.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Internes Modem der Fritzbox 7270 besser als bei den alten Boxen?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von infraphil909, 27 Okt. 2008.

  1. infraphil909

    infraphil909 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist ja bekannt das das interne Modem der Fritzbox nicht gerade das beste ist. Zumindest war das bisher so und konnte ich auch leider an meiner Fritzbox 7141 selbst feststellen. Hat sich die Qualität des internen Modems inzwischen bei den "modernen" Fritzboxen z. B. der 7270 verbessert? Laufen die neuen FB's stabiler an kritischen Anschlüssen, weniger Resyncs z. B.?
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    kommt drauf an. Es gibt offenbar eine Serie 7270s, die ein Problem mit dem Modem haben. Auch gibt es vereinzelt Anschlüsse, an denen eine 7270 nicht synct. In den meisten Fällen funktioniert die 7270 aber besser, als ihre Vorgänger.
     
  3. triple7

    triple7 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    nur um kurz eine heute gemachte Erfahrung einzuwerfen: Fritzbox 7050 läuft hier stabiler als die 7270. Kritische Leitung und 7050 als Modem vor der 7270.

    Screenshots hab ich jetzt noch keine ...

    Grüße