Internes Telefonat wurde als externes gewählt

PeterBauer

Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2004
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Ich habe eine Sipgate-IP-Nummer ( also die siebenstellige Nr. ) gewählt, aber es wurde ein "externer" Anruf ins Festnetz abgesetzt. Wie kann denn bittesehr Sipgate feststellen , wen ich anrufen möchte ?
Peter
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ohne nähere Informtionen deinerseits ist da kein Kommentar möglich.
Ich habe noch nie Problrme mit internen Sipgate-Nummern gehabt!

Wenn man allerdings z.B. in der FBF die automatische Ortsvorwahl eingerichtet hat, dann sind halt keine internen Verbindungen möglich!

Deshalb sagt Sipgate in den FAQ,
dass man eben keine Ortsvorwahl einstellen soll!

Welche Einstellungen hast du also für deinen Sipgate-Account?
 

PeterBauer

Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2004
Beiträge
266
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
dann wirds wohl an dem neuen Feature "automatische Ortvorwahl" bei Sipgate liegen. Habe ich mir schon gedacht.
Peter
 

wichard

IPPF-Promi
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
6,954
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Wenn Du das bei Sipgate eingeschaltet hast - klar.


Gruß,
Wichard
 

KuniGunther

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Woher soll Sipgate denn wissen, ob Du mit einer Nummer, die nicht mit '0' beginnt eine interne Nummer oder einen Anschluss im Ortsnetz anrufen willst. Da steht ja auch: "Bei ausgehenden Telefonaten wählen wir diese Vorwahl automatisch vor allen Nummern, die nicht mit 0 beginnen."
 

Morgi

Mitglied
Mitglied seit
10 Jul 2004
Beiträge
793
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
musste man früher nicht bei internen Sipgatenummern ne # davor wählen ?

wie sonst soll der Proxy sonst wissen ob das ne externe 7 stellige Ortsrufnummer ist oder ne interne von Sipgate ??
 

KuniGunther

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ganz einfach: "Früher" hat Sipgate keine Rufnummern ohne Vorwahl akzeptiert. Deswegen nennt sich das Feature ja auch neu ;)
 

Morgi

Mitglied
Mitglied seit
10 Jul 2004
Beiträge
793
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Man konnte früher interne Sipgatenummern mit # davor wählen
 

KuniGunther

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe ich das bezweifelt? Das war die Antwort auf Deine Frage "wie sonst". (Sipgate hat früher trotzdem keine Ortsrufnummern ohne Vorwahl akzeptiert ...)
 

kaosman

Mitglied
Mitglied seit
9 Okt 2006
Beiträge
325
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also ich wähle einfach die geografische Rufnummer, die von sipgate zugewiesen wurde. Dann setzt meine Fritz!Box bei Bedarf meine Ortsvorwahl davor. ;-)

Hier steht es aber nochmal von sipgate selbst: Wenn du die automatische Ortsvorwahl verwendest, kannst du die SIP-ID nicht direkt anrufen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,901
Beiträge
2,027,917
Mitglieder
351,033
Neuestes Mitglied
thburkhart