funktionstasten etwas wenig.
Das sind evtl. nicht mal Funktions- sondern nur Linientasten, wie bei Linksys/Cisco?
Edit: Uups, das sind "4 frei programmierbare Funktionstasten". Und wo sind denn die "16 variierbaren Funktionstasten"?. Ich sehe nur 4 Softkeys plus die gewohnten eigentlich fixen, aber änderbaren (variierbaren?) Funktionstasten für Transfer, DND usw., sind aber nur 5 an der Zahl...
Aber das Display finde ich ganz schick.
Schick schon. Aber auch wirklich notwendig?
 

Tweety

Mitglied
Mitglied seit
2 Apr 2005
Beiträge
215
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das sind evtl. nicht mal Funktions- sondern nur Linientasten, wie bei Linksys/Cisco?
Edit: Uups, das sind "4 frei programmierbare Funktionstasten". Und wo sind denn die "16 variierbaren Funktionstasten"?.
Du kannst ja z.B. auch die DND Taste mit einer anderen Funktion bei den SNOM 3X0 belegen. Das ist sicher damit gemeint.

Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass Subscriptions nur auf diesen 4 Tasten verfügbar sind. Das ist selbst für manches Homeoffice zu wenig ;-)
Zumindest zu dem jetzigen Kenntnisstand geht das Telefon daher meiner Meinung nach etwas an den Anforderungen im "Daily Business" vorbei.
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hm, weiß sieht auf den ersten Blick nicht so toll aus - auch ziemlich "amerikanisch" geworden.

Was mich wirklich wundert, dass so viele Tasten eingespart wurden und die Funktionstasten auch nicht beschriftet werden können.
 
F

foschi

Guest
Das fehlende BLF ist das Todesurteil für das Gerät, welches anscheinend eher den OCS-Markt adressiert.
 

pwalker

Mitglied
Mitglied seit
27 Jun 2007
Beiträge
421
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

Thomas007

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Sep 2005
Beiträge
1,455
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
die Enter Taste ist jetzt links vom Rad, na prima..
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Verstehe auch nicht, warum man solche Dinge ändert - was soll der Vorteil daraus sein?
 

doxon

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und wie ich grade gelesen habe kostet WiFi wohl noch mal extra.
Für mich sah es erst so aus als ob es generell integriert währe.

(...) Zudem kann es per USB um WLAN erweitert werden. (...) Den Endkundenpreis des Gerätes ohne die WLAN-Erweiterung gibt Snom mit 329 Euro a. Was die Erweiterung kosten soll steht noch nicht fest, allerdings soll sie zusammen mit dem Telefon auf den Markt kommen.
http://www.golem.de/0810/62928.html
 
A

anhalter42

Guest
Design ist m.E. Geschmackssache. Der Killer ist aus meiner Sicht, wie foschi schrieb, die fehlenden Funktionstasten wg. BLF und gegen ein "Mischen" mit vorhandenen Snom 3X0 spricht die vertauschte Anordnung von Enter- und Escape-Tasten.
 

Guard-X

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2005
Beiträge
2,497
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und da fehlt noch ein D&G Aufdruck in Silber.

Edit: Ich denke ich werde es erstmal testen, bevor ich ein Urteil abgebe...
 

Ottone

Mitglied
Mitglied seit
3 Jun 2008
Beiträge
486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich denke auch es geht hier vordringlich um ein Telefon für Microsoft OCS, denn da wird Farbe verlangt (die genauen Anforderungen von MS kenne ich nicht, falls jmd mehr weiss...).

Gibt es eigentlich mittlerweile weissen Kunststoff der nach x Jahren nicht wie s** aussieht?

Das neue Format der CANCEL und OK Tasten - sowie deren Anordnung - verlässt das Erkennungsmerkmal der snom Telefone, was ich wirklich schade finde.
 

Tweety

Mitglied
Mitglied seit
2 Apr 2005
Beiträge
215
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es bleibt nur zu hoffen, dass die Snom 3X0 Serie weiter erhalten bleibt... und das mit einem erkennbaren Fortschritt bei der Firmware. Ich will nicht wissen, wie lange inzwischen die Liste der (sinnvollen) Feature Requests ist ;-) Snomy, sag doch mal was!
 
F

foschi

Guest
Snomy, sag doch mal was!
Er traut sich nicht mehr ;-)

Ehrlich gesagt weiss ich auch nicht, ob ich *das* Feedback dieses Threads als Fa. snom hören möchte, wenn ich top-stolz auf mein neues Produkt bin...

Aber letztendlich sind wir paar Asterisk-User mit den wenigen 100.000 Phones in D für die Produktentwicklung ja nicht maßgebend. Wir wollen Bugfixes und Features, snom aber benötigt à la Micro$oft neue halbfertige Produkte, um weiterhin "Neues" verkaufen zu können ;-)
 

doxon

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
781
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielleicht gibt es in näherer Zukunft zum 820 auch ein passendes 860 oder 870... :)
 

pwalker

Mitglied
Mitglied seit
27 Jun 2007
Beiträge
421
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

Tweety

Mitglied
Mitglied seit
2 Apr 2005
Beiträge
215
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ehrlich gesagt weiss ich auch nicht, ob ich *das* Feedback dieses Threads als Fa. snom hören möchte, wenn ich top-stolz auf mein neues Produkt bin...
Die große Frage ist, ob man nicht vorher mal jemanden Fragen sollte, der die Telefone vielleicht auch gerne einsetzen würde. Gibt es denn überhaupt jemanden, dem die Telefone gefallen?

Heute wird ja fast immer (bei jedem Müll) von einem Projekt geredet. Und zumindest ich habe gelernt, dass Projekte, bzw. dessen PM, sich immer über ein gewisses Risikomanagement profilieren.
Da sollte doch auf der Liste ziemlich oben auftauchen:
Das Telefon gefällt niemanden bzw. unterscheidet sich nicht richtig von der Konkurrenz.

Daraus folgt:
Das Produkt wird nicht in den Mengen verkauft wie geplant.

Risikovermeidung:
Vorher typische Anwender befragen obs gefällt und deren Anforderungen erfüllt.

Das wurde ja scheinbar nicht gemacht... oder es wurden ausschließlich die falschen Personen befragt.

Interessant wäre wirklich zu wissen, auf welchen Markt das Telefon fokussiert ist. Ich behaupte jetzt einfach mal, dass wesentlich mehr Produkte von snom mit einer typischen Soft-PBX wie Asterisk laufen.
 

Timmbo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Nov 2005
Beiträge
1,935
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

ich habe eben erfahren, dass das Telefon erst im Jänner kommen soll und es ist noch kein einziges gefertigt worden.???????
Vielleicht wird es dann doch ganz anders aussehen, wer weiß?
Möglicherweise ist das die Art der Befragung?

Grüße
Timm