[Frage] Ist die Rufweiterleitung auf Mobilnummern inkludiert?

weus-oIP

Neuer User
Mitglied seit
13 Okt 2008
Beiträge
158
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Eben
 

Profanta

Mitglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
413
Punkte für Reaktionen
74
Punkte
28
Damit hier mal wieder Ruhe einkehrt:
Der andere Thread (über nicht 1&1) wobei der Anbieter Clip no screening untertsützen muß :#4,110
Unter 1und1 wird die Rufnummer bei der Weiterleitung über die Fritzbox nicht übertragen
Hab ich nie behaupet. Meine Aussage war: Einrchtung in der FB ,Umleitung in der 1&1 Zentrale geschaltet. Ist nicht schwer, siehe anhang:
Screenshot_20210522-211635_Firefox.jpg
 
Mitglied seit
19 Apr 2021
Beiträge
649
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43
Es war aber in 6.818 die Ausgangsfrage...
Durch die Auslagerung des Themas jetzt in #1
 
Zuletzt bearbeitet:

Profanta

Mitglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
413
Punkte für Reaktionen
74
Punkte
28

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
5,030
Punkte für Reaktionen
410
Punkte
83
Ich weiss zwar nicht, welche Optionen ältere Flatrate-Kunden aka @koyaanisqatsi in Bezug auf Handyweiterleitung einstellen konnten/können?
Hier seit 2/21 VVL und Allnetflat (Festnetz->DE-Mobilfunk) klappt die Weiterleitung ebend NICHT!1621715954332.png die 3xxxx34 ist eine registrierte 1und1 Festnetznummer und soll an 173xxxxxx2 (D2-1und1-Mobil) weiterleiten. Hier 1621716203927.png das Submenue. Gebe ich als Ziel eine x-beliebiege Festnetznummer ein (Sipgate und Telekom getestet) wird das korrekt weitergeleitet mit Durchreichen der Anrufer-ID. Mobilfunkziele werden als "besetzt" für den Anrufer angezeigt/wiedergegeben!
LG und für Leute, die die Mobilfunk-Flat für die Festnetznummern als Verhandlungsziel ins Kalkül ziehen ... für normale Gespräche ex Festnetz ja durchaus ein Pfund zum wuchern ... sollten halt die Weiterleitungsnicklichkeit zumindest kennen!
LG and my2cent
 
Zuletzt bearbeitet:

Profanta

Mitglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
413
Punkte für Reaktionen
74
Punkte
28
@Micha0815
und wenn Du die Weiterleitung im CC direkt einträgst? Mal Testweise probiert?

Edit:
Übers CC kannst doch eh nichts mehr einstellen
Geht schon noch, ist aber nicht mehr so einfach wie früher, habs mir gerade angeschaut, man muß über
meine Verträge --> zum Vertrag --> Rufnummern --> Rufnummern verwalten --> Weiterleitung
einsteigen und dann die entsprechende Nr. auswählen.

Es reicht jetzt aber wohl bald für einen eigenen Thread.

Edit1:
@HabNeFritzbox ich hab grad testweise eine Weiterleitung im CC eingeschaltet und dann am Festnetz durch Anruf an "#21#" über die FB wieder ausgeschaltet, funktioniert also immernoch.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HabNeFritzbox

Guest
Geht doch seit 1-2 Jahren nur noch über den Support, da Kunde ganze in FB machen soll, oder?
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,732
Punkte für Reaktionen
395
Punkte
83
@HabNeFritzbox

Falsch!
Ich habe von meinen 6 Rufnummern auch einige im CC fest umgeleitet. Damit kann ich mit der Festnetz-Allnet-Flat vom
1&1-100MB-Handy kostenlos Handynummern anderer Anbieter anrufen!

Meine Hauptnummer steuere ich über die F!B bei Bedarf.
Was nicht mehr geht sind optionale Weiterleitungen im CC wie: Bei besetzt, nicht erreichen, usw. diese kann man nur vom
Support einrichten lassen (ggf. kostenpflichtig, wenn man keine All-net-Flat hat).
Ich habe z.B. meine Hauptnummer vom Support auf eine Sipgate-Nummer bei nicht erreichen im Fall des LTE-Fallback meines
DSL-Anschlusses einrichten lassen, da die 1&1-Nummern in diesem Fall leider nicht erreichbar sind.

Aber jetzt sollten wir wirklich "back-to-topic" gehen.

Harry
 

GreySoldier

Neuer User
Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
8
Kann hier eventuell ein Mod. aufräumen, es sind nun schon zwei Seiten OT :(
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
5,030
Punkte für Reaktionen
410
Punkte
83
Prolog: Ein Abtrennen ab ca. #6818 und Neues Thema "1und1-Rufumleitung einrichten" o.ä. wäre jetzt schon sinnvoll, bevor die Puristen überschäumen bei 3 Promille OT :)

Topic :Btw hat 1und1 für Neukunden wohl wieder einen kostenlosen Homeserver+ z.Zt. im Angebot, was bei einer VVL ja auch mit einkalkuliert werden kann.

OffTopic: Wenn man wie
Geht schon noch, ist aber nicht mehr so einfach wie früher, habs mir gerade angeschaut, man muß über
meine Verträge --> zum Vertrag --> Rufnummern --> Rufnummern verwalten --> Weiterleitung
einsteigen und dann die entsprechende Nr. auswählen.
beschrieben vorgeht und dort im CC eine Rufumleitung anlegt z.B. zu einer Moilfunknummer, kann man anschliessend in der FB diese aktivieren/deaktivieren wie man möchte und gleichfalls die Zielrufnummer direkt ändern, ohne das Ganze nochmals im CC abändern zu müssen. Sprich: Die FB kann danach auch die Rufumleitung "im Amt" steuern.
LG
 
  • Like
Reaktionen: Joe_57 und Profanta

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,655
Punkte für Reaktionen
127
Punkte
63
Und was vielleicht auch noch eine Erwähnung wert ist, Callthrough kann man automatisieren. Trägt man den Kontakt richtig ein, also z. B. ins Smartphone Telefonbuch mit Kommastellen usw. dann kann ein Anwählen der betreffenden Nummer komplett automatisch erfolgen.

Zum Thema...

Es ist hoch interessant, dass Verlängerungen von DSL 100 wieder mit 34,99 Euro ab dem zweiten Jahr möglich sind und nicht wie zuletzt eigentlich nur mit den obligatorischen 39,99 Euro. Bedenkt man noch, dass 1&1 wieder HomeServer+ für 0,00 Euro mit dazu gibt, kann ich mich schon ärgern, dass ich im März verlängert habe, auch wenn meine Konditionen gut waren.
 

cazador

Mitglied
Mitglied seit
11 Jan 2006
Beiträge
210
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
@RollinCHK
Wie sieht denn ein Kontakt mit automatisiertem Callthrougheintrag im Smartphone Telefonbuch aus?
Kannst du das bitte an einem Musterbeispiel zeigen.
 

Profanta

Mitglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
413
Punkte für Reaktionen
74
Punkte
28
Sorry für OT (leider wurde dieser Beitrag beim auslagern nicht migenommen)
oder von der (kostenlosen) Handykarte per Callthrough kostenlos ins Mobilnetz telefonieren

Hast Du das schon mal ausprobiert - Oder ist das eher theoretisch gesehen?
Habs versucht und krieg ums Verrecken keine Anrufernummer am Zielgerät angezeigt (weder Callthrough- Nummer noch Nr. der ausgehenden Leitung oder Nr. des Handys)
Antworte bitte in diesem Beitag: https://www.ip-phone-forum.de/threads/ist-die-rufweiterleitung-auf-mobilnummern-inkludiert.310421/
[/OT]
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,655
Punkte für Reaktionen
127
Punkte
63
Ich antworte mal hier...

Die Anrufer-ID wird nicht standardmäßig angezeigt. Da muss noch ein #31# eingegeben werden.

Vom Prinzip her war das damals meine ich so mit dem Kontakt im Google Telefonbuch

EINWAHLNUMMER,PIN,0,#31#Nummer die angewählt werden soll...

Die , sind Pausezeichen und werden im Google Telefonbuch auch so mit eingegeben...

Bitte einmal auch hier lesen. Wenn es Probleme bei der Einwahl gibt (Stichwort DTMF Übertragsungsverfahren)...

 
  • Like
Reaktionen: Profanta
Mitglied seit
19 Apr 2021
Beiträge
649
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43
Evtl. sind auch 2 Kommas in Folge notwendig um eine ausreichend lange Pause herzustellen...
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,655
Punkte für Reaktionen
127
Punkte
63
Man muss halt Testanrufe durchführen und genau zuhören...

Das heißt, klappt die Einwahl, also geht die Fritz!Box ran, wird die PIN angenommen, wenn ja, funktioniert das direkte durchwählen, testweise erst ohne #31# und dann später mit #31#, oder kommt mitten beim wählen ein schnelles tut, tut tut usw. Generell funktioniert das Ganze aber, der Rufaufbau insgesamt dauert halt länger und zumindest früher gabs keine Verbindung in HD Voice. Wenn man aber ne All Net Flat von 1&1 im Festnetz hat und mit wenig Daten auskommt, dann kann man wunderbar mit den 100 MB SIM Karten arbeiten, die man ja für 0,00 Euro monatlich zum Vertrag dazu bekommt.

Ich hab das damals mit ner Telekom Prepaid-Karte gemacht, um kostenlos ins ganze Festnetz telefonieren zu können. Eine einzige Festnetznummer konnte ich dort hinterlegen, die dann kostenlos angerufen werden konnte. Das war dann die Nummer meiner Fritz!Box.
 

Profanta

Mitglied
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
413
Punkte für Reaktionen
74
Punkte
28
Und genau dieser Hinweis fehlt in der Hilfedatei der FB 7590. Da hab ich mir gestern einen Wolf gesucht bzw. hab sämtliche Einstellungsmöglichkeiten bei den Rufnummern (Callthrough und ausgehende Leitung) unter Rufnummernübermittlung in allen möglichen Kombinationen durchprobiert, hat aber natürlich nichts gebracht.

Hier der Auszug aus der Hilfedatei, wäre schön, wenn da auch was dazu stünde:

Anleitung: Callthrough nutzen
Rufen Sie die für Callthrough festgelegte ankommende Rufnummer an, zum Beispiel von Ihrem Mobiltelefon aus.
Sie hören einen Signalton.

Geben Sie nach dem Signalton die PIN ein.
Sie hören einen Quittungston.

Drücken Sie die Taste "0" und folgen Sie den Hinweisen.
Wenn Sie den Wählton hören, wählen Sie die Rufnummer (mit Vorwahl), mit der Sie verbunden werden möchten.
 

RollinCHK

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16 Okt 2004
Beiträge
1,655
Punkte für Reaktionen
127
Punkte
63
Na ja , wäre sicherlich besser, wenn standardmäßig eine Nummer übertragen würde, keine Frage...
 

tel7881

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2020
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich antworte mal hier...

Die Anrufer-ID wird nicht standardmäßig angezeigt. Da muss noch ein #31# eingegeben werden.

Vom Prinzip her war das damals meine ich so mit dem Kontakt im Google Telefonbuch

EINWAHLNUMMER,PIN,0,#31#Nummer die angewählt werden soll...

Die , sind Pausezeichen und werden im Google Telefonbuch auch so mit eingegeben...
Das funktioniert bei mir tatsächlich bei der Android-App "Telefon".
Aber die nutze ich inzwischen nur noch für Anrufe, die von meiner Mobilnummer ausgehen.

Was muss man bei der App Sipdroid eingeben, damit es funktioniert?
 

tel7881

Neuer User
Mitglied seit
26 Nov 2020
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Unsinniges Eigenzitat von darüber gelöscht by stoney
In Sipdroid funktioniert es, wenn Folgendes in die "Zieladresse" eingegeben wird:
EINWAHLNUMMERpPINww0wwZielrufnummer

Aber es klappt nicht, wenn von einer Sipgate-Basic-Nummer aus angerufen wird :-(
Und genau das wäre nützlich - ich muss also noch weiter forschen.

-- Zusammenführung Doppelpost

Unsinniges Eigenzitat von darüber
Bei Sipdroid in Verbindung mit Sipgate geht es so:
EINWAHLNUMMERp*9PIN*90*9Zielrufnummer

Damit kann ich den Fritz!Box-Callthrough in Verbindung mit meiner Sipgate-Basic-Nummer und Sipdroid recht praktikabel nutzen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.