[Frage] ISDN-Anlage an 7270 anschliessen

MI-6

Neuer User
Mitglied seit
29 Jan 2008
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, ich habe eine fritzbox 7270 und möchte eine Telefonanlage dahinter anschliessen, um bis zu 8 analoge Endgeräte anzuschliessen. Ist dies möglich und können evtl. auch 3Gespräche gleichzeitig geführt werden?
Danke
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
ISDN hat nur 2 Sprachkanäle,nicht 3...
 

MI-6

Neuer User
Mitglied seit
29 Jan 2008
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das heißt maximal 2 Gespräche gleichzeitig.
 
M

mikrogigant

Guest
Kleiner Tipp: man kann eine Telefonanlage unter "Telefoniegeräte" in der Fritzbox entweder als Telefonanlage oder als einzelne ISDN-Nebenstellen konfigurieren. Ich habe mit letzterem bessere Erfahrungen gemacht. Am internen S0 meines 7570-gefritzten Speedport hängt eine ISDN- Telefonanlage mit 4 analogen Nebenstellen, die in der Fritzbox als 4 separate ISDN-Nebenstellen konfiguriert sind. Das erleichtert die Verwaltung dieser Nebenstellen.

Noch ein weiterer Tipp: man sollte nach Möglichkeit zu einer ISDN-Telefonanlage greifen, die alle benötigten Nebenstellen unterstützt, so dass man die analogen Nebenstellen der Fritzbox nicht benutzen muss. Auch sollte die Telefonanlage alle benötigten Komfort-Features wie z. B. Rufumleitungen, Klingelsperren, Vermitteln/Makeln, Pickup u. a. bieten, so dass man nicht auf die entsprechenden Fritzbox-Funktionen zurückgreifen muss. Das erleichtert die Bedienung erheblich, denn Telefonate von Nebenstellen der Unteranlage zu Nebenstellen der Fritzbox sind relativ umständlich, weil man die Unteranlage immer in den Keypad-Mode schalten muss, um Fritzbox-Nebenstellen anrufen oder Leistungsmerkmale der Fritzbox steuern zu können.

Grüßle

Der Mikrogigant
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Das mit ISDN-Anlage in der Fritte ist genau andersrum, man wählt dort Anlage, selbst wenn es einzelne Telefone sind.
Die Verwaltung ist dann einfacher.
Und:
- Die meisten ISDN-Telefone/Anlagen können nur 1 oder 2 x gleichzeitige Anrufe klingeln lassen. Würde man es als als Einzel-Telefone einrichten hätte man also ein Problem.
- außerdem müsste man sonst in der Fritte jedem Telefon mehrere eingehende MSNs geben, das können die Telefone dann aber nicht erkennen und anzeigen
 

petro

Mitglied
Mitglied seit
26 Mrz 2004
Beiträge
649
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Zum Thema Fritzbox WLAN 7270 habe ich eine Frage zu einem Anschluss nur eines einzelnen ISDN-Telefons (Olympia).

Geht das so wie es auf der Abbildung auf der AVM-Homepage in der Anschlussdarstellung gezeigt ist, NUR einfach ein
ISDN-Telefon OHNE NTBA anzuschliessen ? und kann ich auch dieses ISDN-Telefon dann benutzen wenn meine 7270 hinter einem
Kabelmodem (bei Primacom) betrieben wird ?

Danke für infos dazu.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,831
Punkte für Reaktionen
117
Punkte
63
Ja, das ISDN-Telefon wird so angeschlossen, wie es auf der Abbildung auf der AVM-Homepage in der Anschlussdarstellung gezeigt ist. Der NTBA dient nur zum Anschluss an das ISDN der Telekom.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,875
Beiträge
2,027,631
Mitglieder
351,000
Neuestes Mitglied
memo1812