IP Kamera an VTO2000

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
636
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Ich möchte meine ReoLink RLC-422 durch Kameras von Dahua oder HikVision ersetzen.
Die RLC-422 ist bei Tag zwar i.O - aber bei Nacht zu schlecht.
Hat wer schon erfolgreich eine HikVision einbinden können ?
 

grey1578

Neuer User
Mitglied seit
17 Mrz 2019
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Ja, habe zwei Stück eingebunden:
DS-2CD2442FWD-IW
DS-2CD2T43G0
Musste unter "Netzwerk/Erw.Einst./Integrationsprotokoll" das Häkchen "ONVIF aktivieren" anwählen und einen Benutzer für die VTO einrichten. Danach ging es.
 
  • Like
Reaktionen: kuzco-ip

Pedaaa

Neuer User
Mitglied seit
1 Apr 2020
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hello,

was ich hier noch nicht so ganz rausgelesen hab:
Mit den Dahua eigenen IP-Cams funktioniert die Einbindung aber problemlos, oder?!
würde z.B. die IPC-HDBW2230E-S-S2 zusätzlich einbinden wollen. Kein Thema oder doch kompliziert??
 

grey1578

Neuer User
Mitglied seit
17 Mrz 2019
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Hi, kenne die IP-Cam zwar nicht - aber die Dahua-Eigenen sollten unkritisch sein.
 

oral_b1

Neuer User
Mitglied seit
30 Dez 2009
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hallo zusammen,

meine Instar IN-9008HD bekomme ich nicht zum laufen ka warum, alles Probiert was hier steht. :(
 

grey1578

Neuer User
Mitglied seit
17 Mrz 2019
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Die Instar kenne ich nicht. Was hast du denn in der VTO oder GUI eingestellt? Hast du schonmal in der Kamera selbst geprüft ob Onvif auch aktiv ist? Kommst du mit einem anderen Tool an die Kamera ran?
Der VLC Player kann z.B. auch rtsp und sich mit der Kamera verbinden. Dann weißt du, dass die Instar schonmal aktiv ist...
 

alegend

Neuer User
Mitglied seit
4 Jul 2007
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo zusammen,

meine Instar IN-9008HD bekomme ich nicht zum laufen ka warum, alles Probiert was hier steht. :(
Selbes Problem hier mit der gleichen Instar Cam!
ERst hieß es immer CAMERA OFFLINE jetzt habe iches schon soweit, dass er scheinbar die cam erkennt und findet aber das Bild bleibt schwarz....
Irgend eine Lösung für "schwarzes" Bild?!
ONVIF ist aktiv - und einstellbar mit Authentifizierung oder ohne (siehe Screen) auch hier beides versucht...onvif.PNG

Habe es via Webconfig über Port 80 versucht oder aber Port 554 an der Station....beide male Bild schwarz
 
Zuletzt bearbeitet:

alegend

Neuer User
Mitglied seit
4 Jul 2007
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Habe gerade mal nochmal im log der Camera nachgesehen...
Nachdem ich versucht habe mit dem Bildschirm auf die Cam zuzugreifen ist im log hinteregt:
...hat sich angemeldet RTSP Stream! (Port in Cam rtsp ist 554, in VTH 554 und ONVIF als Protokoll)
In Cam habe ich jedoch ONVIF PORT auf 80 , wenn ich über Port 80 in VTH zugreifen will sagt er cam ist offline - Die Frage ist wieso?
 

oral_b1

Neuer User
Mitglied seit
30 Dez 2009
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Sorry aber ich habe es selber noch nicht geschafft, da bist du viel weiter
 

Sci666

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2017
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Gibt's hier was neues? Will eine vivotek IP 8332 mit der vto2000a verbinden, das klappt soweit, daß ich die cam am vth monitor wählen kann, aber das Bild ist schwarz, es kommt aber keine Meldung, daß die cam offline sei....
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,147
Punkte für Reaktionen
202
Punkte
63
Dann hast du wohl einen zu hoch aufgelösten Video-Stream.
Schalte mal den zweiten Stream (live2.sdp) auf z.b.640x480 und probiere den auf der VTH aufzulegen.
 

alegend

Neuer User
Mitglied seit
4 Jul 2007
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Bei mir war das Bild immer schwarz egal welcher Stream etc.
Im log der Cam war auch eine Anmeldung zu sehen aber egal was ich eingestellt habe - KEIN BILD!
 

riogrande75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Okt 2017
Beiträge
1,147
Punkte für Reaktionen
202
Punkte
63
Dann hilft nur mehr ein Sniffer-Trace des Verbindungs-Aufbaus von VTH->IPCAM um den Fehler zu finden.
 

DReffects

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2008
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hat es von euch hier jemand geschafft dem VTO2000A eine RTSP Kamera mit custom URL unterzujubeln? Hätte ja voll gern die Überwachungskamera des Nachwuchs mit auf den Displays^^
 

grey1578

Neuer User
Mitglied seit
17 Mrz 2019
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Hmm. Ich glaube die URL wird fest gebaut, je nach Standard. Bei RTSP ist es ja sowas hier.
rtsp://127.0.0.1/cam/realmonitor?channel=1&subtype=0
ONVIF hat dazu auch einen STandard etwa dieses hier:
http://IP-Adresse der Kamera:8090/onvif/device_service
Das kannst du mit dem VLC media player testen (Medien > Netzwerk Stream öffnen)
Wenn es damit klappt, sollte es auch (mit ggf. geringerer Auflösung und dem richtigen User) auch mit der Dahua VTO klappen. Wenn deine Kameraeine ganz andere URL hat wirst du irgendwas zum Mappen brauchen. Würde mich aber wundern - oder ist das ein Cloud-Anbieter, der seine Kamera extra dicht macht?
 
  • Like
Reaktionen: DReffects

DReffects

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2008
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Nichts aus der Cloud, aber die URLs sind bei diesem Modell so aufgebaut: rtsp://192.168.0.xxx/hsvakfbskavskdb

Mapping klingt gut- mit was mache ich so etwas?
 

grey1578

Neuer User
Mitglied seit
17 Mrz 2019
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Unterstützt die Kamera ONVIF? Denn dann teilt sie darüber die URL mit und die VTO akzeptiert das dann ggf.
ansonsten müsste man einen Raspi o.ä. dazwischen schalten. Z.B. sowas hier:
Habe ich selbst aber nicht benötigt- ist sicher etwas bastelaufwand.
 

DReffects

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2008
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Unterstützt die Kamera ONVIF?
Leider nein.

Danke für den Tipp bzgl. RTSP Proxy! Gibts auch etwas dass kurz einen ONVIF Dienst "simuliert" (um dem VTO die URL mitzuteilen) den man dann wieder abschalten kann? :D Möchte ungern dauerhaft Ressourcen für den RTSP Proxy verschwenden :)
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via