.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ISDN und Analog gleichzeitig an FBF 7050 möglich?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von dsl-wizard, 26 Mai 2005.

  1. dsl-wizard

    dsl-wizard Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    ich habe an der FBF WLAN 7050 ein Analog Telefon (T-Sinus 710 Komfort) angeschlossen.
    Ist es möglich, dass ich als zweites Telefon ein ISDN anschließe? Kann ich dann auch intern telefonieren?
    Das zweite Telefon würde ca. 30m entfernt stehen, gibt es ein Problem mit der Kabellänge?
    Würdet ihr VoIP eure Festnetz-Nummer freischalten oder extra eine für VoIP einrichten (1und1)?

    Danke! :wink:

    dsl-wizard
     
  2. Duncton

    Duncton Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe auch ein analoges und ein isdn Telefon. Klappt gut. - Mit der neuen Firmware soll es einfacher gehen intern zu telefonieren. Habe ich aber noch nicht probiert. Ich habe mir 4 neue VoIP Nummern geben lassen, kann ja die 3 Nummern der Tcom trotzdem auf die FBF legen. Gruß
     
  3. dsl-wizard

    dsl-wizard Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Brauche ich für das ISDN Telefon dann extra eine TK-Anlage oder kann ich es einfach an die FBF anschließen?
    Kannst du intern mal testen? @ Duncton

    Gibts eine max. Kabellänge bei ISDN/Analog? Bräuchte 30m...

    dsl-wizard
     
  4. kawamoto

    kawamoto Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Speyer
    Das ISDN Telefon kann direkt an den So-Bus der FBF angeschlossen werden.

    Intern (analog <->isdn) funktioniert ohne Probleme.

    Ich denke das mit den 30m sollte normalerweise kein Problem sein.
     
  5. kawamoto

    kawamoto Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Speyer
    Das ISDN Telefon kann direkt an den So-Bus der FBF angeschlossen werden.

    Intern (analog <->isdn) funktioniert ohne Probleme.

    Ich denke das mit den 30m sollte normalerweise kein Problem sein.
     
  6. dsl-wizard

    dsl-wizard Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke!
    Macht überhaupt ein ISDN Telefon mehr Sinn als ein Analoges?
    Welches wäre denn zu empfehlen? Kann auch schnurgebunden sein.

    dsl-wizard
     
  7. bstenmans

    bstenmans Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mir ist kein Vorteil von ISDN-Telefonen bekannt. Im Gegenteil, ISDN-Telefone sind teuerer und bieten keine mir bekannten zusätzlichen Leistungsmerkmale.
    Bei schnurgebundenen Telefonen kann man imo nichts falsch machen, wenn man auf das Display verzichten kann/will.
    Wenn schnurlos auf R-Taste und falls nötig Displaybeleuchtung achten.
    Ich bin mir sicher das man mit einem analogen Telefon +a/bWandler billiger wegkommt als mit einem ISDN-Telefon.
     
  8. dsl-wizard

    dsl-wizard Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ich meine bisherige Festnetznummer für VoIP freischalte, kann ich dann trotzdem über diese per Festnetz statt VoIP telefonieren?

    Mein Telefon (T-Com Sinus 710 Komfort) unterstützt die CLIP-Funktion, trotzdem wird aber die Telefonnummer des Anrufers nicht angezeigt, warum?

    dsl-wizard
     
  9. kawamoto

    kawamoto Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Speyer
    Die nummer wird nur angezeigt, wenn der Anrufer diese auch mitsendet.

    Es ist mit der Box überhaupt kein Problem entweder mit Voip oder FN rauszurufen. Einfach per Tastenkombination z.B *2# o.Ä. umstellen.

    Aja, ich finde das es sehr wohl einen unterschied gibt zwischen ISDN und analog Telefon. Und zwar die Sprachqualität. ISDN ist digital, und muß nicht noch zusätzlich gewandelt werden !
     
  10. dsl-wizard

    dsl-wizard Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hätte sowieso vorgehabt ein ISDN Telefon zu kaufen. ^^

    CLIP ist am Telefon immer aktiviert, der Anrufer unterdrückt sie auch nicht. Geht trotzdem nicht. :x

    Wenn ich per Festnetz raus telefonieren will, muss ich in der Box bestimmte Einstellungen vornehmen?

    dsl-wizard
     
  11. kawamoto

    kawamoto Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Speyer
    Du mußt in der Box nur bei Nebenstellen Einstellungen die Reihenfolge der Nummern eingeben. Die Nummer die als erstes "oben" eingetragen wird, wird immer zum rausrufen automatisch genommen. Die zweite Nr. kann dann mit *2# gewählt werden.
     
  12. dsl-wizard

    dsl-wizard Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann ich eigentlich für das ISDN Telefon auch ein ganz normales RJ45 Kabel nehmen, das für Netzwerk & DSL vorgesehen ist und an einem Switch anschließen?
    Oder muss es speziell ein ISDN Kabel sein?
    Bräuchte dann nämlich nur einen 4port Switch und 1m Patch-Kabel. :)

    dsl-wizard
     
  13. kawamoto

    kawamoto Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Speyer
    Äääähhhh...... wie ?
    Die Frage versteh ich nicht so ganz.

    Du darfst das ISDN Telefon auf gar keinen Fall an einen Switch anschließen !
    Das Telefon ist nur für den ISDN So-Bus vorgesehen !

    Ansonsten denke ich....
    :beerdigu:
     
  14. dsl-wizard

    dsl-wizard Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat sich schon erledigt, trotzdem danke. :)

    Kann man momentan eigentlich etwas gegen das Echo bei VoIP machen? Echo hat nur der Gesprächspartner (ich nicht). Hab die FBF mit aktueller Firmware.

    dsl-wizard