Kabel Deutschland mit vollem Fritz Box Komfort?

howi303

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2004
Beiträge
100
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich spiele mit dem Gedanken von Vodafone (Arcor ISDN Comfort Anschluss) zu Kabel Deutschland zu wechseln. Auf die liebgewonnen Funktionen meiner Fritz Box 7270 möchte ich aber auf keinen Fall verzichten (AB zu Mail, Fax zu Mail, DECT basis mit zwei Mobilteilen etc.).
Ist das problemlos möglich? Eventuell würd ich auch eine neue Fritz Box kaufen.
Hat die 7390 ein internes Kabel Internet Modem?
Muss man bei der Bestellung etwas beachten?

Und könnte sich das eventuell auf der Fernsehqualität auswirken?
Ich habe Sky HD. Könnte das die Bandbreite beeinflussen?

Vielen Dank schon mal für Hilfe!
Hauke
 

Arcon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
1,164
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Du kannst deine 7270 weiter verwenden, müßtest dann aber ein analog/isdn wandler zwischen modem und der FBF hängen um beide telefonleitungen mit der FBF nutzen zu können.
Bestell die FBF von KDG gleich mit, dann hast auch wirklich alle Funktionen.

die 7390 hat kein Kabelmodem, die boxen mit eingebauten modem kommen irgendwann mal (wenn von denn kabel internet anbietern gewünscht).

Einbußen im TV bereich gibts keine, kann sogar besser werden, da ein neuer vorverstärker installiert wird. Gibt auch keine probleme mit HD TV und Download speed, da andere Frequenzen..

Bei der Bestellung mußt nicht viel beachten, ausser das du die FBF mitbestellst, und die häkchen bei denn Online sicherheits abos rausnimmst (sind nur in denn ersten 1-3 monaten kostenlos)

PS: wenn du Kabel internet kunde bei KDG werden möchtest, kann ich dich auch werben ;)

Edit: Deine Signatur ist schon Älter oder? Nikotel gibts doch garnicht mehr
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,278
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
38
Du kannst die volle (Telefon-)Funktionalität auch ohne Adapter nutzen, wenn du die 7270 bei KD gleich mitbestellst. Standardmäßig verwendet KD für die Telefonie das H.323 Protokoll, das die Fritzbox nicht kennt. Mit (bestellter) Fritzbox wird für Telefonie seitens KD das SIP-Protokoll eingestellt.
Du müsstest klären bzw. KD dazu überreden das SIP-Protokoll für die Telefonie einzustellen. Dann klappts auch mit der vorhandenen Fritzbox.
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Du müsstest klären bzw. KD dazu überreden das SIP-Protokoll für die Telefonie einzustellen. Dann klappts auch mit der vorhandenen Fritzbox.
Das ist absolut zwecklos, KD lässt sich zu nichts 'überreden'. Es geht nur, wenn man eine weitere FBF 7270 bei KD mitbestellt.

Diese Box wird dann automatisch mit den Daten der KD-SIP-Accounts versorgt, die Zugangsdaten bekommt man nicht in die Hand. Man kann die Daten dann per Telnet aus der Box im Klartext auslesen. Dazu sind aber entsprechende Vorkenntnisse erforderlich.

Leute, das ist alles schon 1000 Mal hier im Forum durchgekaut worden, Suchfunktion benutzen! Vor allem auch in den AVM-Foren gucken. Hier geht es eigentlich nur um Kabelinternet, nicht um Telefonie!

@howi303: Komforteinbußen wirst Du nicht haben, die FBF 7270 incl. Firmware von KD ist ja identisch. Bandbreite ist auch kein Problem. Nur dass sie dir die Rufnummern fest in die Box knallen, und die diese ohne Spezialkennnisse nicht ändern kannst. Aber die 90 ¤ für die zweite Box bist du los. Kannst ja dann die andere 7270 verkaufen.

Udo
 

ovth

Neuer User
Mitglied seit
5 Aug 2008
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Reicht es nicht die "optimierte" Firmware von der 7270 *.*.76 (z. Z. im Kundencenter KD) auf die Fritzbox zu spielen und dann nach mitgelieferte Anleitung anschließen?
Außerdem muss man unbedingt die Telefonie von KD nutzen (OK, erste 3mon Frei) ?
SIP über andere Anbieter sind Preiswerter und ein Port reicht doch als Festnetzersatz.

Edit: Laut Hotline die Firmware von KD aufspielen und nach Anleitung anschließen ( Wichtig ist die Reihenfolge des einschalten der Geräte ). Das "System" erkennt dann die Box als KD-Box und spielt die SIP-Daten ein und am Kabelmodem werden die Telefonports deaktiviert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arcon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
1,164
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Es reicht nicht wenn du KDG Telefonie (beide leitungen) mit der FBF nutzen willst, da die FBF von KDG spezielle zugangsdaten für denn TR069 Server hat, der die VoIP config bereitstellt. Und die bekommst mit der Firmware nicht.

Naja das Andere voip anbieter günstiger sind, das sei mal dahingestellt.
wenn man das 32mbit paket mit telefonie nimmt, bekommt das die festnetzflat gratis.
 

howi303

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2004
Beiträge
100
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
und das ganze funktioniert nur bis 32Mbit, da die 7270 nicht mehr unterstützt, oder?
Ich wollte dann eigentlich 60Mbit ordern.
 

Arcon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
1,164
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Korrekt, die 7270 wird nur bis zum 32mbit anschluss angeboten, da sie schlicht weg zu langsam für ein 60/100 anschluss ist
Bei 60 oder 100 mbit bekommst nur ein modem (wo auch die telefone angeschlossen werden)
 

howi303

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2004
Beiträge
100
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Vielen Dank liebe Leute.
letzte Frage: Kann ich irgendwie diese mir sehr lieb gewonnen Features
einer Fritz Box (AB zu Mail, Fax zu Mail, DECT basis mit zwei MT-D Mobilteilen)
mit 60Mbit/100Mbit nutzen und die vorhandenen Rufnummer behahalten?
 

Arcon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
1,164
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Du kannst deine FBF an dem Modem (mit 60/100 MBit anschluss) betreiben, wirst allerdings die geschwindigkeit nicht erreichen. wie schon gesagt, die FBF ist zu langsam dafür.

Um Dennoch alle Features der FBF zu nutzen, müßtest du noch denn Stollmann ISDN Adapter TA+P2I mitbestellen, kostet 50euro bei KDG.
Denn klemmst dann zwischen Modem (analog telefon ausgänge) und deiner FBF (ISDN eingang (S0 Bus)), so hast beide Leitungen und kannst auch nach angerufener oder ausgehender rufnummer unterscheiden lassen. Das gilt aber nur für die Rufnummern die auf einem Telefonport vom Modem liegen (ist etwas komplizierter das zu beschreiben)

Wenn du aber nur eine leitung nutzen möchtest, kannst auch nur die FBF direkt an einem der telefonports vom Modem hängen. Telefonie, AB, FAX usw funktioniert so auch, hast aber wie gesagt nur eine leitung.

Deine Rufnummern kannst zu KDG Portieren Eingehende Portierung ist bei KDG kostenlos, dein derzeitiger provider wird die dafür aber sicherlich was berechnen, kann bis zu 29euro PRO rufnummer kosten, im regelfall aber nur bis zu 29euro für alle.

Aber wie schon gesagt, die vollen 60 oder 100MBit wirst du mit der FBF nicht erreichen
 

howi303

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2004
Beiträge
100
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Herzlichen Dank! Es lichtet sich...
Ich kauf mir eine 7390 und den Stollmann ISDN Adapter TA+P2I.
Dann bestelle ich 60 oder 100Mbps mit Kabelmodem und kann trotz H.323 Protokoll
alle Features nutzen.

Rein theoretische Frage: Welchen Upload würde die 7270 denn schaffen?

Beste Grüße
Hauke
 

Arcon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
1,164
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Die Maximal Upload rate kann ich dir nicht sagen, hab in der Praxis schon 6,8MBit erreicht (nicht am KDG anschluss..)

Du weißt aber das bei KDG nur Maximal 2mbit upload drinn sind, egal bei welcher leitung, oder?
 

Arcon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
1,164
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Oh das ist wohl neu, standen mal maximal 2mbit
 
D

DSL-Hexe

Guest
Das ist absolut zwecklos, KD lässt sich zu nichts 'überreden'. Es geht nur, wenn man eine weitere FBF 7270 bei KD mitbestellt.

Was schreist du so? Ich habe die SIP-Daten von KD bekommen! Mann muß nur an die richtige Stelle anklopfen und dann geht das.
 

Arcon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
1,164
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
DSL-Hexe
du hattest also ein KDG anschluss ohne FBF 7270 bestellt, und dir später (nicht vorhandene) SIP zugangsdaten für deine Telefonnummern geben lassen?

Dann verrat uns mal die "richtige Stelle" wo wir anklopfen müssen.


Ich hatte das vor ein paar tagen probiert, war sogar zum vertriebsleiter verbunden worden, ohne erfolg
 

Arcon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
1,164
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ja, das ist soweit bekannt, da gehts aber um eine bereits vorhandene Homebox vom KDG, die mit dem account aufkleber auf der rückseite.

Das man so eine auch für nen anderen anschluss übernehmen kann ist, hab ich auch schon veranlasst.

Hier gehts es aber um eine KDG fremde box (Mediamarkt, internet shop. 1&1 usw) dafür bekommt man bei KDG keine zugangsdaten wenn man nicht vorher von denen eine HB bestellt hat
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich habe die SIP-Daten von KD bekommen!
Ok, alle hier warten auf deinen detaillierten Bericht, wie das genau ging.

PS: Ich habe das damals versucht und mir bei mehreren Anrufen zur KD-Hotline den Mund fusselig geredet, dass es doch identische Hard- und Software ist usw. usf. und sie haben sich absolut geweigert, mir die Daten zu geben. Das ging bis zur Behauptung, dass sie garnicht an die Daen rankämen und das System diese nur per Autoprovisionin auf die Box überträgt.

Deshalb habe ich eine größere Schriftart gewählt, weil immer wieder das Gegenteil behauptet wird oder der Eindruck erweckt wird, das ginge irgendwie.
 

steve0564

Mitglied
Mitglied seit
28 Jun 2007
Beiträge
534
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Naja das Andere voip anbieter günstiger sind, das sei mal dahingestellt.
wenn man das 32mbit paket mit telefonie nimmt, bekommt das die festnetzflat gratis.

Nicht nur!
Für eine 32mbit Leitung zahlt man derzeit 29,90 bzw. 22,90 Euro, egal ob man Telefon dazunimmt oder nicht. Also ist die Telefonie UND Festnetzflat kostenlos.
Günstiger bekomme ich das sonst wohl nirgendwo.....
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse