ISDN Telefon klingelt obwohl MSN nicht eingetragen

Kelli

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2004
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Habe in meiner 7170 zehn Internetrufnummern registriert.
Einige davon (6 Stück) habe ich im Gigaset 2060isdn als MSN eingetragen.
Anrufe auf diesen 6 Rufnummern werden auch, wie gewünscht, am Mobilteil an der 2060isdn signalisiert.

Allerdings klingelt das Mobilteil an der 2060isdn manchmal auch bei Anrufen auf den restlichen 4 Internetrufnummern, die nicht als MSN in der 2060isdn eingetragen sind.

Hat jemand eine Erklärung dafür?

Kelli
 

sterngucker

Neuer User
Mitglied seit
21 Mrz 2005
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Kelli,

eine Erklärung habe ich auch nicht wirklich, aber eines meiner T-Sinus Telefone (Schnurgebunden) fühlt sich auch für ALLE Anrufe zuständig die reinkommen, obwohl im Telefon explizit nur 2 von 6 MSN konfiguriert sind. Das Verhalten ist replizierbar und tritt nur mit diesem Telefon und auch nur an der FBF auf (an meiner TK Anlage hat das problemlos funktioniert).

Eventuell ist das also ein Problem deines Telefons ? Dann musst du wohl damit leben :-\

Cu
Frank
 

Catalonia

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Apr 2006
Beiträge
874
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

Kelli

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2004
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich sehe keine "Uneindeutigkeit", zumindest nicht zwischen den eingetragenen MSN Nummern und der Nummer, die fälschlicherweise signalisiert wird.

Als MSN sind eingetragen:
868703130
72309260
8703130
38157025
995185580
949500
Und die MSN für "intern":
51

Auch signalisiert wird:
569561

Oder übersehe ich was?

Grüße
Kelli
 
H

Hans Juergen

Guest
Das ISDN-Telefon muss alle MSNs "kennen". Rufe auf unbekannten MSNs sollen signalisiert werden. Also alle eintragen und daraus die auswählen, auf die reagiert werden soll.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Nö, das ist so nicht richtig:
Ein ISDN-Fon, dem keine Nummer geflüstert wurde, muss(?) auf alle hereinkommenden Anrufe reagieren.
Aber ein ISDN-Fon, dem bestimmte Nummern beigebracht wurden, soll gefälligst nur bei diesen Nummern aktiv werden. Alle anderen hereinkommenden Rufe sollen eigentlich unbeachtet bleiben. Ich kenne nebenbei auch kein einziges ISDN-Fon, dem man eine Nummer beibringen kann, um dann im nächsten Konfig-Schritt dem Fon zu sagen: Bitte reagiere aber nicht auf diese Nummer.
So meine durchgängige Erfahrung mit ISDN-Telefonen seit ca 15 Jahren...
 
H

Hans Juergen

Guest
Dann kennst du meins halt nicht... und ich habs auch erst nicht begriffen, habe dann meine Weisheit aus diesem Forum...:-Ö
Das angesprochene ISDN-DECT ist ja auch wie eine TK zu werten. Den einzelnen MTs müssen die MSNs zugeteilt werden, und der Basis doch wohl auch...?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Frank-DD

Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2007
Beiträge
490
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
... wenn deine Basis auch einen Handapparat hat, dann sicher.
 

Kelli

Neuer User
Mitglied seit
16 Nov 2004
Beiträge
74
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Erst mal danke für die Hinweise, werde es so versuchen und über das Ergebnis berichten.
Bin leider die nächsten Tage unterwegs, Feedback wird daher etwas dauern...

Kelli
 

MaddinB

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hiho, ich schreibe auch mal in diesen thread. Habe das selbe Problem, wie der Ersteller. Meine beiden ISDN Telefone klingeln beide bei einer MSN, die nicht eingetragen ist. Sie sollen dies aber nicht! Ich hoffe, hier hat noch jemand Vorschläge?

Achja, die Nummer dem Telefon bekannt machen, und dann zu sagen "klingel aber bitte nicht" -> das können die Telefone nicht, kA ob das nun vorgesehen ist bei ISDN Telefonen.

Gruß MaddinB
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Um hier antworten zu können, benötige ich erst einmal wieder einen kompletten neuen Satz an Kristallkugeln. Die Kristallkugelmanufaktur hat aber dieses und nächstes Jahr Inventur, sodass die Antwort noch ein paar Jahre ins Land gehen kann, wenn Du uns nicht mit allen Details versorgst!
 

MaddinB

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für den netten Hinweis, dass Informationen fehlen. Würdest du mir auch noch mitteilen, was alles benötigt wird? Danke.

Gruß,
Maddin
 
Zuletzt bearbeitet:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Alles, was auch nur im entferntesten mit Deiner Problematik zu tun hat, also,
- Wie ist was angeschlossen?
- Was ist wo genau konfiguriert?
- Was für Firmware hast du schon ausprobiert?
- Was für Telefone sind in Nutzung?
- Hast Du schon mal einen Werksreset mit anschließender Einstellung per Hand getestet?
- Welche MSN hast Du wie in der Fritz und in dem beteiligten Telefon eingetragen?

Reicht das für den Anfang? ;)
Gut, mir aber nicht, bitte lies noch einmal hier nach, speziell den Punkt 5.11
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,170
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
- Details zur Einrichtung der Telefoniegeräte in der Fritzbox
- Welche MSN sind in der Fritzbox wie eingetragen?
- welche ISDN-Geräte sind wie angeschlossen?
- welche MSN sind wie in den ISDN-Geräten konfiguriert?
 

MaddinB

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, dann mal mehr Informationen:

- 1&1 Komplett Anschluß ohne Telekom
- Amt ankommend -> TAE -> FritzBox
- an der FritzBox hängen 2 Analoge und 2 ISDN Telefone
- es sind 5 VOIP Nummern von 1&1 in der FritzBox eingetragen
- in den ISDN Telefonen sind jeweils mehrere MSNs eingetragen, aber exakt 1 MSN steht in keinem der ISDN Telefone (diese MSN XYZ) ist für Fax vorgesehen)
- Telefone wie im Anhang in der Fritzbox konfiguriert (XYZ ist die Faxnummer -> FAX intern -> geht momentan leider nicht, aber anderes Problem)
- als Firmware habe ich die 29.04.59 und die labor-29.04.63-12661 getestet

Hoffe, dies war ausreichend und genau.

Gruß,
Maddin
 

Anhänge

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Hoffe, dies war ausreichend und genau.
Nö, denn u.a. das hier
- Hast Du schon mal einen Werksreset mit anschließender Einstellung per Hand getestet?
- Welche MSN hast Du wie in der Fritz und in dem beteiligten Telefon eingetragen?
oder auch hier
- welche ISDN-Geräte sind wie angeschlossen?
- welche MSN sind wie in den ISDN-Geräten konfiguriert?
hast Du noch nicht beantwortet.
 

MaddinB

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
- Werksreset: ja, bereits ausprobiert
- welche MSN, wie in der Fritz eingestellt: verstehe ich nicht, die Nummern sind "nur" via VOIP eingestellt und wie im Anhang konfiguriert
- MSN, wie im Telefon konfiguriert:
-- MSN1 + MSN2 im ISDN Telefon 1
-- MSN1 + MSN3 + MSN4 im ISDN Telefon 2
-- MSN5 ist in keinem ISDN Telefon konfiguriert, und trotzdem klingeln die Telefone auf dieser Nummer

Gruß,
Maddin
 

Anhänge

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Ächz, also noch einmal:
Hast Du nach dem Werksreset die Daten per Konfig wieder eingespielt oder per Hand eingetragen?
Was hast Du alles in dem Telefonteil der Fritz eingetragen?
Was steht in den Wahlregeln drin? Was in den Weiterleitungen?
Wie handelst Du MSNs? Mit oder ohne Vorwahl?
Hast du mal ausprobiert, keine ISDN-Fons in der Fritz einzutragen, sondern nur eine ISDN-TK-Anlage?
 

MaddinB

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2007
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast Du nach dem Werksreset die Daten per Konfig wieder eingespielt oder per Hand eingetragen?
Habe einmal per Konfig zurückgespielt und einmal per Hand eingetragen, dann allerdings die ISDN Telefonnummern nicht einzeln angegeben, sondern nur eine ISDN TK Anlage.
Was hast Du alles in dem Telefonteil der Fritz eingetragen?
Außer den Screenshots, die ich angehangen habe, ist mir nichts bekannt, was ich noch einstellen könnte. Auf welchen Menüpunkt der FritzBox zielst du ab?
Was steht in den Wahlregeln drin? Was in den Weiterleitungen?
beides leer
Wie handelst Du MSNs? Mit oder ohne Vorwahl?
ohne Vorwahl
Hast du mal ausprobiert, keine ISDN-Fons in der Fritz einzutragen, sondern nur eine ISDN-TK-Anlage?
ja, siehe weiter oben

Gruß Maddin
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,170
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
wenn Du Dir die Übersicht bei --> Telefoniegeräte anschaust, siehst Du rechts jeweils ein Feld zum Löschen des Gerätes und daneben eines zu weiteren Einstellungen des Telefoniegerätes. Diese sollst Du anschauen und detailliert beschreiben bzw. mit Snapshot's hier reinstellen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,832
Beiträge
2,027,217
Mitglieder
350,920
Neuestes Mitglied
askmeforit79