interne Rufumleitung auf dus.net, Kosten?

manowar

Mitglied
Mitglied seit
8 Dez 2005
Beiträge
455
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi UI-Voiper!

Weiß vielleicht jemand von Euch, ob es Kosten verursacht, einen eingehenden Anruf auf eine 1&1 Internetrufnummer auf eine dus.net-nummer (0003...) umzuleiten? Und wenn ja, wie teuer?

Hoffentlich nix, denn dus.net ist sehr schnell eingerichtet und weltweit einsetzbar. Zusammen mit der neuen Handyflat wäre es eine super Kombination. Auch die Gesprächsquali ist wider Erwarten gut.

Hintergrund: ein Bekannter von mir wohnt in Frankreich, und nutzt auch Voip.

Schon mal danke für Eure Antworten :)
 

KuniGunther

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das kommt darauf wie Du diese umleitest. Wenn das ganze in einer FritzBox passiert (oder ähnlichem) mit einer Rufumleitung über Deinen Dus.net Account an Deine Nummer, dann entstehen natürlich keine Kosten. Solltest aber direkt bei 1und1 bzw. in Deiner Box über den 1und1 Account Deine Dus.net Festnetznummer anrufen (z.B. die 0180...), dann kostet das die normalen Telefongebühren.
 

manowar

Mitglied
Mitglied seit
8 Dez 2005
Beiträge
455
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das habe ich ehrlich gesagt nicht kapiert. Ich meine es wie folgt: alle Anrufe an : (1&1-Nummer) an Zielrufnummer (dus.net), sofort. Kostet das was?
 

KuniGunther

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du hast immer noch gesagt wo Du die Umleitung einrichten willst. Wenn Du das in der Fritzbox machst, gibt es noch ein Feld "umleiten über". Wenn da Deine DUS.net Nummer steht, kostet es nichts, in allen anderen Fällen schon (wenn Du die 0180... o.ä. nimmst) bzw. es geht gar nicht, wenn Du die DUS.net interne 0003... Nummer nimmst.

Im 1&1 Kundencenter wird die 0003... nicht funktionieren und andere Nummern kosten auf jeden Fall (es sei denn Du holst Dir noch eine Ortsrufnummer bei DUS.net, das fällt dann in Telefonflat - aber dann könnte man ja auch gleich die anrufen ...)
 

manowar

Mitglied
Mitglied seit
8 Dez 2005
Beiträge
455
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
KuniGunther schrieb:
Du hast immer noch gesagt wo Du die Umleitung einrichten willst. Wenn Du das in der Fritzbox machst, gibt es noch ein Feld "umleiten über". Wenn da Deine DUS.net Nummer steht, kostet es nichts .


Ja, genau so! Mit anderen Worten: ich kann jetzt vom Handy aus kostenlos nach Frankreich telefonieren, weil die Gegenstelle ebenfalls bei dus.net ist. Korrekt?
 

KuniGunther

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn ich richtig verstanden habe, was Du willst, dann ja.

Dein Bekannter ist also jetz unter einer von Deinen 1und1 Rufnummern per Rufumleitung in Deiner FritzBox auf seine Dus.net Nummer erreichbar?

Wenn Du das nur für Dich willst, hättest Du auch Call-Through für Deine Handy-Nummer aktivieren können und Call-Through über DUS.net einstellen. Dann könntest Du von Deinem Handy auch die anderen Ziele über DUS.net anwählen, die darüber günstiger sind, wie z.B. einige Auslandsnummern.
 

manowar

Mitglied
Mitglied seit
8 Dez 2005
Beiträge
455
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok, vielen Dank für deine Antworten.

VG
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via