.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

IP1101 und LG LCD TV

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von Bernett1966, 26 Jan. 2009.

  1. Bernett1966

    Bernett1966 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich versuche eine IP1101 an einen LCD Fernseher anzuschließen, aber wenn ich STB mit dem Fernseher verbinde springt das Bild dauernd. Es ist auch egal ob ich die STB per Komponenten Kabel oder SVHS Kabel anschließe.

    Mit 2 Röhrenfernsehern habe ich kein Problem.

    Kann man das irgentwo einstellen. Stimmt das Ausgabeformat nicht?

    Gruss

    Bernett1966
     
  2. NEELIXThomas

    NEELIXThomas SOT-Team

    Registriert seit:
    31 März 2006
    Beiträge:
    2,150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hast Du die Box komplett durchbooten lassen?

    Bei meinem Toshiba LCD TV habe ich das gleich bis zu Zeitsynchronisation, dann ist das Bild in Ordnung
     
  3. Bernett1966

    Bernett1966 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja ich habe sie durchbooten lassen und wollte meine WLAN Einstellungen ändern, aber das Bild ist immer wieder durchgelaufen. Ich habe die Cinch, SVHS und Scart Eingänge a Fernseher ausprobiert, aber das Bild hat sich nicht beruhigt.

    Ich habe die Bastelstube 6.2 drauf und konnte auch das Menü erkennen, also ist die Box doch durch gebootet.

    Kann man der Bildausgabe was einstellen?
     
  4. NEELIXThomas

    NEELIXThomas SOT-Team

    Registriert seit:
    31 März 2006
    Beiträge:
    2,150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    eigentlich nicht wirklich viel, bin da aber auch kein Experte :-(
     
  5. Bernett1966

    Bernett1966 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin ich der einzige der Probleme hat die Box an einen LCD Fernseher anzuschließen?

    Ist der optionale VGA Ausgang notwendig für den Anschluß an einen LCD Fernseher?
     
  6. Gerhard_B

    Gerhard_B SOT-Team

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW, Meerbusch
    #6 Gerhard_B, 28 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 28 Jan. 2009
    über den vga-anschluß hast du auf jeden fall das bessere bild zumal du hier die möglichkeit hast höhere auflösungen zu fahren.

    eventuell liegt es daran, daß die ränder verschoben sind und der fernseher daher nicht synchronisieren kann. dann versuch doch mal folgendes ...

    aber was du mal versuchen könntest, patch die nk.bin auf eine auflösung von 800x600 bildpunkten bei einer wiederholfrequenz von 60hz vieleicht hilft dir das ja weiter. 800X600 punkte müßtest du über s-video oder cinch noch darstellen können.
    wie das geht, kannst du hier oder hier nachlesen. wobei du nicht den vga-ausgang freischaltest sondern nur die auflösung änderst.

    p.s. an meinem lg hatte ich das glaube ich auch mal, wobei ich jetzt nicht mehr ganau sagen kann woran es denn letztendlich gelegen hat. ich habe da so viel herumgespielt mit der auflösung, offset und synchroner ausgabe auf vga & svideo. letztendlich bin ich bei der ausgabe über vga und einer auflösung von 1280x720 geblieben.
     
  7. angryjack

    angryjack Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2007
    Beiträge:
    1,646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    An meinem LCD läuft die 1101 sowohl über Scart als auch über VGA problemlos ;)

    angryjack
     
  8. Gerhard_B

    Gerhard_B SOT-Team

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW, Meerbusch
    kann ja sein, daß der ränder-patch fehlt und duch das verschobene bild der fernseher nicht synchronisieren kann.
     
  9. Bernett1966

    Bernett1966 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir war der Randpatch schuld. Mit einer Standard nk.bin geht die Ausgabe auf meinen LCD Fernseher ohne Probleme.

    Kann mir das bitte jemand erklären?
     
  10. Gerhard_B

    Gerhard_B SOT-Team

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW, Meerbusch
    hattest du vorher den randpatch gemacht oder hast du ihn in der jetztigen ausführung gemacht oder hast du jetzt die original nk.bin drauf, wobei die ränder nicht sichtbar sind ?
    fragen über fragen.
     
  11. Bernett1966

    Bernett1966 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte den Randpatch gemacht und habe jetzt die ungepatchte Original Version drauf und damit gehts, aber ich sehe halt die Ränder nicht.
     
  12. Gerhard_B

    Gerhard_B SOT-Team

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW, Meerbusch
    wie hast du denn den ränderpatch gemacht ?
    in der wiki gibt es ja 2 varianten, wobei es aber davon abhängt, welche nk.bin du hast.
    ich persönlich würde dir raten es "zu fuß" zu machen.
    einen entsprechenden hex-editor runterladen, die nkbintools suchen, dann brauchst du nicht den kompletten platformbuilder.
    dann list du dir diese beiträge mal durch und änderst nur den overscan ratio von 01 -> 02