Iphone VPN zugriff auf Fritzbox aber nicht weiter!!

bunni

Neuer User
Mitglied seit
15 Sep 2007
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich suche hier im Forum Hilfe, und zwar habe ich folgendes Problem, ich komme per VPN problemlos mit meinem Iphone auf meine Fritzbox 7270, wenn ich aber auf meine Dreambox zugreifen will um diese z.B. von der Ferne zu programieren, so geht das nicht! Was läuft da falsch, brauche ich eine portfreigabe??:confused::confused:
 

RiverSource

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2008
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, eine Portfreigabe kann nicht nötig sein. Die braucht man nur, wenn man von außen direkt auf die Fritzbox zugreift. Durch die VPN Verbindung bist du aber quasi schon im "Innern" der Fritzbox.
Gehen denn andere Zugriffe über VPN? Ins Internet z.B.? Wie baust du die Verbindung überhaupt auf? PPTP? Wie sehen die IP- und Routeneinstellungen aus für die VPN Verbindung?
 

bunni

Neuer User
Mitglied seit
15 Sep 2007
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn ich im VPN bin, kann ich nicht ins internet!Die Verbindung läuft über IPSec!!
 

RiverSource

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2008
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok, das sieht so aus, als ob gar nichts durch die VPN Verbindung geht.

Kannst du nicht irgendwie die IP- und Routeneinstellungen für die VPN Verbindung herausfinden? Was z.B. sagt die Fritzbox zum Verbindungsstatus?
 

bunni

Neuer User
Mitglied seit
15 Sep 2007
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also über die Fritzbox komme ich noch ins internet, aber nicht über das Iphone!
Wenn ich VPN im Iphone aktiviere, so erscheint in der Fritzbox "Fernzugang (VPN) hergestellt"
Wo kann ich die IP- und Routeneinstellungen für die VPN Verbindung herausfinden?
 

RiverSource

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2008
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn ich VPN im Iphone aktiviere, so erscheint in der Fritzbox "Fernzugang (VPN) hergestellt"
Nur das? Oder gibts weitere Informationen? Eine IP-Adresse? Was sagt das Ereignis-Log der Box?

Wo kann ich die IP- und Routeneinstellungen für die VPN Verbindung herausfinden?
Keine Ahnung, ich hab kein iPhone. ;) Ich kann dir nur sagen, ob sie richtig oder falsch sind, wenn du mir sie zeigst.
 

bunni

Neuer User
Mitglied seit
15 Sep 2007
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also im Fritz Menü zeigt er eine IP fürs Internet an, und eine interne IP an, und das Lämpchen ist Grün, auch im Log ist alles OK!
 

bunni

Neuer User
Mitglied seit
15 Sep 2007
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe es mit o2 und t-mobile versucht! Wie gesagt auf die Weboberfläche der Fritzbox kann ich ja zugreifen!
 

RiverSource

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2008
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Wie gesagt auf die Web oberfläche der Fritzbox kann ich ja zugreifen!
Ach echt? Das hast du bislang erfolgreich verheimlicht. :rolleyes:

Also nur der Zugriff auf die Box geht, aber auf Geräte dahinter nicht? Dann hast du wahrscheinlich den klassischen Fehler begangen, in der VPN Konfiguration kein Subnetz, sondern eine IP-Adresse angegeben zu haben.
 

bunni

Neuer User
Mitglied seit
15 Sep 2007
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hilf mir bitte, was muß ich tun.
 

RiverSource

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2008
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie ich schon sagte: Wenn du die Konfiguration für die VPN Verbindung erzeugst, darfst du keine IP-Adresse angeben, wenn du nach dem Subnetz gefragt wirst. Gibst du dort eine IP-Adresse an, stellt das Konfigurationstool automatisch die Subnetzmaske auf 255.255.255.255, und damit ist der Zugriff auf genau ein Gerät beschränkt, nämlich die Fritzbox.
Ein Subnetz zeichnet sich dadurch aus, dass die letzte Ziffer "0" ist, also z.B. "192.168.178.0". Die Subnetzmaske muss "255.255.255.0" sein. Falsch ist "192.168.178.1" mit "255.255.255.255".
Wo natürlich eine IP-Adresse stehen bleiben muss, ist bei der Adresse des Clients (z.B. "192.168.178.201"). Dort wird aber auch explizit nach einer Adresse gefragt, nicht nach einem Subnetz.
 

bunni

Neuer User
Mitglied seit
15 Sep 2007
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke vielmals, jetzt klappt alles!!!

Danke!!
 

bunni

Neuer User
Mitglied seit
15 Sep 2007
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi, du öffnest die cfg datei mit dem wordpad, und unten ich glaube die vorletzte zeile, in der ist die ip nummer, dort änderst du die letzte ziffer in 0 um und bei 255.... die letzte 255 in 0 umändern!
 
A

adda

Guest
@bunni

Meinst Du diese Zeile ?:

accesslist =
"permit ip 192.168.178.0 255.255.255.0 192.168.178.201 255.255.255.255";

Wenn ich da bei der letzten IP-Nr. und Subnetz-Mask jeweils auch den letzten Eintrag auf 0 ändere, tut sich bei mir internetseitig noch immer nichts :(


Oder meinst Du eine andere Zeile. Die oben angegebene Zeile ist bei mir die vorletzte, danach kommt nur noch eine Zeile mit UDP-rules.

Ich hatte mich genau an diese AVM-Beispielsdatei gehalten:

http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/images/FRITZBOX_iPhone.pdf


LG Andreas
 

bunni

Neuer User
Mitglied seit
15 Sep 2007
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja genau das ist die Zeile, aber so wie es da steht müßte es eigentlich schon
gehen!!!
 
A

adda

Guest
@ bunni

Nach nochmaligem Durchlesen des ganzen Threads komme ich zu der Einschätzung, dass wir eventuell einander vorbeigeredet haben. Augenscheinlich bis du anfangs nur auf Deine Box gekommen und nicht auf weitere Geräte in Deinem Netz (z.B. Repeater, Drucker, Webcamera etc.) Das klappte bei mir von Anfang an. Ich komme nur nicht über VPN ins Internet, was bei einem VPN-Zugang vom PC über das Programm "Fritz Fernzugang" einwandfrei funktioniert. Klappt auch der Internetzugang über das iPhone bei Dir wirklich mit diesen Einstellungen ???

Danke und LG

Andreas
 

RiverSource

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2008
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich komme nur nicht über VPN ins Internet, was bei einem VPN-Zugang vom PC über das Programm "Fritz Fernzugang" einwandfrei funktioniert.
Falsch, genau das geht nicht. Der Fritz Fernzugang lässt nur mit großer Trickserei zu, den Internetverkehr über die VPN Verbindung zu leiten. Internet geht üblicherweise direkt über die lokale Internetverbindung des Clients, nur die Daten ins VPN Netz gehen über die VPN Verbindung.
 

derchris

Neuer User
Mitglied seit
14 Jul 2004
Beiträge
111
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Frage stell ich mir auch gerade - aber das habe ich auch nicht mit meinem Mac in der Firma hin bekommen - dort wollte ich eigentlich auch alles über meinen VDSL-Anschluss zu Hause tunneln.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,608
Beiträge
2,024,718
Mitglieder
350,453
Neuestes Mitglied
marek.hering